Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 07:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Camping Waschmaschine

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Registriert: 10.08.2015
Wohnort: Frechen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: brauch ich nicht
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von Erft-odo » Mo 9. Jul 2018, 22:01

NaWa hat geschrieben:Gehört dieser Thread nicht in die Witze-Abteilung?
Wozu braucht ein FKKler eine Waschmaschine?


Auch ein FKKler muß mal Wäsche waschen, oder hast Du keine Badehandtücher oder Bettwäsche zu waschen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 528
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von dieter_gli » Mo 9. Jul 2018, 22:39

Auf fast allen Campingplätzen und auch auf etlichen WoMo-Übernachtungsplätzen gibt´s Waschmaschinen.
Aber ich habe auch schon mal ein grosses WoMo mit Haushalts-Waschmaschine und -Trockner im Stauraum gesehen.
Wer´s braucht !
Ich komme jedenfalls auf einer 4-Wochen-Reise mit dem WoMo von FKK-Platz zu FKK-Platz locker ohne zwischendurch Wäsche zu waschen aus.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Registriert: 10.08.2015
Wohnort: Frechen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: brauch ich nicht
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von Erft-odo » Di 10. Jul 2018, 09:18

Wenn wir mit dem Wohnmobil auf Tour sind brauchen wie die Maschine auch nicht, weil man auf den CP in der Regel für 2 bis 3 Euro waschen kann. Wir waschen in 3 Wochen Urlaub 1 bis 2 mal. Aber auf unseren Tauercampingplatz vo das Mobielheim steht nutze ich die kleine Maschiene für Teile die fest da bleiben. Ja auch auf unsern Tauerplatz gibt es Waschmaschinen und Trockner, aber diese benutzen wir aus bestimmt Grund nicht.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 11. Jul 2018, 07:52

Erft-odo hat geschrieben:Ich bin mit dieser Maschiene eigentlich zufrieden, die Maschine arbeitet so ähnlich wie der Waschboy von Tefal. Der grosse unterschied zum Waschboy ist das diese Maschiene, abwechselt links und rechts dreht.
kannst du bitte noch einen funktionierenden Link einstellen?
So eine Waschmaschine wäre interessant für unser Mobilheim.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Registriert: 10.08.2015
Wohnort: Frechen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: brauch ich nicht
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von Erft-odo » Mi 11. Jul 2018, 08:34

ostfriesenpaar hat geschrieben:
Erft-odo hat geschrieben:Ich bin mit dieser Maschiene eigentlich zufrieden, die Maschine arbeitet so ähnlich wie der Waschboy von Tefal. Der grosse unterschied zum Waschboy ist das diese Maschiene, abwechselt links und rechts dreht.
kannst du bitte noch einen funktionierenden Link einstellen?
So eine Waschmaschine wäre interessant für unser Mobilheim.


Den Link bekomm ich nicht anders hin :( kopiere einfach den Link mit den Rest der da hinter ist und füge dies in der Adresszeil ein.
https://www.amazon.de/Camping-Mini-Wasc ... V-Trockenwäsche/dp/B078LH7QNY/ref=sr_1_45?ie=UTF8&qid=1531139361&sr=8-45&keywords=camping+waschmaschine

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von ostfriesenpaar » Mi 11. Jul 2018, 08:49

Danke, so hat's geklappt.
Nicht schlecht, das Teil. Für den Preis kann man ja nicht viel falsch machen.
Noch eine Frage. 5 kg Zuladung sagt uns nicht viel. Bekommt man zum Beispiel einen Bettbezug, Laken und Kissenbezug in einem Waschgang mit der Maschine gewaschen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von hajo » Mi 11. Jul 2018, 09:38

ostfriesenpaar hat geschrieben:5 kg Zuladung sagt uns nicht viel.
Ganz einfach.
Nackt auf die Waage.
Ablesen Gewichtsanzeige.
Partner gibt Wäsche in Hand.
Ablesen Gewichtsanzeige.
Vorigen Wert von jetzigem Wert abziehen.
Differenz in kg = kg Zuladung.

Entscheiden, ob passt oder doch lieber Handwäsche.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 16.01.2018
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: living4630
Alter: 38

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von Marc4630 » Mi 11. Jul 2018, 09:44

Und zeigt die Erfahrung das 5 kg recht utopisch ist. Selbst die gute alte Tefal hat das nicht geschafft. Bettlaken etc würde ich nicht versuchen. Kissenbezug und co. dürfte aber gehen. Das Ding aus dem Link hat auch „nur“ 180W.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 155
Registriert: 10.08.2015
Wohnort: Frechen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: brauch ich nicht
Alter: 54

Re: Camping Waschmaschine

Beitrag von Erft-odo » Mi 11. Jul 2018, 10:10

Richtig nur 180w aber was hat der Waschbox? Der hat doch bei weiten weniger. In der Tefal hatten wir auch schon Fliessdecken gewaschen.
Ja 5 kg Trockenwäsche sind aber sehr optimistisch, ist halt keine Haushaltwaschmaschine. Und eigentlich vom Preis Leistung sind diese CP Waschmaschinen auch zu Teuer.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Mi 11. Jul 2018, 13:21

*hüstel*
Das Leergewicht der Waschmaschine beträgt 5 Kg.
Die Zuladung an (Trocken-)Wäsche jedoch nur 1,8 Kg.

Diese hier fasst zumindest schon mal 3,0 Kg Trockenwäsche und diese wäre bei gleichem Fassungsvermögen (3 Kg) auch nicht so schwach auf der Brust (400 W).

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste