Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 07:40

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
 
Beiträge: 1462
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Tim007 » Mi 12. Sep 2018, 03:38

hajo hat geschrieben:
Hast du schon mal eine Ameisenstraße beobachtet?
Oder einen Starenschwarm?

Wohl eher nicht.


Ich schon.

Und vierbeinige Fledermäuse.

NS:
Du kommst mir vor wie ein bockiges Kleinkind, Hajo.
Dir will doch keiner Deinen Unglauben nehmen.

Obwohl: Beobachte mal einen Ameisenstaat.
Oder einen Starenschwarm (bevor auch ihn irgendwelche Viren dahinraffen).

Vielleicht geht Dir dann ein Licht auf.
Und wenn nicht, dann ist das so.

 
Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2018
Wohnort: Bremen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 21

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Daniel_frei » Mi 12. Sep 2018, 08:48

Blood Moors hat geschrieben:
youngfamily hat geschrieben:
Wir haben mit unseren Kindern nackt gebadet, egal ob Mama mit Sohn oder Papa mit Tochter oder umgekehrt.
Unsere Kinder durften noch nackt im Garten spielen, auch wenn fremde Kinder des anderen Geschlechts dabei waren.
Wir haben noch Nacktfotos von unseren Kindern in den Fotoalben.
Ich habe auch meine Tochter gewickelt.

Keiner hat einen Schaden davon getragen. Kann es denn alles falsch gewesen sein, was man früher gemacht hat? Ich denke, die heutige Hysterie schadet den Kindern viel mehr, als der offene Umgang, den wir früher praktiziert haben.



So sehe ich das auch. Uns hat es ja auch nicht geschadet. Wir haben auch ein paar Nacktbilder von uns (Fam). Ich würde es auch weiter hin so machen wie früher.

 
Beiträge: 1073
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Blood Moors » Mi 12. Sep 2018, 10:35

Daniel_frei hat geschrieben:So sehe ich das auch. Uns hat es ja auch nicht geschadet.

Schön, dass du als junger Mensch das auch so siehst. :D

Leider hast du das Zitat falsch wieder gegeben. Das stammt nicht von youngfamily sondern von mir.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 11.03.2016
Wohnort: Bodenseeregion/Vorarlberg
Geschlecht: Paar
Skype: Christian Vlbg

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von youngfamily » Mi 12. Sep 2018, 10:37

Daniel_frei hat geschrieben:

So sehe ich das auch. Uns hat es ja auch nicht geschadet. Wir haben auch ein paar Nacktbilder von uns (Fam). Ich würde es auch weiter hin so machen wie früher.


In meiner Kindheit war es ja ganz das Gegenteil, ich selbst bin sehr katholisch und prüde aufgewachsen. Auch nackt vor anderen zu zeigen wäre eine Todsünde gewesen und ging gar nicht, auch nicht innerhalb der Familie.
Jetzt also mit meiner Familie so offen mit der Nacktheit umgehen zu können ist schon ein sehr schöne Erfahrung. Und wenn man sieht wie gerne die Kids nackt sind, dann kann es auch nicht "schädlich" für sie sein.
Um so Leben zu dürfen braucht es natürlich auch immer einen Partner oder Partnerin die mit der Nacktheit auch kein Problem haben. Da scheitert es ja schon bei sehr vielen Familien, wie man auch hier im Forum immer wieder mitbekommt.
Ich als Familienvater sehe es daher als besonderes und nicht selbstverständliches Glück diesen Lebensstil mit meiner Familie teilen zu dürfen.Gerade in der heutigen Zeit wo es so bescheuerte Diskussionen gibt wie ob Eltern mit ihren Kindern baden dürfen, Väter ihre Babys wickeln dürfen usw.

 
Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2018
Wohnort: Bremen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 21

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Daniel_frei » Mi 12. Sep 2018, 12:09

Youngfamily das ist schön zu hören das du dein Glück gefunden hast und deine Kids und deine Frau dich dabei vollkommen unterstützen. Leider muss ich dir da zustimmen das sich die Welt doch sehr stark gewandelt hat da ist es egal wo wir hin gucken. Sehr schade.
Ich hoffe dein Glück wird dich bis zum tot begleiten.

Ich entschuldige mich noch mal das ich das Zitat der falschen Person zuordnen habe.

Ja auch junge Leute machen noch fkk und freuen sich wenn sie nackt sind. Ich würde es auch gern mit anderen teilen aber hier oben im Norden gibt es leider kaum Menschen die es machen... Im Osten wäre es evtl etwas anders aber man muss halt entscheiden überleben oder Gras fressen.

Grus Daniel

Benutzeravatar
 
Beiträge: 129
Registriert: 25.07.2014
Wohnort: Saarland
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: vorhanden
Alter: 34

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von FKKSaar_84 » Mi 12. Sep 2018, 12:20

Ich zähle mich auch einfach mal zu der jüngeren Generation und bin der gleichen Auffassung wie Daniel und Youngfamily. Und ich/wir handhaben es auch genau so. Verstehe auch nicht warum nackt sein heute so verteufelt wird?!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 06.05.2015
Wohnort: Kroatien
Geschlecht: Paar
Skype: Ist off
Alter: 44

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Cronewcleus » Mi 12. Sep 2018, 14:49

FKKSaar_84 hat geschrieben:Ich zähle mich auch einfach mal zu der jüngeren Generation und bin der gleichen Auffassung wie Daniel und Youngfamily. Und ich/wir handhaben es auch genau so. Verstehe auch nicht warum nackt sein heute so verteufelt wird?!

Ich denke, dass es mit der ganzen sexualfeindlichen Hysterie rund ums Nacktsein zu tun hat. Daran schuld sind, meiner Ansicht nach, sämtliche Umstände welche seit 1996 erschreckende Auswüchse annahmen (Marc Dutroix, Indizierung sämtlicher FKK Zeitschriften etc. pp)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 11.03.2016
Wohnort: Bodenseeregion/Vorarlberg
Geschlecht: Paar
Skype: Christian Vlbg

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von youngfamily » Mi 12. Sep 2018, 15:47

Cronewcleus hat geschrieben:
FKKSaar_84 hat geschrieben:Ich denke, dass es mit der ganzen sexualfeindlichen Hysterie rund ums Nacktsein zu tun hat. Daran schuld sind, meiner Ansicht nach, sämtliche Umstände welche seit 1996 erschreckende Auswüchse annahmen (Marc Dutroix, Indizierung sämtlicher FKK Zeitschriften etc. pp)


Diese Umstände gab es schon lange vorher, nur war es früher eben oft ein Tabu darüber zu sprechen. Zudem gab es die ganze Medienvielfalt und das Internet noch nicht wo solche Vorkomnisse verbreitet wurden. Ich glaube nicht das es vor 1996 weniger Übergriffe an Kindern gegeben hat, wenn dann eher sogar wesentlich mehr als in der heutigen sensibilisierten Zeit.
Sind wohl die zwei Seiten einer Medaille. Auf der eine Seite ist es gut das das man mit den heutigen Möglichkeiten die Leute sensibilisiert was das Thema Missbrauch betrifft, auf der anderen Seite wir dann aber oft komplett überreagiert.

Aber schlussendlich hast du Recht, Auslöser dieser Hysterie sind die ganzen Vorfälle, die halt durch die größere Vielfalt der Medien wesentlich mehr verbreitet wurden. Das sehe ich genauso.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 755
Registriert: 06.05.2015
Wohnort: Kroatien
Geschlecht: Paar
Skype: Ist off
Alter: 44

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Cronewcleus » Do 13. Sep 2018, 12:00

youngfamily hat geschrieben: Auslöser dieser Hysterie sind die ganzen Vorfälle, die halt durch die größere Vielfalt der Medien wesentlich mehr verbreitet wurden. Das sehe ich genauso.

Eben diese Vorfälle im Jahr 1996 waren nur die Spitze des Eisberges.

 
Beiträge: 8
Registriert: 16.11.2015
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von djvarious » So 16. Sep 2018, 12:00

Leider bin ich selbst recht "prüde" aufgewachsen. Allerdings keinesfalls aus irgend welchen religiösen Gründen, da weder meine Eltern, noch Großeltern in irgend einer Weise streng gläubig waren.
Nacktheit war in meiner Kindheit nie wirklich ein Thema, zumindest mal nicht ab dem Schulalter.
Trotzdem habe ich als Baby/Kleinkind gemeinsam mit meinem Vater und meiner Mutter gebadet, was ich auch als völlig normal erachte. Soviel ich weiß, habe ich auch mit Oma und Opa in dieser Zeit gemeinsam gebadet, aber da bin ich mir nicht so ganz sicher. Sicher bin ich mir aber, dass sie mich gebadet haben, wenn ich bei ihnen war.
Ich denke, es sollte völlig normal sein, dass (kleine) Kinder auch gemeinsam mit den Eltern oder Großeltern baden. Dabei ist es auch völlig egal, welches Geschlecht das Kind hat. Also eben auch das Mädchen gemeinsam mit dem Papa oder Opa. Ich verstehe den ganzen Hype auch absolut nicht, der teilweise darum gemacht wird.
@ FKKSaar_84: Freut mich, dass ich nicht der einzige Saarländer hier bin. ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste