Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 18:14

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread gehört

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 457
Registriert: 17.02.2015
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Paar
Skype: Auf Anfrage
Alter: 50

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Eisbär » Di 31. Jul 2018, 12:01

ostfriesenpaar hat geschrieben:
Eisbär hat geschrieben:Aber manche s heinen zu glauben, trotz eigener Umgangsformen und Inhaltsfreiheit einen einmeckerbaren Anspruch auf das Vorhandensein oder Nichtvorbandensein bestimmter Inhalte, das Fehlen von Anglizismen, die Gestaltung des Forenbildes oder Rausschmeißen von Mitgliedern zu haben, die sie zu ihren persönlichen, nicht zu respektierenden Flüchtlingen, Türken oder Juden erklärt haben.
Was hast du denn geraucht? Sinnfreier könnte ein Beitrag in diesem Forum nicht sein.

Nicht so ganz. Hier gibt's ein paar Leute im Thread, die themenunabhängig beleidigendes Zeug posten, einfach nur weil CL mal wieder irgendwas geschrieben hat. Dann gibt's diejenigen, die jeden Angriff auf CL mit "Genau!", "Richtig!" oder "Die merkts halt nicht" applaudierend begleiten. Wenn man so über einen gewissen Zeitraum das Forum querliest, hat man schon den Eindruck einer Clique, die sich gemeinsam einen Aussenseiter sucht, zumal diese Runde meist im Rudel kommentiert.

Mein lieber @Eisbär, wenn du meinst, dich hier zum Fürsprecher einer Forentrollistin machen zu müssen, ist das deine Sache. Einen Gefallen tust du dir damit mit Sicherheit nicht.

Lieber Blood Moors,
Was sollte mir passieren? Sag mal.
Ich mache mich hier nicht zum Fürsprecher einer von einer Gruppe gewählten Forentrollistin. Ich bringe hier nur mein Missfallen zum Ausdruck, über das inflationäre Auftreten einiger Foren-Bullies und ihrer Pavlovschen Claqueure.
Wenn mir das "Nachteile" einbringt muß ich damit wohl leben. Das schlimmste was mir passieren kann ist wohl, dass Buttfire irgendwas von "Möchtegernprimat" und "nicht lebenswert" schreibt und ich dann nicht mehr in Eure Gang darf.
Was du als "Ausbrüche" bezeichnest, sind reine Abwehrmaßnahmen von ungerechtfertigten Angriffen seitens CL.

Also die Texte von z.B. @Buttfire willst Du mir nicht wirklich als Abwehrverhalten verkaufen, unabhängig davon, ob sie sich gegen CL oder irgendwen anderes richten. Oder?
Na ja... für mich ist das Thema damit auch durch.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2149
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 31. Jul 2018, 13:55

Och Eisbär,
ich habe noch nie (quantitativ) viel in diesem Forum geschrieben, aber sehr viel mitgelesen und früher auch qualifiziertere Kommentare abgegeben.
Nun ist ein Mitlesen kaum noch möglich.
Trotz anfänglich gut gemeinten Ratschlägen von verschiedenen Usern hat CL jedoch leider kein Einsehen ihren Schreibstil ein wenig zu ändern.
Das macht für mich und viele andere das Forum in weiten Teilen unlesbar.
So sind also meine derzeitigen Antworten begründet.

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Mecki » Di 31. Jul 2018, 14:53

@ Eisbär

(...) Hier gibt's ein paar Leute im Thread, die themenunabhängig beleidigendes Zeug posten, einfach nur weil CL mal wieder irgendwas geschrieben hat. Dann gibt's diejenigen, die jeden Angriff auf CL mit "Genau!", "Richtig!" oder "Die merkts halt nicht" applaudierend begleiten. Wenn man so über einen gewissen Zeitraum das Forum querliest, hat man schon den Eindruck einer Clique, die sich gemeinsam einen Aussenseiter sucht, zumal diese Runde meist im Rudel kommentiert.


Das darf nun nicht mit "Ursache und Wirkung" abgetan werden.... jemand löst aus und ein Anderer legt nach. Das geht gar nicht.

Die Art und Weise ist es zum Teil, was CL z. B. anderen User schlichtweg abspricht - "nicht richtig gelesen zu haben!" "Nicht richtig verstanden zu haben", "Gar nichts verstanden zu haben"....um nur ein paar Dinge zu erwähnen, die da so ihre Runden machten - Threadübergreifend.

Mehr als lesen - geht nicht. Jeder hat das Recht, DAS zu verstehen, was sie/er daraus liest. Jeder hat das Recht, NICHT verstehen zu müssen, was jemand schreibt. Und genau das bemängelt CL immer und immer wieder.

Umgekehrt - CL will nicht wahrhaben, dass ich jegliche PN mit ihr ablehne. Es entsteht der Eindruck, als könne sie jemand zwingen, sich mit ihr auszutauschen - ich würde - sinngemäß - davonlaufen. Über PN versucht zu haben, dass ich keinen Austausch mehr mit ihr "wünsche", war ein Versuch.... es haute nicht hin. Auch nicht, dass ich mit ihr keinen Austausch mehr WILL, schlug fehl.

Es wurden immer wieder Angebote gemacht, eine Diskussionsbasis zu finden, der diese Spitzen außen vor lässt - es haut einfach nicht hin. Und thematisch Kritisches....das geht gar nicht. Sofort fühlt sie sich persönlich angegriffen.... und dann eskalierte es immer und immer wieder und AUCH - leider - überall!

Und das vergällt die Themen...mitunter sehr interessante....weil diese persönlichen Attitüden - siehe oben - in die meisten Threads übertragen wurde, in denen CL sich einbrachte/einbringt. Nein... das Hochschaukeln kann nicht einseitig angelastet werden....das wäre ungerecht!

Und genau DAS, was dieser Thread als Thema hat, gehört NICHT in einem Thread und in KEIN Forum!

 
Beiträge: 1002
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Blood Moors » Di 31. Jul 2018, 17:48

@ Eisbär: Du sprichst hier von Gruppen, Cliquen und Rudel. Die gibt es nicht. Es sind einfach mehrere User, denen die Art und Weise, wie sich CL hier im Forum benimmt, gewaltig auf die Nerven geht. Dass da mal 'ne Zustimmung kommt ist natürlich klar.

Eisbär hat geschrieben:
Blood Moors hat geschrieben:Was du als "Ausbrüche" bezeichnest, sind reine Abwehrmaßnahmen von ungerechtfertigten Angriffen seitens CL.

Also die Texte von z.B. @Buttfire willst Du mir nicht wirklich als Abwehrverhalten verkaufen, unabhängig davon, ob sie sich gegen CL oder irgendwen anderes richten.

Ich will dir gar nichts verkaufen. Den Begriff "Ausbrüche" hast du auf mich bezogen. Was hat das Ganze jetzt mit dem Abwehrverhalten von Texten von Buttfire (wen auch immer du damit meinst :? ) zu tun? Anscheinend hast du es immer noch nicht begriffen: Es geht um ungerechtfertigte Anschuldigungen und Korrekturen banaler Schreibfehler seitens CL gegen mich.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 457
Registriert: 17.02.2015
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Paar
Skype: Auf Anfrage
Alter: 50

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Eisbär » Di 31. Jul 2018, 18:27

Ich war hier etwas unter dem Eindruck des Threads "Zeitgeist und Nacktheit" von Nackte Bohne.
Meine Wahrnehmung soweit:
Nackte Bohne eröffnet den Thread, Blood Moors kommentiert, Liesl kommentiert, der Threadstarter stellt eine weitergehende Frage.
Darauf eine Diskussion zwischen Liesl und Tursiops, ganz normal zu lesen.
Skyfire klinkt sich ein mit:
Das wird hier schon wieder dummes Rumgesülze und Liesels private beschränkte Weltsicht.
um dann die übliche Polemik gegen Gott und die Welt abzufeuern. Wirklich etwas sagen tut er dabei auch nicht.

Seite 2: Liesl, Tursiops und NackteBohne diskutieren weiter.
Nackte Bohne ermahnt Skyfire ob seiner Ausdrucksweise. Der verteidigt diese Damit, dass die Idioten es ja anders nicht verstehen (oder kann der Schreiber sich einfach nicht anders artikulieren?).
Jedenfalls fühlt sich jetzt Ostfriesenpaar genötigt, dem Rüpel beizuspringen:
ostfriesenpaar hat geschrieben:
NackteBohne hat geschrieben:skyfire hat geschrieben:
Das wird hier schon wieder dummes Rumgesülze und Liesels private beschränkte Weltsicht.
Müssen diese Ausdrücke sein?
Wo er Recht hat, hat er Recht.
Schon wieder ein von Liesel zugemüllter Thread, wo das Mitlesen oder gar Kommentieren keinen Spaß macht.
Aber ich weiß schon.... Gleiches Horn usw.

Wir sind am Ende von Seite 2 und der Thread ist in keiner Weise von Liesl vermüllt. Alle Beiträge von Ihr, Tursiops und NackteBohne sind zum Thema.
NackteBohne ist verständlicher Weise etwas angepieselt uns schreibt ganz zutraffend:
@ostfriesenpaar,
@skyfire
Sobald ihr in einem Thread auftaucht, kann man ihn abhaken. Nicht, weil ihr so Definitives zu sagen hättet, sondern da nur Schei.e kommt.
Gute Nacht

Skyfire weis aber viel besser, was der ThreadStarter meint und korigiert ihn generös.
Einige Beträge weiter hat dann das Ostfrienpaar was witziges nachzureichen:
ostfriesenpaar hat geschrieben:
skyfire hat geschrieben:Mit Brille wär das nicht passiert...

du verwechselst da was.

Die Nicks, die du meinst, sind
@Campingliesel
@Zett

Ja, und neuerdings noch eine nackte Bohne

Na da haben wir ja den nächsten Gemeinschaftsfeind.
Prima!

Der Rest des Threads ist dann offenes Hauen und Stechen. Wie üblich.
Leider entwickelt sich jeder Thread so und diejenigen die CL ihren Ton vorwerfen verhalten sich nicht anders.
Von welcher Seite es zuerst in den Wald hineingeschallt hat ist Nebensache, wenn die Rechthaber unbedingt Recht behalten müssen.

So, nun schreibt mir alle ganz schnell, dass CL aber angefangen hat. Immer! Und als einzigste!
Es hilft auch, wenn man dabei bockig guckt und mit den Füßen stampft.

... herrjehmine :roll:

 
Beiträge: 1002
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Blood Moors » Di 31. Jul 2018, 19:31

@ Eisbär: Wenn du schon den Thread analysiert, dann der Vollständigkeit halber auch dieses: (Seite 4, 4. Beitrag)

Campingliesel hat geschrieben:Guckt Euch doch mal in den Spiegel, dann wißt Ihr, wer den Thread wieder kaputt macht:

ostfriesenpaar,
Blood Moors,
Skyfire

Ohne Euer dummes Geschwätz war die Diskussion bis jetzt völliig ok. Da scheint wohl mir Eurer Brille was nicht zu stimmen.

Obwohl ich bis dahin nur eine themenbezogene Antwort auf den Eröffnungsbeitrag geschrieben hatte. Das meine ich mit Pauschalverurteilung. Einfach reinschreiben ohne nachzudenken und sich zu überzeugen, wer denn nun was geschrieben hat. Eine Entschuldigung wäre das Mindeste gewesen. Aber soviel Anstand muss man erst mal haben. Lieber weiter poltern. :evil:

 
Beiträge: 1002
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Blood Moors » Di 31. Jul 2018, 20:38

@ Eisbär: Wenn du schon den Thread analysiert, dann der Vollständigkeit halber auch dieses: (Seite 4, 4. Beitrag)

Campingliesel hat geschrieben:Guckt Euch doch mal in den Spiegel, dann wißt Ihr, wer den Thread wieder kaputt macht:

ostfriesenpaar,
Blood Moors,
Skyfire

Ohne Euer dummes Geschwätz war die Diskussion bis jetzt völliig ok. Da scheint wohl mir Eurer Brille was nicht zu stimmen.

Obwohl ich bis dahin nur eine themenbezogene Antwort auf den Eröffnungsbeitrag geschrieben hatte. Das meine ich mit Pauschalverurteilung. Einfach reinschreiben ohne nachzudenken und sich zu überzeugen, wer denn nun was geschrieben hat. Eine Entschuldigung wäre das Mindeste gewesen. Aber soviel Anstand muss man erst mal haben. Lieber weiter poltern. :evil:

 
Beiträge: 3243
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Campingliesel » So 12. Aug 2018, 18:45

Seelöwe hat geschrieben:Deine Unterstützung für Liesel ist sehr ehrenhaft, aber: Wer sich monate-/jahrelang so beratungsresistent gibt und ständig Anlaß zum Fremdschämen ist, ohne es zu merken, braucht kein Mitleid mehr - irgendwann ist auch jeder für sich selber verantwortlich...


@Skyfire, Blood Moors, ostfriesenpaar, Mecki, hajo: Wo habt gerade IHR mich denn jemals beraten? Das einzige, was ich von Euch lese, sind Beleidigungen, dummes Gequatsche und nur Kritiken, wo es nichts zu kritisieren gibt, Nur Gemecker. Nichts als nur Maul aufreißen! Und davon soll ich was lernen? Das einzige, was man da lernen kann, ist, wie man es NICHT macht. Aber das habe ich auch ohne Euch und schon längst vorher gewußt.

Und Anlaß zum Fremdschämen seid IHR am allermeisten. Mit Euch habe ich mit Sicherheit kein Mitleid.
Wenn Leute als Gäste Euer Geschwätz lesen, incl. der Trittbrettschwätzer, ist das mit Sicherheit keine gute Werbung für das Forum!

Bitte kehrt endlich vor Eurer eigenen Tür und seid für Euch selber verantwortlich. Ich habe mir nichts vorzuwerfen!.

 
Beiträge: 285
Registriert: 20.08.2016

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von Evi » So 12. Aug 2018, 19:05

Campingliesel hat geschrieben:Ich habe mir nichts vorzuwerfen!.
Das ist bereits allgemein bekannt!.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2149
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Allgemeiner Thread - für alles, was in keinen Thread geh

Beitrag von ostfriesenpaar » So 12. Aug 2018, 19:10

Evi hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Ich habe mir nichts vorzuwerfen!.
Das ist bereits allgemein bekannt.

Ja, hat jeder bereits bemerkt.
Oooooh Mist, schon wieder Trittbrett :o

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste