Aktuelle Zeit: Fr 1. Mär 2024, 05:48

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaubt

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 2798
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von Konrad R. » Sa 3. Dez 2022, 20:33

Miss Oben Ohne hat geschrieben:... weil die Toleranz einiger Menschen vielleicht dort endet und sie das nicht möchten

Mit Deiner Antwort gibst Du mir doch letztlich recht. An Nacktbadegelegenheiten nehmen Kinder keinen Schaden. Wenn diese bei den Ablehnenden vorgeschoben werden, haben die Erwachsenen ein Problem mit Nacktheit und sonst niemand.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Registriert: 18.09.2022
Wohnort: Region Hannover
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von Miss Oben Ohne » Sa 3. Dez 2022, 20:38

Konrad R. hat geschrieben:
Miss Oben Ohne hat geschrieben:... weil die Toleranz einiger Menschen vielleicht dort endet und sie das nicht möchten

Mit Deiner Antwort gibst Du mir doch letztlich recht. An Nacktbadegelegenheiten nehmen Kinder keinen Schaden. Wenn diese bei den Ablehnenden vorgeschoben werden, haben die Erwachsenen ein Problem mit Nacktheit und sonst niemand.



Ich tausche ja gerne Meinungen aus, aber wenn du mir direkt Unreife vorwirfst, dann macht das keinen Sinn. Du kennst mich gar nicht und ich sehe keinen Grund für dich, da direkt persönlich zu werden.
Ist aber ok. Du hast bestimmt Recht. So wichtig ist es für mich nicht.

 
Beiträge: 2798
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von Konrad R. » Sa 3. Dez 2022, 20:51

Sorry, wo habe ich Dir Unreife unterstellt?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1593
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von hajo » Sa 3. Dez 2022, 22:41

Also hier verstehe ich ihren Beitrag auch überhaupt nicht. :roll:
Wo steht in deinem Text der Begriff "Unreife" oder ein entsprechendes Synonym?

Echt seltsam.

 
Beiträge: 95
Registriert: 14.03.2015
Wohnort: Landkreis Aachen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von FKK Bader » So 4. Dez 2022, 19:43

godolfin hat geschrieben:wenn nur noch die "primären Geschlechtsorgane" bedeckt sein müssen dürfte der Po ja frei bleiben (G-String, Sock etc.) - kann aber sein dass dann im Nebensatz noch "mit üblicher Badebekleidung" steht. Ob Mann/Frau sich das dann in einem "normalen" Hallenbad traut ist wieder eine andere Frage....


Wo fangen die primären Geschlechtsteile an?

Sind die Schamlippen einer Frau komplett mit Schamhaaren bedeckt und nicht einmal ansatzweise erkennbar, könnte man diese doch als natürliches Bikiinihöschen bewerten und Frauen mit komplett behaarten Schamlippen unten ohne baden erlauben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1520
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 64

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von Klausi60 » Fr 6. Jan 2023, 14:20

Wie sind denn inzwischen die Zahlen der OBEN OHNE badenden DAMEN ?
Hat jemand dazu Fakten oder wie geht es weiter ? wird es beibehalten oder wegen "mangelnder Teilnehmerinnen "
und oder sich darüber aufredende oder gestört fühlenden Badegäste wieder abgeschafft.
Gruß Klaus

PS. bitte keine dummen Sprüche von bestimmten Nutzern hier, die glauben es besser zu wissen oder nur mal wieder des
Schreibens wegen "angreifen" wollen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 568
Registriert: 04.10.2003
Wohnort: 53498 Bad Breisig
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 70

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von regenmacher » Do 9. Mär 2023, 16:27

Es zieht langsam weitere Kreise - nun auch im "Berliner Bäderbetrieb". Nachdem im vergangenen Sommer bereits darüber diskutiert wurde wurden jetzt - nach einer Beschwerde - die Bestimmungen geändert:

"Berliner Bäderbetriebe erlauben ab sofort "oben ohne" für alle"
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... -ohne.html

Gestern berichtet die TAZ darüber und heute auch auf tagesschau.de.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3189
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 68

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von Bummler » Do 9. Mär 2023, 16:30

Genau, hier lief das auch im Radio.
Die Moderatorinnen zieren sich aber noch, so nach dem Motte, am Strand ja, aber im Schwimmbad nein.
Was die Moderatoren gar nicht verstehen.... :lol:

Aber die Kommentare im Link von Regenmacher sind ja wieder vom Feinsten, z.B.:

Staatlich gelenkter Sexismus!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3532
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Phragmites » Do 9. Mär 2023, 19:24

Klausi60 hat geschrieben:PS. bitte keine dummen Sprüche von bestimmten Nutzern hier, die glauben es besser zu wissen oder nur mal wieder des
Schreibens wegen "angreifen" wollen

wer sich mit 60 infantil "Klausi" nennt, provoziert das geradezu

Benutzeravatar
 
Beiträge: 568
Registriert: 04.10.2003
Wohnort: 53498 Bad Breisig
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 70

Re: In Göttinger Schwimmbädern nun oben ohne für alle erlaub

Beitrag von regenmacher » Do 9. Mär 2023, 19:51

Klausi60 hat geschrieben:wird es beibehalten oder wegen "mangelnder Teilnehmerinnen " und oder sich darüber aufredende oder gestört
Es wird kaum "sich darüber aufregende" geben. Aus einem ganz einfachen, geradezu banalen Grund: Die wenigsten Frauen werden die Option "oben ohne" nutzen, so dass kein Grund für Aufregung besteht.
Aus meiner Sicht besteht das Ziel nicht darin, dass nun massenhaft auf das Oberteil verzichtet wird. Das Ziel ist es, dies als zusätzliche "Option" herbeizuführen. Ob diese tatsächlich im größeren Maße genutzt wird, ist im Grunde egal.
Es ist aus meiner Sicht auch nicht logisch, eine "Option" wegen mangelnder Nutzung aus der Badeordnung wieder zu streichen.

In Summe (und für FKK wieder relevant) zeigt uns die Entwicklung, dass Badeordnungen nicht "in Stein gemeißelt" sind ... und sich also ändern lassen.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste