Aktuelle Zeit: Mo 15. Okt 2018, 16:56

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Alles rund um das Thema FKK
 
Beiträge: 130
Registriert: 07.11.2015
Wohnort: Detmold
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 44

Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Möbel-Fahrer » Di 22. Mär 2016, 13:03

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr einige FKK-Stellen in Deutschland von der Küste bis zu den Alpen besucht. Dabei ist mir aufgefallen - im positiven Sinne -, dass die jüngere Generation um 20 und aufwärts wohl wieder das Nacktbaden für sich entdeckt. Ob es vielleicht an dem heißen Sommer im letzten Jahr lag? Ich würde es begrüßen, wenn der Trend wieder nach oben geht.

Andreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Garfield » Di 22. Mär 2016, 13:21

Ich kann zwar nicht von so vielen Gebieten berichten, aber bei mir in der Umgebung schienen auch mehr jüngere am FKK zu sein als früher.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1641
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Do 24. Mär 2016, 22:31


 
Beiträge: 14
Registriert: 16.08.2014
Geschlecht: Paar

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von dolobiker » Sa 26. Mär 2016, 21:32

Hallo,
letzte Woche waren meine Frau und ich mit unseren Freunden in der Sauna. Drei junge Paare zwischen 20 und 25 sind die ganze Zeit mit Badekleidung zum Schwimmen und in die Sauna gegangen. Auch nach Aufforderung haben sie sich nicht ausgezogen. Kurz danach haben wir sie nicht mehr gesehen. Nach meinen Beobachtungen ist FKK bei den jungen Leuten nicht mehr gefragt.
Gruß

 
Beiträge: 76
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Altbayern

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Kantianer » Mo 28. Mär 2016, 12:51

Drei junge Paare zwischen 20 und 25 sind ... mit Badekleidung ..... in die Sauna gegangen.


Dieses Phänomen kann man immer wieder beobachten. Eine Abart ist, in der Saunakabine bis oben hin in das Saunatuch eingewickelt zu sein.

Auch nach Aufforderung haben sie sich nicht ausgezogen.


Meine Erfahrung ein Gespräch unter Frauen bringt Erfolge. Ein Hinweis, dass nackte Frau keinem Mann in Badehose gegenübersitzen will und der eigene Mann nicht das Gefühl vermittelt bekommen darf, nur Exhibitionisten zeigen alles, hat so manches bewirkt.

Sicher einige Leute sieht man nicht wieder, aber die anderen verhalten sich dann genau so wie es bei Saunierern üblich ist. :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 07.12.2015
Wohnort: Erkelenz
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von derTräumer » Mo 28. Mär 2016, 23:36

Kantianer:
Dieses Phänomen kann man immer wieder beobachten. Eine Abart ist, in der Saunakabine bis oben hin in das Saunatuch eingewickelt zu sein.

Ich beobachte das auch. Ich meine, dass mit dem Handtuch (Handtuchmumien). Ich habe mich schon gefragt, ob denen zu kalt ist. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bei Badekleidung würde ich bei Uneinsichtigkeit die Aufsicht (Saunameister) ansprechen. In der Carolus-Therme in Aachen habe ich das schon erlebt, dass eine Junge Frau meinte, ihren winzigen Slip unbedingt anlassen zu müssen, als der Saunameister mit dem Aufguss kam. Der war da sehr klar: Das ist hier ein FKK-Bereich und das gilt für alle. Der hat auch nicht angefangen mit seinem Programm, bevor das Ding ausgezogen war.

 
Beiträge: 130
Registriert: 07.11.2015
Wohnort: Detmold
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 44

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Möbel-Fahrer » Sa 17. Sep 2016, 12:18

Ich war am Montag am FKK-Strand in Trassenheide auf Usedom. Ich hatte es mir gerade im Sand bequem gemacht, als wenig später ein junges Paar ankam und sich neben mir niederlies. Die beiden mochten vielleicht so Anfang 20 gewesen sein. Die beiden kamen auf mich zu und fragten mich, wie FKK sei weil sie es einfach mal ausprobieren wollten. Ich antwortete dass es ein schönes Gefühl ist und dass man sich freier bewegen kann als in nassen Badesachen. Die beiden zogen sich danach, sprangen in die Ostsee und kamen wenige Minuten später wieder heraus um sich von der Sonne trocknen zu lassen. So ging das den ganzen Nachmittag.

Als ich am späten Nachmittag vom Strand aufbrach fragte ich die beiden ob es ihnen gefallen hat. Sie bejahten meine Frage und wollten in Zukunft so oft wo immer möglich FKK machen. Ich habe den beiden auch hier das Forum zu guter Letzt empfohlen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 27.12.2014
Wohnort: Kassel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nackt-fan
Alter: 41

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von FKK-Fan_KS » Sa 17. Sep 2016, 16:26

Man muss da - so sind zumindest meine Beobachtungen in meiner Region - ganz stark zwischen Sauna und FKK (z. B. an Badeseen) differenzieren.

Ich war dieses Jahr schätzungsweise ca. 20 bis 25 Mal zum FKK an Badeseen. Jugendliche sind mir dort nicht ein einziges Mal aufgefallen (jedenfalls nicht nackt, sondern nur laut und in bekleidetem Zustand an einem inoffiziellen FKK-Abschnitt). Kinder habe ich zweimal wahrgenommen und Leute in den 20gern auch nur sehr vereinzelt und wenn, dann immer allein.

In der Sauna hingegen sieht man häufig junge Leute zwischen schätzungsweise ca. 20 und 30, sowohl einzeln, paarweise, aber auch in kleineren gleichgeschlechtlichen Gruppen (vermutlich Freunde, Cliquen, Kollegen). Der Umgang mit der Nacktheit ist dabei äußerst unterschiedlich, von unbefangen bis hin zum ständigen sofortigen Einwickeln (wie diejenigen das mit dem Duschen handhaben, habe ich noch nicht beobachten können). Kinder und Jugendliche sind hier hingegen auch selten.

Aus diesen - freilich regional beschränkten - Beobachtungen würde ich also nicht auf eine Trendwende in Richtung mehr FKK schließen, da die jungen Saunagänger offenbar nicht dazu tendieren, auch FKK an anderen Plätzen zu praktizieren. Ich denke eher, sie nehmen die Pflicht zur Nacktheit in Saunabereichen - die als Wellnessbereiche eher als cool und angesagt gelten - in Kauf und halten sich daran, weil sie diese Bereiche sonst nicht nutzen könnten. Das ist natürlich nur Spekulation, aber ich könnte mir denken, dass eine Reihe von denen Badebekleidung in der Sauna nutzen würde, wäre diese erlaubt.

 
Beiträge: 190
Registriert: 05.10.2015
Wohnort: Frankenland

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von Free2015 » Sa 17. Sep 2016, 20:37

derTräumer hat geschrieben:dass eine Junge Frau meinte, ihren winzigen Slip unbedingt anlassen zu müssen, als der Saunameister mit dem Aufguss kam. Der war da sehr klar: Das ist hier ein FKK-Bereich und das gilt für alle.

Bei jungen Frauen, so 12 bis 20, kann ich es ja noch verstehen wenn die aus Unsicherheit ein Feigenblatt tragen wollen, etwa während ihrer Tage. Bei manchen allerdings ist es schlicht Prinzessinnendünkel - die wollen eine Sonderstellung haben und durchsetzen. Denen kann man ruhig ihre Krone wegnehmen.

Fehlender Nachwuchs wird überall beklagt. Da ist einfach die Statistik "unfair": es gibt nun mal weniger Kinder und Jugendliche von 0-15 als "Gammelfleisch" von 30-90, Faktor vier alleine aufgrund der Spannbreite von 15 bzw. 60 Jahren. Dazu der Faktor Abhängigkeit: Kinder kommen sowieso fast nur als Anhang ihrer Eltern zu irgendwas, etwa zum Nacktbaden, und Jugendliche machen da teils nicht mit, aus welchen Gründen auch immer.
Es gibt wohl wenige Fälle bei denen junge Möchtegern-Nackedeis ihre textilen Altvorderen zum FKK überreden, so ähnlich wie ich den ersten Urlaub am Meer anstatt immer nur Bergwandern durchgesetzt habe. In Kroatien waren wir dann neben dem FKK, und teils nackt im Haus, mit Besuchern aus Valalta.

Einmal war ich am Schließfach zwangsweise Zeuge eines fremdsprachigen Streitgespräches zwischen Tochter und Mutter, bei dem die Bikini-Mutter reichlich genervt war, die Tochter aber relativ gelassen und "erwachsen" ihren Standpunkt vertreten hat, und zwar nackt. Die war 8 oder 9, braungebrannt bis auf den bleichen Höschenbereich, der an dem Tag wohl zum ersten Male "befreit" war (das Wort konnte man heraushören, ebenso "nackt" und oft FKK). Da hatte eine junge Dame, die offensichtlich viel Zeit an der Sonne nur mit Minimalbekleidung verbracht hatte, ihre Mutter vermutlich zum ersten FKK-Besuch überredet, was diese dann nach einiger Zeit bereut hat, warum auch immer.

Im Alter von 16 bis 30 würden sicher manche gerne nackt baden oder saunieren, aber sie trauen sich alleine nicht, kennen keine Mitstreiter, kennen keinen für sie geeigneten Ort, kommen dort nicht hin, oder können es sich zeitlich oder finanziell nicht leisten. Vor allem Thermen sind eben teuer. Tja.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 113
Registriert: 27.12.2014
Wohnort: Kassel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nackt-fan
Alter: 41

Re: Kommt FKK bei Jüngeren wieder an?

Beitrag von FKK-Fan_KS » Sa 17. Sep 2016, 21:59

Free2015 hat geschrieben:Im Alter von 16 bis 30 würden sicher manche gerne nackt baden oder saunieren, aber sie trauen sich alleine nicht, kennen keine Mitstreiter, kennen keinen für sie geeigneten Ort, kommen dort nicht hin, oder können es sich zeitlich oder finanziell nicht leisten. Vor allem Thermen sind eben teuer. Tja.


Interessanterweise sind aber gerade in den teuren Thermen ziemlich viele junge Leute, auf den kostenlosen FKK-Wiesen hingegen oft gar keine. Also das Geld ist hier offenbar nicht der entscheidende Faktor.

Nächste

Zurück zu FKK Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste