Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 13:45

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

wird hier eigentlich "moderiert"?

Fragen, Anregungen, Kritik, Wünsche, etc. zu dieser Seite
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: DG8EAT
Alter: 63

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Tursiops » Fr 10. Aug 2018, 23:23

Thematisch begrenzt vileicht nicht aber persönliche Streiter und besserwissereien verwässern alles und lassen das eigentliche aus den Augen verlieren. Und dann ist der Thread kaputt.Genau wie Computerschach mit "schummeln". Aber unter umständen wollen die ja gerade das erreichen. Bei netdoktor sind auch ein par Trolle die alles zerschreiben eben Forellenprinz und co. Da geht es nicht um die Sache sondern ausschließlich um das zerstören des Threads.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2960
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Aria » Sa 11. Aug 2018, 11:34

Na ja, so richtige Trolle haben wir hier nicht. Die Threads werden nicht mutwillig zerredet, sonder eher aus falschem Ehrgeiz und Besserwisserei, was u.U. auf mangelndes Selbstbewusstsein schließen lässt. Und natürlich durch Antipathien, wie sie auch im realen Leben vorkommen. In einem solchen Fall sieht man, dass der Beitrag nur dazu diente, dem erklärten Intimfeind wieder eins auszuwischen, und sei es auf einen offensichtlichen Schreibfehler hinzuweisen oder bei jeder (un)passenden Gelegenheit auf eine Schrulle von ihm hinzuweisen. Und wenn mehrere das praktizieren, dann erfüllt das schon den Tatbestand des Mobbings.

Wir alle haben unsere Eigenheiten und niemand ist frei von Fehlern, warum also lassen wir Leute, die vielleicht etwas mehr davon haben als andere und dadurch dazu neigen, mit ihren Beiträgen zu nerven, nicht einfach in Ruhe?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.07.2018
Wohnort: Remscheid
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: DG8EAT
Alter: 63

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Tursiops » Sa 11. Aug 2018, 13:09

Der Grund aus dem das Thema zerstört wird spielt eigentlich keine Rolle. Traurig ist das Ergebnis. Ich denke mal diejenigen WOLLEN die Themen zerstören, warum auch immer.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Zett » So 12. Aug 2018, 00:20

Aria hat geschrieben:Na ja, so richtige Trolle haben wir hier nicht. Die Threads werden nicht mutwillig zerredet
Glatte Lüge!
Nimm Dir lieber ein Beispiel an Mecki, der war tatsächlich hier zur Selbstkritik imstande!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von skyfire » So 12. Aug 2018, 03:46

...du lebst ja immer noch...

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Mecki » So 12. Aug 2018, 10:34

Tursiops hat geschrieben:Der Grund aus dem das Thema zerstört wird spielt eigentlich keine Rolle. Traurig ist das Ergebnis. Ich denke mal diejenigen WOLLEN die Themen zerstören, warum auch immer.



@

persönliche Aversion (starke Abneigung)....und da kannst du ein noch so spannendes Thema haben - die persönliche Aversion übersteigt den Reiz, überhaupt das spannende Thema diskutieren zu wollen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Zett » Mo 13. Aug 2018, 23:23

skyfire hat geschrieben:...du lebst ja immer noch...
Hast Du Dir den Satz selber ausgedacht, weil Du ihn so oft wiederholst? Hoffentlich hast Du Dich da intellektuell-dichterisch nicht überanstrengt?! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 730
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von skyfire » Di 14. Aug 2018, 00:17

Nein.
Das ist das Cato-Prinzip.
Der Wortlaut wird dem Ziel angepasst.
So solltest eigentlich auch du das verstehen.

 
Beiträge: 1119
Registriert: 01.11.2015

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Mecki » Di 14. Aug 2018, 09:52

Was ist das Cato-Prinzip...oder auch "Kato" geschrieben:

Die Auswirkungen dieser Feststellung spüren wir täglich am eigenen Leibe. Deswegen ist Kommunikation der Kernbereich jeder Veränderung. Achtsamkeit ist der Schlüssel zur Veränderung.

Das Kato-Prinzip ist ein Spiel zur Schulung der Achtsamkeit, d. h. der Achtung mir, den anderen und der Welt gegenüber. Es geht davon aus, dass Menschen – privat, im Beruf, in der Öffentlichkeit – ihr Leben ganz verantworten und auf Misstrauen und Angst verzichten.

•Sie lernen spielend, wie Sie auch in schwierigen Gesprächen souverän bleiben und nicht hilflos re-agieren
•Sie verstehen, was in der Kommunikation vor sich geht, und können entsprechend fruchtbare Impulse setzen
•Sie unterbinden energieabsorbierende und unproduktive 'Opfer-Täter' -Spiele in dem Augenblick, in dem sie entstehen
•Sie geben keine Verantwortung ab, sondern verantworten alles. Dieser Ausdruck von Stärke bestimmt die Qualität der Kommunikation
•Sie lassen Schuldzuweisungen, Projektionen und Rechtfertigungen nicht gelten
•Sie vertrauen sich und allen an der Kommunikation Beteiligten
•Sie können Konflikte effektiv lösen
•Sie sind klar in Ihren Aussagen

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch dies kann und es nur oft an der Umsetzung hapert.

"Klugscheißerisch" nachgeschlagen! ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3183
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: wird hier eigentlich "moderiert"?

Beitrag von Zett » Di 14. Aug 2018, 23:01

skyfire hat geschrieben:Das ist das Cato-Prinzip.
Dachte ich mir's doch, dass Du Dich maßlos intellektuell übernommen hast!

skyfire hat geschrieben:So solltest eigentlich auch du das verstehen. (...du lebst ja immer noch...)
Die Aussage ist korrekt: Ich lebe immer noch - und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich um einige Jahrzehnte länger lebe als Du, da Du jetzt schon - neben Deiner enormen Haltungsschwäche - übergewichtig bist, ich hingegen täglich den angenehmsten und mit Abstand gesündesten Sport mache.

Ich weiß allerdings nicht, was Deine "geistreichen" Anspielungen mit dem Thread zu tun haben.

Vorherige

Zurück zu Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste