Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 09:53

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3457
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 5. Apr 2021, 14:47

Aria hat geschrieben:Da lobe ich mir unsere schwarz-rote Regierung, die einen solchen landesweiten Lockdown zu verhindern wusste.
was du nicht erwähnt hast ist, dass Campingplätze, Ferienwohnung und Hotels geöffnet haben und die Niederländer innerhalb ihres Landes uneingeschränkt reisen dürfen und es ihnen bis jetzt zu keiner Zeit verboten war.

Selbst das Wellnesshotel "Bad Nieuweschans" hat mit einigen Einschränkungen geöffnet.

Auch als Deutscher kann man problemlos In die und in den Niederlanden reisen, wenn man sich bei der Rückreise nach Deutschland an die entsprechenden Regeln seines Bundeslandes hält.

Unsere niederländischen Freunde reisen fleißig durch die Lande und genießen ihr Leben trotz der Einschränkungen....und das schon den gesamten Winter lang.
Jetzt wo die meisten Campingplätze wieder geöffnet sind, erst recht.

 
Beiträge: 1340
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von PundV » Mo 5. Apr 2021, 15:16

ostfriesenpaar hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:Da lobe ich mir unsere schwarz-rote Regierung, die einen solchen landesweiten Lockdown zu verhindern wusste.
was du nicht erwähnt hast ist, dass Campingplätze, Ferienwohnung und Hotels geöffnet haben und die Niederländer innerhalb ihres Landes uneingeschränkt reisen dürfen und es ihnen bis jetzt zu keiner Zeit verboten war.

Selbst das Wellnesshotel "Bad Nieuweschans" hat mit einigen Einschränkungen geöffnet.

Auch als Deutscher kann man problemlos In die und in den Niederlanden reisen, wenn man sich bei der Rückreise nach Deutschland an die entsprechenden Regeln seines Bundeslandes hält.

Unsere niederländischen Freunde reisen fleißig durch die Lande und genießen ihr Leben trotz der Einschränkungen....und das schon den gesamten Winter lang.
Jetzt wo die meisten Campingplätze wieder geöffnet sind, erst recht.


Was der Grund für den jetzigen harten Lockdown ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3457
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 56

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 5. Apr 2021, 15:22

Aria hat geschrieben:Die Niederlande befinden sich bis mindestens 20. April im Lockdown. Diese Regeln gelten in ganz Holland:
• Zwischen 22 Uhr und 4.30 Uhr ist landesweit eine nächtliche Ausgangssperre zu beachten.
• In der Öffentlichkeit darf man sich mit maximal zwei Personen aus verschiedenen Haushalten treffen.
• Geschäfte des täglichen Bedarfs sind normal geöffnet, alle anderen dürfen Kunden nur nach vorheriger Terminvereinbarung empfangen.
• Restaurants, Kinos, Theater und Museen sind geschlossen.
• In der Öffentlichkeit ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten.
• Für Personen über 13 Jahren besteht eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und allen öffentlich zugänglichen Räumen.
• Bei Verstößen gegen Corona-Maßnahmen können Bußgelder von bis zu 400 Euro fällig werden.

Da lobe ich mir unsere schwarz-rote Regierung, die einen solchen landesweiten Lockdown zu verhindern wusste.

Außerdem frage ich mich, wo Deiner Meinung nach der große Unterschied zwischen den Massnahmen der deutschen und der niederländischen Regierung liegt?
Bis auf die nächtliche Ausgangssperre ( die es im übrigen in D auch in zahlreichen Regionen gibt) und eine unerheblich größere Beschränkung der Kontaktpersonen sehe ich keinen Unterschied.

.... und auch das ist kein Problem. Wir waren vor 14 Tagen in den Niederlanden und haben dort mit einem befreundeten Ehepaar auf dem Campingplatz lecker gegessen und getrunken und geplaudert... jeweils zu zweit. Zwischendurch haben wir halt getauscht....alles gesetzeskonform.
Nach der Rückreise hatten wir bis dato keinen Kontakt zu anderen hier in Deutschland.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5266
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Aria » Mo 5. Apr 2021, 17:02

PundV hat geschrieben:Was der Grund für den jetzigen harten Lockdown ist.
Eben - bald sind wir völlig umzingelt von Hochrisikogebieten – Zitat aus der SZ vom 5. April 2021, 13:50 Uhr: Nach Tschechien, Polen und Frankreich sind die an Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen grenzenden Niederlande das vierte Nachbarland, das als Hochinzidenzgebiet eingestuft wird.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2020
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Di 6. Apr 2021, 18:36

bitte die Covidioten-Propaganda auch weiterhin im offtopic :P und hier zur Sache der öffentlichen Bäder und Saunen

 
Beiträge: 64
Registriert: 24.01.2009
Wohnort: 1.FC LOK Leipzig

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von LOKfan » Sa 10. Apr 2021, 17:43

https://www.zeit.de/news/2021-04/06/tou ... chliessung

( Tourismusverband: Aus für Thermen während Schließung )
Zuletzt geändert von Horst am Sa 10. Apr 2021, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Erklärung zum Link eingefügt

 
Beiträge: 56
Registriert: 14.03.2015
Wohnort: Landkreis Esslingen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von FKK Bader » So 25. Apr 2021, 16:48

Der Aileswasensee gleicht noch oder wieder einer Festung, überall Bauzäune. Es ist da was im Busch, das der See diesen Sommer als Konsequenz vom letzten Sommer, gesperrt bleiben soll. Hoffentlich bewahrheitet sich das nicht. Während der Sommerferien alle Freizeiteinrichtungen sperren, da werden die Gerichte ja wohl hoffentlich rechtzeitig die Reißleine ziehen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Horst » So 25. Apr 2021, 16:55

Wir werden wohl alle noch viel Geduld haben müssen.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 308
Registriert: 02.01.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von NackeDuDaDei » Di 27. Apr 2021, 03:00

FKK Bader hat geschrieben:Der Aileswasensee gleicht noch oder wieder einer Festung, überall Bauzäune. Es ist da was im Busch, das der See diesen Sommer als Konsequenz vom letzten Sommer, gesperrt bleiben soll. Hoffentlich bewahrheitet sich das nicht. Während der Sommerferien alle Freizeiteinrichtungen sperren, da werden die Gerichte ja wohl hoffentlich rechtzeitig die Reißleine ziehen.


Sie werden die Parkgebühr auf 10 Euro erhöhen, was praktisch einer Sperrung gleichkommt, oder will jemand dreihundert Euro pro Monat fürs Baden zahlen? Der Zaun war im März noch nicht, das ist wieder für das gleiche Gekaspere wie letztes Jahr. Zur Vermeidung von Infektionen alle auf einem Viertel der Fläche zusammenpferchen und zum Infektionskontakt mit dem Wachpersonal zwingen.

Falls sie irgendwan ganz zumachen wollen, stelle ich mich vorne hin und spendiere Feilen und Eisensägen. :lol:

 
Beiträge: 28
Registriert: 15.11.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von michi_ka » Sa 1. Mai 2021, 13:54

Sollten die Parkgebühren tatsächlich stark erhöht werden aber der See offen bleiben, wird es wahrscheinlich zu Krieg in den Anwohnergebieten kommen. Wir haben letztes Jahr 8x die Polizei gebraucht um unser Grundstück via Fahrzeug verlassen zu können. Und unzählige Male konnten wir es nicht mehr befahren weil alles zugeparkt war.
Heute ist ja Betretungsverbot, in den letzten warmen Tagen waren aber schon wieder recht viele Leute dort (wobei ich von der B312 aus im FKK-Bereich auch sehr viel Klamotten gesehen habe).

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste