Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 15:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2148
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 12. Jun 2018, 21:26

Calcit hat geschrieben:Bedeutet das erwähnte "auf dem Campingplatz sein", daß diese Besucherin dort ihre Bleibe aufgebaut hat, z.B. in Form von Wildcampen, oder ist sie nur nostalgisch über die leeren Fundamente der ehemaligen Stellplätze gegangen?
Nein, ist jemand der dort einen Saisonplatz hat und mehr oder weniger unmittelbar mit dieser Situation konfrontiert wurde.

 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Calcit » Fr 6. Jul 2018, 13:56

@ostfriesenpaar: Ich versuche, Deine mir diplomatisch erscheinende Antwort in meine direktere Ausdrucksweise zu übersetzen: Jemand hat für dieses Jahr ihren / seinen Saisonplatz bezahlt und bei Besuch vor Ort wurde (auch) ihr / ihm verboten diesen zu benutzen.

Das empfände ich als unanständig, früher gab es mal so einen Spruch "pacta sunt servanda" und in dem Zusammenhang galten §§241, 242 BGB. Diese Paragraphen könnte ein Saisonplatzinhaber der Gemeinde um die Ohren hauen.

Vielleicht kommt demnächst ein aktueller Zustandsbericht über das Gelände von "bergischer-naturist", den ich um einen solchen gebeten habe, siehe:
viewtopic.php?f=7&t=10767

 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Re: Klage Wattenfreunde gegen Gemeinde

Beitrag von Calcit » Fr 6. Jul 2018, 14:43

Heute kam endlich die schon lange angekündigte Pressemitteilung zur am 19.06.2018 eingereichten Klage der "Wattenfreunde" gegen die "Gemeinde Wurster Nordseeküste" wegen Entzugs des gepachteten Geländes.

Wattenfreunde, 20180706, hat geschrieben: Die Wattenfreunde teilen mit, dass mit Klagedatum vom 19.06.2018 die Wattenfreunde Klage gegen die Gemeinde Wurster Nordseeküste beim Landgericht Stade eingereicht haben. Wie bereits in unserer Presseerklärung vom 28.04.2018 angekündigt, haben wir mit Auftrag durch die Mitgliederversammlung vom 19.05.2018 den ausdrücklichen Wunsch der Mitglieder umgesetzt und gegen die Herausgabe des von uns gepachteten Grundstücks im Vordeichgelände Cappel-Neufeld gegen die Gemeinde Wurster Nordseeküste Klage eingereicht. ... Der Bürgermeister hat Fakten geschaffen, indem er in der Nordsee Zeitung vom 27.04.2018 verkünden liess „Neuer Pächter Campingplatz“. ... Sollten sich im Laufe der Gerichtsauseinandersetzung inoffizielle Berichte und Äusserungen bestätigen, so behalten wir uns weitere rechtliche Schritte auch gegen handelnde Einzelpersonen vor. Wurster Nordseeküste, 06.07.2018 - Geschäftsführender Vorstand Naturistenverein Wattenfreunde e.V. -
http://www.wattenfreunde.de/pressemitteilung

Wer der "Neue Pächter" ist, ist mir weiterhin unbekannt, da ich als Nichtabonnent nicht an die "Nordsee Zeitung" komme. Im Internet versteckt er sich, nichts kann ich finden über derzeitige Nutzung oder Nichtnutzung des Geländes unter seiner Herrschaft.

*** *** ***
Meine Spendenbereitschaft hat sich noch nicht konkretisiert, da ich selbst durch email-Anfrage bisher noch nicht erfahren konnte, auf welches Konto eine Spende zu überweisen ist, aber vielleicht kommt noch eine Antwort, die haben zur Zeit wohl anderen Streß.
.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.11.2014
Wohnort: Nordsee Nähe Wilhelmshaven
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Manuel Test
Alter: 38

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Manuelxxxx » Fr 20. Jul 2018, 22:20

Was ist denn nun da los? Will da kurzfristig hin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 540
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: rudi.ren
Alter: 77

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Nudi » Fr 20. Jul 2018, 22:53

... fahr hin und berichte, oder frag vorher dort nach. Ich denke mal Hellseher gibt es hier kaum im Forum :-)
Du bist ja da ziemlich in deer Nähe...


.... mein Nudi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 524
Registriert: 30.06.2014
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas19169
Alter: 48

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von thomas8811 » Fr 20. Jul 2018, 23:13

Ich habe per Email gefragt. Es ist kein fkk mehr auf dem Platz laut Auskunft.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 540
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: rudi.ren
Alter: 77

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Nudi » Fr 20. Jul 2018, 23:40

Danke Thomas, im Watt wird sich wohl nicht so viel ändern, da iat immer noch nudistische Freiheit.
Nur bitte daran denken, nicht zu weit und zu spät losgehen, auf Leute hören die sich auskennen. Tidezeiten unbedingt beachten.
Ansonsten hoffen, denn das letzte Wort ist noch nicht geprochen. Als Alternative bietet sich Hooksiel an .

.... meint Nudi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.11.2014
Wohnort: Nordsee Nähe Wilhelmshaven
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Manuel Test
Alter: 38

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Manuelxxxx » Sa 21. Jul 2018, 18:40

Aufm Platz nicht, ber doch am Wasser wie immer oder?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 540
Registriert: 23.12.2014
Wohnort: Nähe Braunschweig
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: rudi.ren
Alter: 77

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Nudi » Sa 21. Jul 2018, 22:57

Nach dem Naturgesetz, der "normativen Kraft des Faktischen" ja. :D :D :D

 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Re: Kein FKK mehr auf dem Campingplatz Cappel-Neufeld

Beitrag von Calcit » Sa 21. Jul 2018, 23:52

Die email-Auskunft (von den "Wattenfreunden"?), daß kein FKK mehr auf dem Campingplatz besteht, bringt nur inzwischen Altbekanntes. Falls der FKK-Campingplatz wiederbelebt worden wäre, hätte sich das schon herumgesprochen. Unklar bleibt weiterhin, ob auf dem Platz zur Zeit irgendwelche Campingaktivität stattfindet oder ob er (vorübergehend?) platt gemacht wurde.

Immerhin dürfte ich bei der Suche nach dem bisher geheimnisvollen Nachfolger weitergekommen sein. In einer anscheinend neueren Auflistung von Campingplätzen fand ich einen Eintrag ohne wesentliche weitere Informationen zu einem "Außendeich-Campingplatz Cappel-Neufeld" einer "Camping und Freizeit GmbH". Der Campingplatz der "Wattenfreunde" in Cappel-Neufeld liegt als einziger dort auch außerhalb des Deiches, beide sind deshalb höchstwahrscheinlich identisch:
https://www.wursternordseekueste.de/nor ... eecamping/

Suche nach dieser GmbH ergab, daß sie 08.12.2017 gegründet wurde, Firmenkapital 25000 EUR, geleitet von Steffen Bierkamp und Milko Neumann. Das Datum paßt zum Nutzungsverbot für die "Wattenfreunde" mit Anfang 2018:
https://web2.cylex.de/firma-home/campin ... 04480.html

Erstgenannter Link zeigt, daß in der Gegend ca. 14km weiter südlich diese GmbH seit 15.04.2018 einen weiteren Außendeich-Campingplatz betreibt, "Camping Wremer Tief", N53.6467, E08.4935 . Für diesen Platz gibt es im Gegensatz zu dem, der bisher von den "Wattenfreunden" benutzt wurde, eine Webseite:
http://www.camping-wremer-tief.de/

Zu dem Wremer Campingplatz gibt es einen zugänglichen Zeitungsartikel, dessen Informationen im Zusammenhang mit dem von Cappel-Neufeld interessant sind:
Sonntagsjournal der Nordseezeitung, 20180325, Seite 16, hat geschrieben: Frischer Wind in Wremen
Gesellschaft übernimmt Camping-Areal im Außendeich
... Olav Bösch, Milko Neumann, Bernd Nicklisch und Steffen Bierkamp haben dazu die Camping- und Freizeit GmbH Wurster Nordseeküste gegründet. ... Milko Neumann ... fungiert als Geschäftsführer der Gesellschaft, und ist – wie seine Kollegen – leidenschaftlicher Camper. Das Camperleben kennt er seit seiner Geburt vor 47 Jahren. „Ich bin praktisch auf dem Campingplatz des Naturisten-Vereins Cappel-Neufeld groß geworden. Mein Großvater hat den Verein mit aufgebaut und ich selbst habe ihn eine Zeit lang geleitet“, berichtet er. ... Steffen Bierkamp stammt aus Hannover und ist Mitarbeiter einer Maschinenbaufirma für Bädertechnik. ... Nach Einschätzung von Kurverwaltung und Wurster Kommunalpolitikern hat die Gruppe mit ihren handwerklichen Fähigkeiten und ihren Kenntnissen über die Besonderheiten außendeichs gelegener Campingplätze beste Voraussetzungen, den Platz wieder so herzurichten, dass sich ein wirtschaftlicher Betrieb lohnt. ...
http://www.sonntagsjournal.de/wp-conten ... 180325.pdf

Wie der Rechtsstreit zwischen dieser GmbH und den "Wattenfreunden" irgendwann ausgeht ist von eher nur sportlichem Interesse, was nützt es den "Wattenfreunden", wenn sie nach 2019, dem ihrer Ansicht nach letztem Jahr ihres Pachtvertrages, posthum noch Recht bekommen. Die Webseite mit der Bitte um Spenden macht auf mich den Eindruck depressiver Untergangsstimmung, bisher sind trotz Ankündigung noch keine Spender lobend erwähnt und trotz email-Anfrage konnte ich nicht klären, wohin man eine Spende überweisen kann, ziemlich skurril, wenn man bedenkt, daß bei Katastrophensammlungen über das Fernsehen immer eine Kontoverbindung genannt wird. Hoffentlich sind deren Anwälte geschickter als der Webseitenersteller.

Schade, ich wollte dieses Jahr mal wieder dort einige Tage Urlaub machen, aber das wird wahrscheinlich auch in künftigen Jahren nichts mehr.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste