Aktuelle Zeit: Fr 7. Mai 2021, 09:34

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Hier haben neu registrierte User die Möglichkeit etwas über sich zu schreiben, um sich sich der Forengemeinschaft vorzustellen
 
Beiträge: 228
Registriert: 28.07.2014
Wohnort: Berlin

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von MaJu_BLN » Mi 8. Mär 2017, 11:12

Herzlich willkommen aus Berlin nach Brandenburg ;)

Eure Vorstellung liest sich wirklich sehr schön
und sympathisch, toll, wie Ihr das zu acht meistert.

Kennt Ihr Bestensee? Da sind wir öfter im Sommer mit Freunden. Oder wenn Ihr mal in Berlin seid,
meldet Euch auch gerne, hier gibts viele tolle FKK- Möglichkeiten und Angebote.


Btw: Habt Ihr schon von mee(h)r erleben gehört? Ich könnte mir vorstellen, dass das genau das Richtige für Euch ist!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.02.2017
Wohnort: Lieberose
Geschlecht: Paar
Skype: nein
Alter: 48

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Not-FKKler » Mi 15. Mär 2017, 08:37

Vielen Dank für die tollen Tipps!
Gruß Georg

 

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Tom88 » Do 16. Mär 2017, 00:00

Hallo Ihr Not-FKKler,

ich finde Eure Vorstellung auch ganz fantastisch. Wie sich das so ganz natürlich entwickelt hat und sich bis jetzt hält, klasse. Ihr seid bestimmt eine tolle Familie.

Also HERZLICH WILLKOMMEN!

Liebe Grüße aus dem Vogtland
Tom

Benutzeravatar
 
Beiträge: 771
Registriert: 06.05.2015
Wohnort: Kroatien
Geschlecht: Paar
Skype: Ist off
Alter: 47

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Cronewcleus » Do 16. Mär 2017, 00:43

Waldkauz hat geschrieben:
Zett hat geschrieben:wie stehen die Sorben zum FKK, ähnlich wie die Deutschen?

Die Sorben sind auch Deutsche.

Sag das niemals einem Sorben. Slawen bleiben Slawen und Punktum! Ich bin auch in Deutschland geboren und aufgewachsen und trotzdem bin ich Kroate (also auch slawisch) geblieben. So ist das auch mit den Sorben.

 
Beiträge: 2244
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von norbert » Do 16. Mär 2017, 11:48

Ein herzliches Willkommen von mir an die Not-FKKler.
Vielleicht trifft man sich mal in Thüringen bei einer Wanderung der TNT.
Grüße!

(Thüringer Naturistentage)

 
Beiträge: 8785
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Campingliesel » Mo 12. Apr 2021, 21:46

Auch wenn das nun schon ein paar Jahre her ist, daß Du Dich vorgestellt hast, möchte ich mich trotzdem dazu äußern. Ich bin gerade zufällig auf diesen Thread gestoßen. Und lustigerweise aus dem Grund, weil ich das "Not" falsch gelesen hatte, nämlich englisch als "nicht" . Ich hatte mich also gewundert, was hier ein "Not-FKKler" - gelesen als "NIcht-FKKler" macht. Aber das klärte sich ja schnell auf.

Ich kannte bisher eher einen "Not-FKKler/in", der/die zufällig an einem See baden will, aber dummerweise keine Badehose bzw Badeanzug dabei hat. Und es eben dann einfach ohne wagte, zu schwimmen.

Auf alle Fälle fand ich deine Geschichte auch toll und ich hoffe sehr, daß alle Kinder immer noch gerne FKK machen und sich nicht durch Pubertätsprobleme abschrecken ließen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.02.2017
Wohnort: Lieberose
Geschlecht: Paar
Skype: nein
Alter: 48

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Not-FKKler » Di 13. Apr 2021, 20:35

:lol: :lol: :lol:

Also so hab ich das noch gar nicht gesehen, aber du hast Recht. Klingt wie Kein-FKK. Aber da wären wir wohl hier im Forum ziemlich falsch.

Ja, es war aus der "Not" heraus geboren, bzw. war es einfach bequem und wurde zur schönen Gewohnheit die uns bis heute geblieben ist. Pupertätsprobleme gab es durchaus, in jeglicher vorstellbarer Form bei so einem bunten Mix. Aber FKK ist geblieben, mal mehr, mal weniger, aber zumindest in den eigenen vier Wänden wars nie ein Problem. Eher dann bei öffentlichen FKK Aktivitäten, Sauna, Therme, Strand. Aber auch da gabs Lösungen und hat unter dem Strich alles gepasst.
Wir können uns jedenfalls nicht beschweren, FKK war und ist bei uns Gang und Gäbe.

 
Beiträge: 8785
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Campingliesel » Di 13. Apr 2021, 20:41

@ Not-FKKler: Das freut mich sehr.

 
Beiträge: 146
Registriert: 02.06.2009
Wohnort: Hamburg umzu

Re: Die "Not-FKKler" stellen sich mal vor

Beitrag von Nordmensch » Do 15. Apr 2021, 08:55

Finde es auch toll, Gruss nach der schönen Jejend!
Nordmensch

Vorherige

Zurück zu Unsere neuen Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste