Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 18:37

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK und Fotos

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1537
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 67

Re: FKK und Fotos

Beitrag von hajo » Do 17. Mai 2018, 10:52

Bummler hat geschrieben:Ich habe ein Bild von mir auf dem Schreibtisch stehen, wie ich nackt aus dem Wasser komme.
Deinen Mut hab ich schon immer bewundert.

 
Beiträge: 106
Registriert: 12.04.2005
Wohnort: auf dem Vulkan

Re: FKK und Fotos

Beitrag von Oscar » Do 17. Mai 2018, 13:22

hajo hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Ich habe ein Bild von mir auf dem Schreibtisch stehen, wie ich nackt aus dem Wasser komme.
Deinen Mut hab ich schon immer bewundert.


sarkastisches Ar... lo..!

 
Beiträge: 1537
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 67

Re: FKK und Fotos

Beitrag von hajo » Do 17. Mai 2018, 14:06

Oscar hat geschrieben:
hajo hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Ich habe ein Bild von mir auf dem Schreibtisch stehen, wie ich nackt aus dem Wasser komme.
Deinen Mut hab ich schon immer bewundert.


sarkastisches Ar... lo..!

Bedauerlicher, humorbefreiter und daher recht armer Mensch. (Mt 5.3)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1714
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: FKK und Fotos

Beitrag von Bummler » Do 17. Mai 2018, 15:11

hajo hat geschrieben:
Bummler hat geschrieben:Ich habe ein Bild von mir auf dem Schreibtisch stehen, wie ich nackt aus dem Wasser komme.
Deinen Mut hab ich schon immer bewundert.


Wieso Mut?

Schamlos ist nicht mutig.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 40
Registriert: 12.06.2017
Wohnort: HOTEL, bei DIR, bei mir
Skype: vonwasträumstdunacht

Re: FKK und Fotos

Beitrag von Holidaya » Do 17. Mai 2018, 19:46

ostfriesenpaar hat geschrieben:
Holidaya hat geschrieben:in dem Alter kann euch das egal sein.
Danke :cry:

Gern geschehn :D

Holidaya hat geschrieben:Bei jüngen Hüpfern sieht das anders aus

ostfriesenpaar hat geschrieben:Mag bei den meisten so sein.
Wir ...................................

Genau diese Hüpfer sind hier nicht registriert, weil diese die Nacktheit nicht akzeptieren,
als diese, die hier registriert sind und deswegen bei Veröffentlichung oder Hackerangriffen im weiteren Alter Probleme bekommen können
(z.B. Arbeitgeber, Verwandtschaft, Freunde - schadet zusätzlich dem Selbstvertrauen)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.05.2015
Wohnort: Menden
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 61

Re: FKK und Fotos

Beitrag von bullifan » Do 17. Mai 2018, 22:08

So, dann will auch ich als nicht junger Hüpfer etwas dazu schreiben:
Auch von mir gibt es das ein oder andere Nacktfoto im Netz, sogar von mir selbst auf meiner HP eingestellt.
Vor einiger Zeit hat sich dann doch tatsächlich ein Bekannter bei mir gemeldet und gesagt, es gäbe von mir Fotos im Internet auf denen man mein Geschlechtsteil sehen könne.
Meine Reaktion darauf war: ja, stimmt, und weisst du was? Wenn man daraufklickt kann man es sogar vergrössern.... lach. Danach kam nie wieder eine Bemerkung. Mit etwas Humor im Keim erstickt.
Auch ein Video beim Ausgang aus dem Atlantik auf Fuerteventura im Adamskostüm kann man nach einer kleinen Erklärung dazu auf meiner HP finden. Wer es nicht sehen will soll es nicht anklicken und wer es anklickt soll gefälligst seinen Mund darüber halten. Schließlich habe ich ihn nicht dazu gezwungen, sich die Bilder oder das Video anzusehen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK und Fotos

Beitrag von Hans H. » Do 17. Mai 2018, 23:00

dieter_gli hat geschrieben:P.P.S. : Ich bin mal gespannt, wie das dieses Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO wird. Eigentlich dürfte dann niemand mehr bei solchen Veranstaltungen digital fotografieren oder filmen, so hab ich das jedenfalls bisher verstanden. Ich glaube aber nicht, dass sich irgendwer darum kümmert.

Ein weit verbreiteter Irrtum, der besonders durch die Kreise der Pressefotografen angefeuert wird, die zurzeit heftigen Wirbel um die DSGVO machen. Die haben überhaupt noch nicht verstanden, dass Bilder mit erkennbaren Personen auch schon nach dem alten Recht (bisheriges BDSG) personenbezogene Daten sind und dem Datenschutz unterliegen. Die Regeln für Presse-Fotos, die nicht mit Gesichtserkennung gespeichert sind, werden keinesfalls schärfer mit der DSGVO (mit Gesichtserkennung gelten viel schärfere Regeln!), im Gegenteil: es eröffnet sich die Chance, ein erhebliches berechtigtes Interesse der verantwortlichen Stelle (also des Verlages etc.) als Berechtigungsgrundlage geltend zu machen (selbstverständlich mit einigen zusätzlichen Anforderungen, die dann zu beachten sind wie Abwägung mit den Risiken für die abgebildeten Personen und Wahrnehmung der Transparenzpflicht nach Art. 13 DSGVO). Das gilt, wenn es sich so durchsetzen sollte, für gewerbliche Fotos. "Eigentlich dürfte dann niemand mehr ..." beinhaltet aber auch die Freizeitfotografen. Im Privatbereich gilt die DSGVO nicht. Für die Veröffentlichung im Internet hat der Privatmann deshalb nur die Möglichkeit der Einholung der Einwilligung, wie das bisher mit dem KUG schon war. Dabei ist egal in wieweit das KUG noch weiter anwendbar ist (ist umstritten) oder die Einwilligung nur auf Basis der DSGVO erfolgt. Die Anforderungen an Einwilligungen sind zwar mit der DSGVO geändert, aber das ist Formsache (Verständlichkeit und Inhalt des Textes). Also ändert sich für den fotografierenden und filmenden Privatmann sehr wenig und für die Presse gibt es neue Chancen.

Vorherige

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste