Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 08:34

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 255
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 59

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von nacktwolf62 » Di 7. Mai 2019, 22:53

Hallo Calcid,
vielen Dank für das Karten-Material. Du bist doch aus meiner Gegend. Wollen wir gemeinsam wandern?
Gruß
Wolfgang aus Göppingen
Hallo Igel,
habe meine gelben Bibeln
, sprich FKK-Reiseführerer rausgekrustelt, einmal von 1982 und einmal von 1992. Im 82ager steht, dass sich im heißen Sommer
1981 Tausende die Klamotten vom Leibe gerissen haben. Das Innenministerium und die Polizei waren machtlos. Später habe ich
gelesen, dass sich Manche den Eisbach runter treiben ließen und dann nackt mit der Tram zurück sind und Manche haben nackt am chinesischen Turm ihr Bier getrunken, also war es mit der Reglementierung nicht weit her. Im 92er war es dann beschränkt auf
die Schönfelddwiese und die schwabinger Bucht.
Liebe Grüße
Wolfgang aus Göppingen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2020
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 8. Mai 2019, 06:34

das könnte hinkommen, dass es 1981 einen kurzen Sommer der Anarchie gab. aber sogleich hat sich die Obrigkeit veranlasst gesehen die bayerische Badeverordnung zu erlassen

 
Beiträge: 255
Registriert: 26.07.2009
Wohnort: 73033 Göppingen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: hab ich
Alter: 59

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von nacktwolf62 » Mo 13. Mai 2019, 07:15

Hallo Igel,

denke, dass es mehrere Jahre nackig im ganzen englischen Garten war.

Gruß

Wolfgang aus Göppingen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2020
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mo 20. Mai 2019, 15:20

jedenfalls wurde die Verordnung, die nackt sein auf bestimmte Bereiche begrenzte, April 1982 in Kraft gesetzt. wie sie damals gehandhabt wurde, weiß ich in meinem jungen Alter nicht

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2020
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂

Bucht

Beitrag von Fkk-Igel » Do 23. Mai 2019, 22:45

Kurznotiz: frühabends bisserl gesonnt, als Einziger, nicht mal Textilisten anwesend

 
Beiträge: 1176
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 51

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von thomas8811 » Do 23. Mai 2019, 22:54

Würdest du mit mir Sonnenbaden.

 

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von hajo » Fr 24. Mai 2019, 02:14

:?: Geht das nicht auch allein?

Hab ich heute Nachmittag noch geschafft...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 860
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 61

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von Klausi60 » Fr 24. Mai 2019, 08:20

:-) :-) Applaus Applaus Applaus :-) :-)

 
Beiträge: 1176
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 51

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von thomas8811 » Fr 24. Mai 2019, 09:22

Zu zweit ist schöner.

 

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von hajo » Fr 24. Mai 2019, 14:00

thomas8811 hat geschrieben:Zu zweit ist schöner.

Mag sein.

Aber warum?
Wegen des Nacktseins?

Das bin ich ständig.
Und Sonnen"baden" hat was mit Sonne zu tun. Wenn die da ist - gerne.

Ich hab nichts gegen Mitmenschen (naja... "Klausi60", der Experte... :roll: ) - also können die gern dabei sein.
Aber MEIN Vergnügen am Nacktsein und am nackt Sonnenbaden ist davon nicht abhängig.

Dennoch:

Das darf bei dir anders sein!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste