Aktuelle Zeit: Sa 31. Jul 2021, 00:49

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK an die nächste Generation weitergeben

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 4690
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Eule » So 13. Jun 2021, 18:04

@ efkaka
FKK ist nackt und wenn man sich in der Umgebung umsieht und den Kleidungstiĺ der jungen Leute , speziell der Mädels sieht , dann sind die schon fast nackt. ! Erotischer geht's nur noch nackt. ? Aber die wollen nicht komplett nackt sein , die wollen verführen, weil sie ganz jung sind .
Die FKK, die Nacktheit als solches hat nichts mit Erotik oder verführen zu tun. Auch halte ich die Meinung, das Mädels, die knapp bekleidet sind, einen grundsätzlich verführen wollen für überholt. Bedenke, zum Verführen gehören immer zwei. Einer, der verführt und einer, der sich verführen lässt.

Lass uns dieses Thema nicht vertiefen und kehren wir zum Thema dieses Threads zurück.

 
Beiträge: 8765
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Campingliesel » So 13. Jun 2021, 19:34

@ Eule:

Die FKK, die Nacktheit als solches hat nichts mit Erotik oder verführen zu tun.


Das wäre ja schön, wenn das alle mal kapieren würden und sich auch danach richten, dann gäbe es vermutlich kaum noch Probleme bei der FKK. Dann wäre das nämlich genau wie früher auch, wovon ich die ganze Zeit rede.

KLar gehören zum Verführen 2: Die eine probierts, und irgendeiner beißt irgendwann an. Bei jungen Mädchen ist das ja auch noch verständlich, denn schließlich wollen sie ja wissen und ausprobieren, wie man sich einen Mann angelt. Die Erfahrungen zeigen dann schon, ob das richtig war, was sie dachten.

 
Beiträge: 8765
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Campingliesel » So 13. Jun 2021, 19:43

@ efkaka:

viele FKKler sagen ja, daß die FKK gar nicht so erotisch ist, wie die Textiler oft denken. Ein kleines Stückchen Stoff wirkt oft viel erotischer und macht neugierig. Bei der FKK sieht man ja sowieso schon alles. Da muß man nicht mehr neugierig sein. Und wenn man sich an den Anblick von Nackten gewöhnt hat, dann wirkts nicht mehr so erotisch.
Erotisch wirkt es nur für diejenigen, für die Nacktheit eben nur was mit Erotik und Sex zu tun hat.

 
Beiträge: 4690
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Eule » Mo 14. Jun 2021, 16:32

Nicht nur junge Mädchen gehen mit ihrer Kleidung hart an die Grenze oder kurz darüber hin weg. Wir sollten wirklich mal das Vorurteil der Verführerin ablegen

 
Beiträge: 367
Registriert: 01.01.2021
Wohnort: LK Leipzig
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 42

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Trixi » Mo 14. Jun 2021, 17:27

Das Thema scheint ausdiskutiert zu sein, da sich jetzt über Kleidung und die erotische Wirkung unterhalten wird.

 
Beiträge: 8765
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Campingliesel » Mo 14. Jun 2021, 17:30

Trixi hat geschrieben:Das Thema scheint ausdiskutiert zu sein, da sich jetzt über Kleidung und die erotische Wirkung unterhalten wird.


Du scheinst ja wohl vor allem meine Beiträge wieder nicht gelesen zu haben. Es geht vor allem auch darum, warum es heute nicht mehr gelingt, die FKK an die nächste Generation weiterzugeben. Und warum auch das beste Vorbild der Eltern nicht mehr viel nützt.

 
Beiträge: 561
Registriert: 21.07.2009
Wohnort: Potsdam

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von efkaka » Mo 14. Jun 2021, 17:56

@ Campingliesel und Eule

Was hatte ich geschrieben , ohne mich jetzt selber zu Zitieren ?
Das die Jugend selber bestimmt was sie macht und wir hier niemanden missionieren brauchen. Schon gar nicht in diesem Forum, denn hier sind kaum Jugendliche und ich zähle Jugend bis 25 Jahre.
Wir haben in unserer Firma Umkleide mit Duschen und nun ratet mal wer dort Duschen geht ?
Die meisten Jugendlichen schämen sich nackt zu sein und dann wollt ihr FKK an denen weitergeben ? :lol:

Horst kann den Deckel drauf machen .

 
Beiträge: 8765
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Campingliesel » Mo 14. Jun 2021, 19:38

@ efkaka: Im Prinzip hast Du ja recht. Allerdings könnte man vlt mal rausfinden, was die jungen Leute sich vorstellen, wie die FKK sein müßte, um sich dafür zu interessieren, und schreiben lassen, was ihnen absolut nicht gefällt, denn im Gegensatz zu früheren Zeiten ist die FKK ja mittlerweile gut bekannt und nicht mehr nur unsichtbar in Vereinen. Komischerweise hat sie sich ja trotzdem immer weiter ausgebreitet und auch Urlaubsparadiese in anderen Ländern hervorgebracht.
Aber das Problem ist, daß das, was da heute häufig bekannt ist, der FKK nicht gerade sehr förderlich ist. Und das könnte man so eingrenzen, daß sich niemand mehr daran stören muß, der das nicht mag und vor allem den Mißbrauch abschaffen, damit die jungen Leute auch wissen, daß tatsächlich auch FKK drin ist, wenn FKK dransteht.
Es sollte halt nicht mehr vorkommen, daß Strände geschlossen werden, nur weil dort die Frivolitäten alles kaputtmachen.
Die jungen Leute sollten eben durch solche Vorkommnisse nicht mehr generell von der FKK abgeschreckt werden können.

Wenn die FKKler überall mit gutem Beispiel vorangehen, wird es auch die jungen Leute wieder langsam überzeugen. Vor allem sollte man nicht Dinge anbieten, von denen wir Älteren nur glauben, daß die jungen das wollen. Man sollte sie selbst fragen und machen lassen, wie sie es wollen.
Da wird wohl mancher der Älteren hier sehr erstaunt sein, was die jungen Leute da so äußern.

HIer sollten sich die wenigen jungen Leute einfach mal zu Wort melden, um zu schreiben, wie sie denken und warum viele ihrer Altersgenossen solche Probleme damit haben, FKK zu machen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3314
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von Bummler » Di 15. Jun 2021, 09:30

Eule hat geschrieben:Nicht nur junge Mädchen gehen mit ihrer Kleidung hart an die Grenze oder kurz darüber hin weg...


Das habe ich jetzt nicht verstanden. Was genau meinst du mit "die Grenze"?
Meinst du damit die hautengen Hosen und Tops? Wo man praktisch jedes Körperdetail erkennt, ohne das es unbedeckt wäre?
Und was meinst du mit "darüber hinweg"? Das was durchsichtig wäre?
Das habe ich noch nicht gesehen. Ist aber vielleicht der Anfang einer neuen Freiheit.

Erst hauteng, wo sowieso schon alle Details erkennbar sind, dann durchsichtig, aber immer noch nicht nackt und dann richtig nackt.
Freilich müsste man diese Nacktheit von dem Wert der Mode abkoppeln und an die Werte der FKK ankoppeln, also Nacktheit nicht aufgrund eines Modediktates, sondern aufgrund der Akzeptanz der Natur des Menschen. "Wir sind so" wäre der Wert, statt "wir wollen so sein".

Ein interessanter Aspekt, mit der Grenzziehung der Kleidung. Wobei wir jetzt noch nicht den Aspekt untersucht haben, bei dem es darum geht, das nicht nur junge Mädchen diese Grenze haben und überschreiten, sondern auch alte Männer. Wobei ich als Zugehöriger zu dieser Gruppe sogleich analysiere, wo ich denn meine Grenzen kleidungsmäßig überschreite. Sind es die Socken in den Sandalen, oder die kurzen Shorts wo beim Sitzen was rauslugt oder das knappe Shirt, was den Bauch nicht bedeckt. Ja auch da muss man drüber reden, ohne Tabu und ohne Scham. Oft wird ja auch das Maurerdekolltee genannt, was etliche Frauen in Schockstarre versetzt. Wer nicht weiß was das ist guckt hier: https://de.wiktionary.org/wiki/Maurerdekollet%C3%A9

Also das sollten wir nochmal vertiefen. Aber vielleicht in einem anderen Thread.

 
Beiträge: 1381
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: FKK an die nächste Generation weitergeben

Beitrag von PundV » Di 15. Jun 2021, 10:03

Campingliesel hat geschrieben:
Trixi hat geschrieben:Das Thema scheint ausdiskutiert zu sein, da sich jetzt über Kleidung und die erotische Wirkung unterhalten wird.


Du scheinst ja wohl vor allem meine Beiträge wieder nicht gelesen zu haben. Es geht vor allem auch darum, warum es heute nicht mehr gelingt, die FKK an die nächste Generation weiterzugeben. Und warum auch das beste Vorbild der Eltern nicht mehr viel nützt.


Erstens lesen viele deine Beiträge nicht, weil du dich ständig wiederholst und falsche Tatsachen behauptest. Zweitens: es gelingt. Ich kenne Leute von 0 bis 100—ungefähr gleich viele in jedem Alter—-die kein Problem mit FKK haben. Drittens, deine Selbstgerechtigkeit nervt. Du behauptest etwas und alle müssen es glauben. Wenn andere Beweise erbringen, werden sie von dir ignoriert. Du widersprichst den Empfehlungen der Moderatoren.

Es nervt.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 10 Gäste