Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 14:22

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 1543
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von norbert » Fr 13. Jul 2018, 13:08

NackteBohne hat geschrieben:...
Das kann ja nur Ironie sein


Ist ja seit langem mein Gedanke.
Der Zett verarscht uns alle. :lol:

Online
 
Beiträge: 921
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von Blood Moors » Fr 13. Jul 2018, 13:10

NackteBohne hat geschrieben:Das kann ja nur Ironie sein

Nein, das ist dummes Gelaber. :evil:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von NackteBohne » Fr 13. Jul 2018, 13:13

Sowieso hat der Fragesteller bereits mehrfach Antworten auf seine Frage erhalten. Welcher er nun folgt, kann er uns ja mitteilen.
Ansonsten ist jedes weiteres Wortgefecht hier müßig (meine ich).

 
Beiträge: 23
Registriert: 28.04.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von alexka » Fr 13. Jul 2018, 14:17

Zett hat geschrieben: Heute wird man danach eingeschätzt, ob man mit seiner nackten Äußerlichkeit "in" ist. Da muss es schon ein wenig pornomäßig zugehn: rasiert oder zumindest teilrasiert, sonst ist man nicht "gepflegt". Sehr gut auch Piercing und viel Tätoos.
Wer zu wenig Porno hat, ist einfach "unästhetisch", nicht "schön", "unhygienisch", ein Außenseiter. Wer diese Außenseiterrolle nicht will, sollte sich anpassen!

Wer Natürlichkeit und Gesundheit mag, sollte sich nicht anpassen!

Die Frage ist also: Porno-Nachäffen oder FreikörperKULTUR?!


Deiner Überzeugung nach ist also Körperenthaarung, Piercing oder Tatoos bei nackten Menschen pornografisch? Solch eine Aussage hätte ich eher von einem verkappten Nudismusfeindlichen Menschen erwartet. Nudisten kenne ich gerade in dieser Frage als tolerant, nur zeigst du mit deiner Aussage das Gegenteil und ein schwarz/weiß Denken.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 51

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von NackteBohne » Fr 13. Jul 2018, 14:25

"alexka", er meint es so, dass die Idee, sich das Schamhaar zu rasieren, die Genitalpiercerei und die Vorstellung wie der sog. Schambereich auszusehen hat, sehr durch Pornos geprägt wurde. Richtig, "Zett"?

Insofern muss ich meinen Post viewtopic.php?p=93804#p93804 revidieren

Dass es nicht auf Äußerlichkeiten ankommen soll - wir haben ja alle keine Modelkörper - ist der Gedanke, der hinter meinen Nacktivitäten steckt, was "Zett" schrieb ist leider der Zeitgeist, dem wir teilweise ein Gegenmodell entgegenstellen wollen.

Wer von euch kennt den Film "Embrace"? Darin geht es gewissermaßen um dieses Thema.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1693
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von hajo » Fr 13. Jul 2018, 16:32

NackteBohne hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:Wieso? Was hajo da schreibt, ist wahr. Wenn du anderer Meinung bist, dann sage bitte Punkt für Punkt, was daran falsch sei.
Wenn Zähneputzen Naturverleugnung ist, dann gute Nacht :roll: :roll: :roll:
Nicht?
Wo wachsen Zahnbürsten?
Wie gewinnt man Zahnpasta?

NATÜRLICH meinst du ganz anders. Ist schon klar... ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1693
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von hajo » Fr 13. Jul 2018, 16:33

hajo hat geschrieben:
NackteBohne hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:Wieso? Was hajo da schreibt, ist wahr. Wenn du anderer Meinung bist, dann sage bitte Punkt für Punkt, was daran falsch sei.
Wenn Zähneputzen Naturverleugnung ist, dann gute Nacht :roll: :roll: :roll:
Nicht?
Wo wachsen Zahnbürsten?
Wie gewinnt man Zahnpasta?

NATÜRLICH meinst du ganz anders. Ist schon klar... ;)


Siehe z. B. auch hier:
Zett hat geschrieben:Wer Natürlichkeit und Gesundheit mag, sollte sich nicht anpassen!


:lol:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von FKKistFreiheit » Fr 13. Jul 2018, 23:35

Ich Persönlich finde es schöner ohne aber auch mit ist doch Super weil Unterschiede machen es das Leben Spannend.
Und noch was bin Hetero also kann ich das Schreiben Vielleicht haben die auf wetwas anderes geguckt?

 
Beiträge: 1543
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von norbert » Sa 14. Jul 2018, 08:41

FKKistFreiheit hat geschrieben:..
Und noch was bin Hetero also kann ich das Schreiben..

Was hat das mit Schamhaarfrisur zu tun?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3148
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Hallo euch ich habe mal ne Frage an euch.

Beitrag von Zett » Sa 14. Jul 2018, 09:47

alexka hat geschrieben:
Zett hat geschrieben: Heute wird man danach eingeschätzt, ob man mit seiner nackten Äußerlichkeit "in" ist. Da muss es schon ein wenig pornomäßig zugehn: rasiert oder zumindest teilrasiert, sonst ist man nicht "gepflegt". Sehr gut auch Piercing und viel Tätoos.
Wer zu wenig Porno hat, ist einfach "unästhetisch", nicht "schön", "unhygienisch", ein Außenseiter. Wer diese Außenseiterrolle nicht will, sollte sich anpassen!

Wer Natürlichkeit und Gesundheit mag, sollte sich nicht anpassen!

Die Frage ist also: Porno-Nachäffen oder FreikörperKULTUR?!


Deiner Überzeugung nach ist also Körperenthaarung, Piercing oder Tatoos bei nackten Menschen pornografisch? Solch eine Aussage hätte ich eher von einem verkappten Nudismusfeindlichen Menschen erwartet. Nudisten kenne ich gerade in dieser Frage als tolerant, nur zeigst du mit deiner Aussage das Gegenteil und ein schwarz/weiß Denken.
Vielleicht bin ich ja auch ein Feind des Nudismus (Nudo = nackt, -ismus = zentrales Element der entsprechenden Lebenseinstellung: Ein Nudist ist jemand, für den es im Leben nichts wichtigeres gibt als nackt zu sein. Für Nudisten ist erotisches und sexuelles in Verbindung mit öffentlicher Nacktheit typisch). Ich bin kein Nudist! Ich bin ein Vertreter der klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur. Dort hat Sexuelles nichts zu suchen, dort hat alles zu unterbleiben, was Gesundheit schadet und sollte möglichst alles unternommen werden, was der Gesundheit nutzt. Intimhaarambutation, Piercing und Tatoos schädigen den Menschen. Ist also ganz einfach zu begreifen, wenn man eine positive Einstellung zur Gesundheit hat.

Dass die Mode (als europäisches Massen-Phenomen) von Intimhaarambutation, Piercing und Tatoos mit der Verbreitung der Pornos gekommen ist und deren Folge ist, sollte mit ein wenig Nachdenken, jeder selber herausgefunden haben.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blood Moors und 6 Gäste