Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 08:16

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 1176
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 51

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von thomas8811 » So 4. Apr 2021, 19:36

Horst so pessimistisch wäre ich nicht.
Juli ist realistisch.
Oki doki.
Die Impfung wird sich bis dahin auswirken.
Abwarten und Impfung bis dahin.

 
Beiträge: 56
Registriert: 14.03.2015
Wohnort: Landkreis Esslingen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Re:

Beitrag von FKK Bader » Mo 5. Apr 2021, 11:17

Fkk-Igel hat geschrieben:
Horst hat geschrieben:Ich möchte ja keinem die Hoffnung nehmen, aber vor dem 01.09.2021 gehe ich nicht von einer Öffnung aus.

Gruß
Horst


ich denke, dass Freibäder im Sommer mit Hygienekonzept und Negativ-Test und Registrierung öffnen können



Den Kommunen als Träger der Freibäder wären folgende Szenarien an liebsten:
Die Bäder dürfen die ganze Saison ohne Einschränkungen öffnen.
Die Bäder machen gar nicht erst auf und bleiben dieses Jahr geschlossen.

In Waldshut-Tiengen scheint man wohl mit letzterem zu rechnen. Im dortigen Freibad steht mitten im Schwimmerbecken ein Bagger und scheint die Trennwand zum Nichtschwimmerbecken einzureißen. Da sieht nicht so aus, als wären die Arbeiten bis zum Beginn der regulären Freibadsaison beendet.

 
Beiträge: 56
Registriert: 14.03.2015
Wohnort: Landkreis Esslingen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von FKK Bader » Mo 5. Apr 2021, 11:20

Horst hat geschrieben:Etliche Bäder werden sicher wegen Insolvenz dauerhaft schließen.

Gruß
Horst



Ich fürchte, dazu gehören u.a. die Schwabenquellen, das Europabad, das Mirimar und das Palm Beach.
Das Palais Thermal ist ein Landesbetrieb und dürfte gesichert sein.

 
Beiträge: 56
Registriert: 14.03.2015
Wohnort: Landkreis Esslingen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von FKK Bader » Mo 5. Apr 2021, 11:24

thomas8811 hat geschrieben:Horst so pessimistisch wäre ich nicht.
Juli ist realistisch.
Oki doki.
Die Impfung wird sich bis dahin auswirken.
Abwarten und Impfung bis dahin.



Leider finden unsere Politiker immer wieder neue Gründe um den Lockdown zu einem Dauerzustand zu machen. Hoffentlich zeigen ihnen die Gerichte dafür bald mal die Rote Karte. Die Corona Beschränkungen sind zu einem unzumutbaren Dauerzustand geworden und erfüllen somit den Straftatbestand der Freiheitsberaubung. In Belgien haben die Gerichte der Regierung schon die Rote Karte gezeigt, sämtliche Corona-Beschränkungen müssen bis Monatsende aufgehoben werden.

 
Beiträge: 1176
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 51

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von thomas8811 » Mo 5. Apr 2021, 11:34

Der lockdown hatte seine Berechtigung.
Betonung auf hatte. Wenn die Zeit nicht genutzt wird
Zb mehr impfen ist er nutzlos.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1036
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 61

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von ad peter » Mo 5. Apr 2021, 11:34

FKK Bader hat geschrieben:Leider finden unsere Politiker immer wieder neue Gründe um den Lockdown zu einem Dauerzustand zu machen. Hoffentlich zeigen ihnen die Gerichte dafür bald mal die Rote Karte. Die Corona Beschränkungen sind zu einem unzumutbaren Dauerzustand geworden und erfüllen somit den Straftatbestand der Freiheitsberaubung. In Belgien haben die Gerichte der Regierung schon die Rote Karte gezeigt, sämtliche Corona-Beschränkungen müssen bis Monatsende aufgehoben werden.
Ich denke, dass nach der Pandemie ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss geben wird. BTW: Im Herbst sind Bundestagswahlen. Mal schauen, wie das Ergebnis sein wird.

 
Beiträge: 1176
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas8811
Alter: 51

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von thomas8811 » Mo 5. Apr 2021, 11:43

Grün schwarz oder schwarz grün.
Einen Denkzettel hätte schwarz rot verdient für diese lockdowns.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5266
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Aria » Mo 5. Apr 2021, 13:03

Ostfriesenpaar stellte uns Niederlande als Musterbeispiel vor, wie man mit dieser Pandemie umgehe könne. Nun gibt es vom ADAC dazu folgende Informationen:

Die Niederlande befinden sich bis mindestens 20. April im Lockdown. Diese Regeln gelten in ganz Holland:
• Zwischen 22 Uhr und 4.30 Uhr ist landesweit eine nächtliche Ausgangssperre zu beachten.
• In der Öffentlichkeit darf man sich mit maximal zwei Personen aus verschiedenen Haushalten treffen.
Geschäfte des täglichen Bedarfs sind normal geöffnet, alle anderen dürfen Kunden nur nach vorheriger Terminvereinbarung empfangen.
Restaurants, Kinos, Theater und Museen sind geschlossen.
• In der Öffentlichkeit ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander einzuhalten.
• Für Personen über 13 Jahren besteht eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und allen öffentlich zugänglichen Räumen.
• Bei Verstößen gegen Corona-Maßnahmen können Bußgelder von bis zu 400 Euro fällig werden.


Da lobe ich mir unsere schwarz-rote Regierung, die einen solchen landesweiten Lockdown zu verhindern wusste.

Und die rote Regierung Münchens, die mit zurückhaltenden Maßnahmen seit Wochen eine Inzidenz von unter 100 hat, teilweise sogar über 1 Woche unter 35 hatte.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2376
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von Horst » Mo 5. Apr 2021, 13:22

Ich finde das eine traurige Entwicklung, FKK Bader.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 1339
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Öffentliche Bäder und Saunen nach Corona

Beitrag von PundV » Mo 5. Apr 2021, 13:36

FKK Bader hat geschrieben:Leider finden unsere Politiker immer wieder neue Gründe um den Lockdown zu einem Dauerzustand zu machen. Hoffentlich zeigen ihnen die Gerichte dafür bald mal die Rote Karte. Die Corona Beschränkungen sind zu einem unzumutbaren Dauerzustand geworden und erfüllen somit den Straftatbestand der Freiheitsberaubung. In Belgien haben die Gerichte der Regierung schon die Rote Karte gezeigt, sämtliche Corona-Beschränkungen müssen bis Monatsende aufgehoben werden.


Wieder mehr Verschwörungstheorien und blanker Unsinn.

In Belgien haben die Gerichte nur gesagt, dass die Maßnahmen eine gesetzliche Begründung brauchen. Dafür gibt es 30 Tage Zeit. Bis es eine Grundlage gibt bleiben die Auflagen explizit bestehen.

Was hätten Politiker davon, den Lockdown zum Dauerzustand zu machen?

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste