Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 03:29

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Was FKK ist und nicht ist

Alles rund um das Thema FKK
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2081
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 63

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Bummler » Fr 14. Sep 2018, 14:02

Mecki hat geschrieben:
@ Hajo

inhaltlich auf Posts zu antworten, ist nicht das Problem.

Es geht um die Form im Umgang miteinander.....



Nun Mecki da bist du wohl etwas empfindlich. Vielleicht darf ich dir das "alte" Forum empfehlen, zur Abhärtung.
Werner war mein Favorit:

Werner hat geschrieben:He, Katzi oder Berni oder Karla oder Lovedragon oder unter welchem Namen auch immer du gerade wieder die Leute bescheißt:

Daß du blöd bist wie fünf Meter Feldweg, hat sich ja nun schon allgemein rumgesprochen.

Aber jetzt übertreibst du langsam sogar das.

Mit soviel Merkbefreiung kann man ja generell keine Tastatur mehr bedienen.

Dir ist doch mittlerweile scheißegal, was für einen Mist du zusammenpostest. Hauptsache du versuchst, mir einen Bonbon ans Hemd zu kleben.


Mann, muß das langsam wehtun. Aber offensichtlich hast du dir ja schon vor längerer Zeit alles entfernen lassen, was in irgendeiner Form geeignet wäre, etwas qualifiziert von der Außenwelt wahrzunehmen.

Warum ich das hier poste?

Damit auch die, die neu hier ins Forum geraten, wissen, daß du nicht Bestandteil dieses Forums bist, sondern ein Fake, das geradewegs aus der Klärgrube hier hereingekrochen ist.

Was für einen Eindruck vom intellektuellen Niveau sollten die sonst vom Forum erhalten, wenn sie zufällig auf deinen geposteten Brechdurchfall stoßen?


:mrgreen:

http://fkk-freun.de/viewtopic.php?t=574 ... 8eb9c6483c

So darf man ja nicht mehr schreiben, aber irgendwie hat mir der Mann imponiert. Freilich hatte er es auch nicht so mit dem Kürzel FKK.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Zett » Fr 14. Sep 2018, 14:13

Mecki hat geschrieben:@ Zett - aber auch gar nicht mit "einfachster mathematischer Logik" zu tun. "Logik" reicht ;)

Du legst deine Logik so, wie du sie für richtig hältst - andere Menschen legen ihre eigene Logik so aus,
wie diese es für richtig und praktikabel halten. Und dann ist es "schnurz", was "übergeordnet" gedacht,
gesagt, gemacht wird.
Du hast das geistige Niveau wie Dein Freund, der "Seelöwe", der den Unsinn von "einfachster mathematischer Logik" geschrieben hat, nicht ich. Aber auch das Zitieren gestaltest Du frei nach Deinen eigenen Regeln. Deine Welt ist einfach so, wie Du sie Dir zurechtbiegst.

Jedes Wort auf Deine Beiträge ist ein Wort zu viel.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2088
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von hajo » Fr 14. Sep 2018, 14:46

Zett hat geschrieben:Jedes Wort auf Deine Beiträge ist ein Wort zu viel.
Ach, DESWEGEN schreibst du!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von NackteBohne » Fr 14. Sep 2018, 15:35

Zett hat geschrieben:Jedes Wort auf Deine Beiträge ist ein Wort zu viel.
Dann tu uns doch bitte den Gefallen und lass' es, Zett

 
Beiträge: 565
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von thomas8811 » Fr 14. Sep 2018, 16:02

Dem schlies ich mich an!

 
Beiträge: 1419
Registriert: 01.11.2015

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Mecki » Sa 15. Sep 2018, 00:20

@ Bummler

thematisches "Streiten" - wie ein Kesselflicker - da bin ich dabei. Aber in die persönliche Kiste zu
greifen, um..... NO WAY.

Ich war auch im alten Forum - habe mit "Werner" auch geschrieben....und der teilte mächtig aus.
Auch "persönlich".... das heißt aber nicht, sich den Menschen anzupassen, die das Maß an Benehmen
nicht im Griff haben.

@ Zett

"Was stört es die Eiche....!"

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Zett » So 16. Sep 2018, 20:27

Mecki hat geschrieben:"Was stört es die Eiche....!"

 
Beiträge: 189
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: nähe Schwerin
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Werner76 » Do 15. Nov 2018, 12:40

Campingliesel hat geschrieben:Verantwortlich ist weder der Vorstand noch der Verein selber, wenn der Nachwuchs fehlt. Wenn die Jugendlichen einfach keine Lust mehr darauf hatten, FKK zu machen, hat das Gründe, für die der Verein nichts kann. Die Jugendlichen fehlen ja auch an den meisten anderen FKK-Plätzen, Stränden, Campingplätzen, wo es keinerlei Verantwortliche gibt, die irgendwas bestimmen wollen, was speziell mit der FKK zu tun hat.


Hmmm, also ist FKK doch Vereinsgebunden??
Ich habe bei uns an der Ostsee keinen Vorstand oder Verein gesehen, habe aber auch nicht wirklich danach gesucht.

Aber es waren da auch einige Junge Leute am Nacktbaden , aber das ist den ja kein "FKK" sondern "Nacktbaden" , oder???

 
Beiträge: 3841
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Campingliesel » Do 15. Nov 2018, 13:53

Werner76 hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Verantwortlich ist weder der Vorstand noch der Verein selber, wenn der Nachwuchs fehlt. Wenn die Jugendlichen einfach keine Lust mehr darauf hatten, FKK zu machen, hat das Gründe, für die der Verein nichts kann. Die Jugendlichen fehlen ja auch an den meisten anderen FKK-Plätzen, Stränden, Campingplätzen, wo es keinerlei Verantwortliche gibt, die irgendwas bestimmen wollen, was speziell mit der FKK zu tun hat.


Hmmm, also ist FKK doch Vereinsgebunden??
Ich habe bei uns an der Ostsee keinen Vorstand oder Verein gesehen, habe aber auch nicht wirklich danach gesucht.

Aber es waren da auch einige Junge Leute am Nacktbaden , aber das ist den ja kein "FKK" sondern "Nacktbaden" , oder???


Nein, FKK ist nicht vereinsgebunden, und Nacktbaden an der Ostsee oder wo auch immer ist dasselbe wie FKK. Wenn Jugendliche keine Lust mehr auf FKK haben, hat das mit Vereinsangelegenheiten gar nichts zu tun.

 
Beiträge: 3841
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Was FKK ist und nicht ist

Beitrag von Campingliesel » Do 15. Nov 2018, 13:58

Bummler hat geschrieben:
Mecki hat geschrieben:
@ Hajo

inhaltlich auf Posts zu antworten, ist nicht das Problem.

Es geht um die Form im Umgang miteinander.....



Nun Mecki da bist du wohl etwas empfindlich. Vielleicht darf ich dir das "alte" Forum empfehlen, zur Abhärtung.
Werner war mein Favorit:

Werner hat geschrieben:He, Katzi oder Berni oder Karla oder Lovedragon oder unter welchem Namen auch immer du gerade wieder die Leute bescheißt:

Daß du blöd bist wie fünf Meter Feldweg, hat sich ja nun schon allgemein rumgesprochen.

Aber jetzt übertreibst du langsam sogar das.

Mit soviel Merkbefreiung kann man ja generell keine Tastatur mehr bedienen.

Dir ist doch mittlerweile scheißegal, was für einen Mist du zusammenpostest. Hauptsache du versuchst, mir einen Bonbon ans Hemd zu kleben.


Mann, muß das langsam wehtun. Aber offensichtlich hast du dir ja schon vor längerer Zeit alles entfernen lassen, was in irgendeiner Form geeignet wäre, etwas qualifiziert von der Außenwelt wahrzunehmen.

Warum ich das hier poste?

Damit auch die, die neu hier ins Forum geraten, wissen, daß du nicht Bestandteil dieses Forums bist, sondern ein Fake, das geradewegs aus der Klärgrube hier hereingekrochen ist.

Was für einen Eindruck vom intellektuellen Niveau sollten die sonst vom Forum erhalten, wenn sie zufällig auf deinen geposteten Brechdurchfall stoßen?


:mrgreen:

http://fkk-freun.de/viewtopic.php?t=574 ... 8eb9c6483c

So darf man ja nicht mehr schreiben, aber irgendwie hat mir der Mann imponiert. Freilich hatte er es auch nicht so mit dem Kürzel FKK.


Werner ist ja wohl das allerbeste Beispiel für diesen Spruch gewesen:

Keiner ist unnütz, er kann immer noch als abschrecken(st)des Beispiel dienen!

Aber es gibt immer noch welche, die nicht mehr so weit davon weg sind.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste