Aktuelle Zeit: Mo 11. Nov 2019, 23:37

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2019

Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von FkkFamilie2019 » Sa 9. Nov 2019, 12:59

Ja, genau das meinten wir! Wie bei dem freundlichen Igel! Weit über 1000 Post`s, möglicherweise auch manchmal was gutes, keine Ahnung! Aber man hat den Eindruck, dass viele Leute einfach nur gerne Schreiben, was sehr Schade ist! Denn durch zu lange Diskussionen verliert man den Überblick und das eigentliche Thema verliert sich dadurch! Auch schadet es dem Ziel, Fkk zu leben, zu erleben und weiter zu pflegen. Hier leseen sicherlich auch Betreiber von Bädern mit, die sich ganz sicher ihren Teil dabei denken und vielleicht ihr Angebot danach ausrichten oder nicht. Schönes Wochenende noch und denkt mal nach!

 
Beiträge: 38
Registriert: 30.08.2019
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 53

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von Ha-Be » Mo 11. Nov 2019, 08:47

Stimmt, da gibt`s einige "Spezialisten", die richtige Romane schreiben.
Ich scroll da einfach weiter, ist Zeitverschwendung.
Das merkt man schnell, wenn man die ersten Zeilen liest.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 22
Registriert: 28.10.2018
Wohnort: Zentralschweiz
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von Naturist_62 » Mo 11. Nov 2019, 08:59

Ich würde es begrüssen, wenn der Admin (Horst) die Zahl der Beiträge pro Tag und Mitglied auf 3 beschränken würde. So müsste sich dann jeder zuerst überlegen, ob sie/er sein Votum in diesem Bereich tatsächlich veröffentlichen will.

Es würde dann gelten: zuerst denken, dann schreiben.

 
Beiträge: 38
Registriert: 30.08.2019
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 53

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von Ha-Be » Mo 11. Nov 2019, 09:33

Besser wäre es, nicht mehr als 5 bis 6 Zeilen schreiben zu dürfen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 77
Registriert: 17.08.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von Maleonu » Mo 11. Nov 2019, 14:08

Es ist natürlich schon was dran, dass das Forum von einigen wenigen Teilnehmern dominiert wird, die die anderen in Grund und Boden schreiben. Eine Schreibbegrenzung wurde in früheren Zeiten (im Vorgängerforum) in bestimmten Fällen schon praktiziert. Ich vermute mal, dass es auch hier (nichtöffentlich) schon derartige Maßnahmen gab. Generell ist Zensur (andere nennen das Moderation) ein sehr schwieriges Unterfangen, daher verstehe ich die Zurückhaltung. Zumal es ja derzeit einigermaßen übersichtlich ist, was täglich so geschrieben wird.

Dennoch ist es wohl eher eine Geisterdiskussion. Anstatt sich über die Quantität oder den Inhalt der Posts anderer Teilnehmer auszulassen, wäre es doch wohl zweckmäßiger, selbst etwas sinnvolles zu schreiben.

Und wer sich über zu lange Beiträge beschwert, sollte sich überlegen, ob er in einem Forum an der richtigen Adresse ist. Die Kommunikation mit Texten ist nun mal die originäre Funktion eines Forums.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 184
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid NRW
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: + WIRE = DG8EAT
Alter: 64

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von Tursiops » Mo 11. Nov 2019, 17:57

Ich mach das so das wenn einer von den üblichen "Verdächtigen" in einem Thema aufgetaucht ist ist das Thema für mich tot.
Alfred

Benutzeravatar
 
Beiträge: 897
Registriert: 12.04.2012
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von nordnackt » Mo 11. Nov 2019, 20:29

Themen in Dauerschleife mit schwammigen Titeln mache ich in der Regel schon gar nicht mehr auf. Mittlerweile habe ich wieder einige Teilnehmer des Forums blockiert. Das spart Platz und Nerven.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2902
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 11. Nov 2019, 21:31

nordnackt hat geschrieben: Mittlerweile habe ich wieder einige Teilnehmer des Forums blockiert. Das spart Platz und Nerven.
Teilnehmer blockieren finde ich ehrlich gesagt ziemlich albern.
....... irgendwie hilflos, einfach die User zu blockieren mit deren Meinung man nicht konform ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 897
Registriert: 12.04.2012
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Langeweile Schriftsteller und Diskutierer

Beitrag von nordnackt » Mo 11. Nov 2019, 22:26

Selbst Leute, mit denen man einer Meinung ist, können einem ungeheuer auf die Nerven gehen. Davon abgesehen muss mich auch nicht jede Meinung eines Teilehmers zu jedem x-beliebigen Thema interessieren. Irgendwie hilflos, einfach mit der Vorgehensweise anderer nicht leben zu können, wenn man damit nicht konform gehen kann. Aber darum geht es in diesem Unterforum ja gerade. Was zu beweisen war.


Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blood Moors und 0 Gäste