Aktuelle Zeit: So 3. Jul 2022, 17:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Körper

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 78
Registriert: 29.01.2019
Geschlecht: Männlich ♂

Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Körper

Beitrag von Sandmann » Di 12. Apr 2022, 17:21

barmer.de hat geschrieben:Irgendwann im Laufe der menschlichen Entwicklungsgeschichte, vermutlich vor etwa 170.000 Jahren, begannen wir, Kleidung zu tragen – und haben seitdem nicht mehr damit aufgehört. Nur selten ziehen wir uns aus. Dabei hat die Nacktheit durchaus ihre Vorteile. Hier sind fünf davon:

https://www.barmer.de/gesundheit-verstehen/lebensrezepte/nacktheit-1070820#4_Nacktheit_am_Strand_Mit_dem_Trend_gehen

---
Viele Grüße
Sandmann
Zuletzt geändert von Horst am Di 12. Apr 2022, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag an bestehendes Thema angefügt

 
Beiträge: 806
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von Konrad R. » Di 12. Apr 2022, 18:01

Der Artikel fand hier bereits Beachtung:
viewtopic.php?f=9&t=18038&hilit=barme

 
Beiträge: 3560
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von Tim007 » Di 12. Apr 2022, 18:48

Der Beitrag ist so schön, dass man ihn gar nicht häufig genug posten kann.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.10.2011
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von nackt und frei » Di 12. Apr 2022, 21:49

NackeDuDaDei hat geschrieben:t. Ähnliche Merkwürdigkeiten fand ich in Finnland, etwa öffentliche Saunen mit zwei Türen, eine für Männer, eine für Frauen. Beide führen aber in die gleiche Sauna, in der Mitte steht eine Art Gartenzaun."

Und niemand hat an die diversen Leute gedacht? Die brauchen dann eigentlich eine dritte Tür.
Und was soll eigentlich der Gartenzaun bezwecken. Bei Jägerzaun sieht man eh alles!

Hier bei uns ist das so gesehen leichter, da ist eben gemischt angesagt.
Frauensauna kann machen wer will und wo es angeboten wird....

Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 22.09.2021
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nee

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von hajo » Di 12. Apr 2022, 22:14

nackt und frei hat geschrieben:Frauensauna kann machen wer will und wo es angeboten wird....
Das wusste ich nicht.

Na, werd ich mal hingehen. ;)

 
Beiträge: 806
Registriert: 03.01.2022
Wohnort: Lüneburg
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von Konrad R. » Di 12. Apr 2022, 22:37

nackt und frei hat geschrieben:Und was soll eigentlich der Gartenzaun bezwecken. Bei Jägerzaun sieht man eh alles!

Stimmt, aber keiner springt drüber. So wird der Sündenpfuhl, wie bei uns Gang und Gäbe, vermieden. :geek:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1058
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 62

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von Klausi60 » Mi 13. Apr 2022, 06:25

Konrad R. hat geschrieben:
nackt und frei hat geschrieben:Und was soll eigentlich der Gartenzaun bezwecken. Bei Jägerzaun sieht man eh alles!

Stimmt, aber keiner springt drüber. So wird der Sündenpfuhl, wie bei uns Gang und Gäbe, vermieden. :geek:


Gut das du uns das hier so vorbildlich erklären kannst. :ugeek:

 
Beiträge: 219
Registriert: 16.05.2021
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: Paar
Alter: 62

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von elfe » Mi 13. Apr 2022, 19:06

Tim007 schrieb:
"Der Beitrag ist so schön, dass man ihn gar nicht häufig genug posten kann."

Das war wohl nicht so ganz ernst gemeint von der Barmer. Auf konkrete Nachfrage meinerseits kam als Antwort u. a. Zitat:

„Unsere Kampagne „Lebensrezepte“ stellt die persönlichen Lebensrezepte der Menschen für ihr Wohlbefinden vor. Die persönlichen Wege zur eigenen Gesundheit sind dabei facettenreich und so unterschiedlich und individuell, wie die Menschen selbst. So kann für Sie das unbekleidete Waldbaden das Rezept zur Gesundheit sein. Wir können allerdings keinen Einfluss auf bauliche Veränderungen in der Infrastruktur von FKK-Bereichen nehmen oder FKK-Aktivitäten als Gesundheitsleistung anbieten. „


Es wäre gut, wenn möglichst viele Forumsuser sich auch schriftlich an die Barmer wenden und um Unterstützung für die FKK bitten, wegen der gesundheitsfördernden Aspekte. Abweichend von der Stellungnahme der Barmer bin ich der Meinung, dass die zweitgrößte Krankenkasse Deutschlands mit ihrer gewaltigen Lobby sehr wohl etwas für die Normalisierung der Nacktheit tun könnte – wenn sie nur wollte.

Ich trage den Artikel immer auf meinem Smartphone mit mir, wenn wir nochmal beim Nacktwandern Polizeikontakt haben, werde ich den Beamten klarmachen, dass wir u.a. auf Empfehlung unserer Krankenkasse handeln.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.10.2011
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von nackt und frei » Do 26. Mai 2022, 21:57

nackt und frei hat geschrieben:
NackeDuDaDei hat geschrieben:t. Ähnliche Merkwürdigkeiten fand ich in Finnland, etwa öffentliche Saunen mit zwei Türen, eine für Männer, eine für Frauen. Beide führen aber in die gleiche Sauna, in der Mitte steht eine Art Gartenzaun."

Und niemand hat an die diversen Leute gedacht? Die brauchen dann eigentlich eine dritte Tür.
Und was soll eigentlich der Gartenzaun bezwecken. Bei Jägerzaun sieht man eh alles!

Hier bei uns ist das so gesehen leichter, da ist eben gemischt angesagt.
Frauensauna kann machen wer will und wo es angeboten wird....


Aber dass die AOK das Nacktsein mehr positiv darstellt, gefällt mir.
Sie erreicht doch viele Leser! ;)

 
Beiträge: 219
Registriert: 16.05.2021
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: Paar
Alter: 62

Re: Ein Hoch auf die Nacktheit: Warum nackt sein gut für Kör

Beitrag von elfe » Fr 27. Mai 2022, 09:32

Als staal. gepr. Kümmelspalter muss ich hier korrigieren: Es ist nicht die "AOK" sondern die "Barmer Ersatzkasse".

BG elfe

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste