Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 23:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von NackteBohne » Di 6. Nov 2018, 09:33

Impressum, Datenschutzerklärung gemäß europäischer DSGVO, HTTPS... gibt es alles nicht bei diesem Forum und hinterlässt zumindest bei mir einen fahlen Beigeschmack!
Ist nur eine Frage der Zeit, bis da mal eine Abmahnung kommt :!:

Wäre doch alles kein Hexenwerk. Wie seht ihr das?

 
Beiträge: 29
Registriert: 28.04.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von alexka » Di 6. Nov 2018, 11:10

Datenschutz finde ich schon wichtig, wird aber jetzt nach der von dir genannten DSGVO auch oft aus pauschaler Absicherung angewandt. Ein Beispiel was mir gerade die Tage wieder passiert ist, dass ich beim Arzt diese unterschreiben musste, obwohl in jeder Arztpraxis die ärztliche Schweigepflicht gilt. In Foren und Chats gibt es meist im Impressum oder separat eine Datenschutzerklärung um sich rechtlich abzusichern. Was aber tun die User, sie geben intimste Dinge preis und stellen private Fotos online. Hier in diesem Forum gibt jeder bei seiner Registrierung dem Betreiber sein Einverständnis seine Beiträge zu veröffentlichen auch wenn er/sie diesem Forum nicht mehr angehören sollte. Die persönliche Daten bei der Registrierung beschränken sich auf ein Benutzernamen, Geschlecht und eine e.Mailadresse, wobei nur der Benutzername und Geschlecht ggf noch der Wohnort jedem anderen User sichtbar wird. Was also ist an diesen Angaben schützenswert und den Forenbetreiber in der Pflicht?

Im Regelwerk zur Registrierung steht als letztes unter Punkt 6 folgendes:
Informationen über den Umgang mit deinen persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.


Nun kann man natürlich einwenden, dass dies keine explizite Datenschutzerklärung im juristischen Sinn ist. Für mich aber ein Hinweis dass der Betreiber sehr wohl um Datenschutz bemüht ist. Vielleicht wird sich der Betreiber ja nach diesem Beitrag Gedanken über ein Impressum und einer Datenschutzerklärung machen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2655
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von guenni » Di 6. Nov 2018, 12:27

zumindest ein impressum sollte sein:

hier
https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html
steht u.a.:
"Rechtlich noch nicht geklärt ist auch der Bereich der journalistischen Artikel oder redaktionellen Inhalte im Internet. Auch Blogger und Forenbetreiber sollten deshalb über ein Impressum verfügen."

Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von NackteBohne » Di 6. Nov 2018, 12:49

HTTPS wäre z.B. wichtig, um gegen "Man-in-the-middle"-Angriffe einigermaßen geschützt zu sein. Ohne HTTPS kann sich jeder einigermaßen fitte Hacker einklinken und die im Klartext beim Einloggen übertragenen Logindaten mitlesen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von NackteBohne » Di 6. Nov 2018, 12:52

Bei der DSGVO geht es auch darum, wie die persönlichen Daten - auch die Kennwörter und Mailadressen - auf dem Server und etwaigen lokalen Sicherungen des Forum-Betreibers vor Datenklau etc. gesichert sind. HTTPS ist auch eine Grundvoraussetzung, um DSGVO-konform zu sein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: no fixed address

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von homo sapiens » Di 6. Nov 2018, 12:55

Ach ja, der Datenschutz und der zahnlose Papiertiger DSGVO...

Freut euch lieber, dass ihr auf dieser Seite nicht von irgendwelchen
Third-party Trackern gestalkt werdet und somit auch keinen Adblocker braucht.

Die 3 First-party cookies lassen sich da doch leicht verkraften, oder?

Und zum sicheren login benutzt einfach die HTTPS-Addresse, die es schon
laenger gibt:

https://fkk-freunde.info/ucp.php?mode=login

Irgendwann wird Horst den redirect sicher auch einrichten - irgendwann mal - bestimmt... :lol:

Aber ihr seid doch alle Medienkompetent, nicht wahr?



homo sapiens Ⓐ

 
Beiträge: 1519
Registriert: 28.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von Tim007 » Di 6. Nov 2018, 13:41

NackteBohne hat geschrieben:Wäre doch alles kein Hexenwerk.


Ganz große Bitte:

Hast Du ein Muster, das Horst nur noch runterzuladen braucht?

 
Beiträge: 59
Registriert: 01.05.2018
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: habe ich

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von thomy » Di 6. Nov 2018, 17:33

Impressum:
(Quelle: https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/209.html)
"Ein Impressum ist nach § 5 Telemediengesetz (TMG) vorgeschrieben für "geschäftsmäßige Online-Dienste". Das TMG stellt also darauf ab, ob die Inhalte, Waren oder Leistungen auf der Website üblicherweise gegen Entgelt angeboten werden..."

Ist ja hier nicht der Fall, es findet hier keine kommerziele Nutzung statt.

"Die Vorschrift des § 55 Rundfunkstaatsvertrages (RstV) stellt für die Impressumspflicht hingegen auf die Inhalte der Website ab. Danach benötigt ein Impressum, wer (regelmäßig) journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können."

Sehe ich hier auch nicht gegeben... .

Datenschutzgrundverordnung:
(Quelle: https://dejure.org/gesetze/DSGVO)

Hier wird es schwierig...

Art. 2
Sachlicher Anwendungsbereich

(1) Diese Verordnung gilt für die ganz oder teilweise automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen.

(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten
.
.
c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten
.


Könnte man Argumentieren, dieses Forum dient hier Ausschlieslich der Verarbeitung persönlicher Tätigkeiten, es findet ja keine kommerziele Nutzung (der Nutzerdaten) statt.

https:
homo sapiens hat geschrieben:
Und zum sicheren login benutzt einfach die HTTPS-Addresse, die es schon
laenger gibt:

https://fkk-freunde.info/ucp.php?mode=login

homo sapiens Ⓐ


Meine Ausführung erhebt keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit und spiegelt nur meine Einschätzung wieder.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 528
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von dieter_gli » Mi 7. Nov 2018, 22:28

Ich hab auf unseren Seiten (nacktiv-hamburg.de und naturistenweg.de) einfach so eine allgemeine Datenschutzerklärung aus einem Generator reingehängt. Die kann sich ein Abmahnanwalt gerne durchlesen, dann hat er was zu tun.
Ob das wirklich nötig gewesen wäre, ist mir egal, so ging´s schneller als lange drüber nachzudenken.
Kann gerne kopiert werden.

 
Beiträge: 110
Registriert: 13.11.2016
Wohnort: Dortmund (Umland)
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nein
Alter: 26

Re: Impressum, Datenschutzerklärung gemäß DSGVO, HTTPS...

Beitrag von FKK-Freund Dortmund » Do 8. Nov 2018, 14:28

Ich würde mich Dieter anschließen. Bei den Abmahnanwälten gilt das Prinzip "erst mahnen, dann fragen". Ein Rechtsstreit kann immer langwierig sein, weshalb ihn viele auch meiden. Impressum und Datenschutzerklärung aus dem Generator irgendwo einfügen und gut is'. Das wäre auch mein Ratschlag.


Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste