Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 02:55

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2644
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von Zett » Di 3. Okt 2017, 22:45


Wo soll das im Text stehen? ("Damals in der DDR waren wir alle nackt")
Das ist doch eine Erfindung von Dir.

 
Beiträge: 1349
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von norbert » Mi 4. Okt 2017, 05:21

Ich war als Kind oft nackt. Wir hatten ja nichts in der DDR. ...

Ich finde den Beitrag sehr schön geschrieben. ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Registriert: 27.12.2014
Wohnort: Kassel
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von FKK-Fan_KS » Mi 4. Okt 2017, 09:24

Kleine Randbemerkung: Der Artikel ist auf zeit.de aktuell der zweithäufigst gelesene Artikel. Erstaunlich, wie viele sich offenbar für etwas interessieren, das doch so "out" ist. Scheint trotzdem interessanter zu sein als Artikel über Attentäter oder Katalonien.

 
Beiträge: 82
Registriert: 13.11.2016
Wohnort: Dortmund (Umland)
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: nein
Alter: 25

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von FKK-Freund Dortmund » Mi 4. Okt 2017, 09:28

Ich finde, das Ostalgie-Thema hätte man für die eigentlichen Aussagen des Artikels kleiner fassen können. Davon abgesehen finde ich ihn aber auch sehr gelungen.
Besonders dieser Abschnitt gefällt mir:
Eigentlich ist das Nacktsein einfach nur das Nacktsein, aber nichts ist beim Menschen einfach nur das, was es ist. Alles muss verkopft werden. [...]

Frei nach dem Motto: Nackt ist nackt.
Keine Philosophie oder Lebensform.
Und mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Es gilt einfach nur, sich wohlzufühlen.
Vielleicht ist genau das die (hohe) "Kunst" der FKK.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2621
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von Aria » Mi 4. Okt 2017, 11:33

FKK-Fan_KS hat geschrieben:Der Artikel ist auf zeit.de aktuell der zweithäufigst gelesene Artikel. Erstaunlich, wie viele sich offenbar für etwas interessieren, das doch so "out" ist.
Das ist leicht zu erklären: Der Titel des Artikels heißt „Die Nacktheit der Anderen“ – und wo das Wort nackt oder Nacktheit auftaucht, egal in welchem Zusammenhang, gehen halt die Klickzahlen hoch. Weil bei Nacktheit immer Sex mitschwingt. Und dass Sex sells, braucht heutzutage wirklich nicht mehr erklärt werden.

 
Beiträge: 2357
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von Eule » Mi 4. Okt 2017, 22:11

@ Seelöwe
Mir erschließt es sich nicht, warum die Nacktheit als solches nicht zur sozialen Marktwirtschaft passen sollte?

@ Aria
Weil bei Nacktheit immer Sex mitschwingt.
Ja und nein. Dass die Sexualität bei der Nacktheit bei vielen menschen mitschwingt, wollen wir ja verändern. Die Nacktheit und die Sexualität sind zwei verschiedene Begriffe, die zwar Überschneidungen haben, die jedoch nicht begriffserklärend sind.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 204
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 63

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von Seelöwe » Mi 4. Okt 2017, 22:21

Eule hat geschrieben:@ Seelöwe
Mir erschließt es sich nicht, warum die Nacktheit als solches nicht zur sozialen Marktwirtschaft passen sollte

Weil man Nackten nicht so viel verkaufen kann, und der ständig gesteigerte Konsum eine der Säulen der (sozialen) Marktwirtschaft ist.
Nacktheit demonstriert auch Konsumverzicht, gerade wenn sie (wie in der DDR häufig) im Rahmen von „wildem“ FKK vorkommt.
Grüße vom Seelöwen

 
Beiträge: 195
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von PundV » Fr 6. Okt 2017, 19:53

"Kirsten Fuchs

wurde 1977 in Karl-Marx-Stadt geboren und schreibt Bücher, sehr gerne in Kleidung. Den Rückgang der unkomplizierten Nacktkultur hält sie für den falschen Weg, zumindest zum Strand."

:-(

Benutzeravatar
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.12.2006
Wohnort: bei Berlin
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Frank Sowieso
Alter: 53

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von worker » Sa 7. Okt 2017, 07:15

Hallo,

ja, sehr schöner Artikel, in dem ich auch eigene Erfahrungen wiederfand...

Zu den Klickzahlen:
Diese geben keine Auskunft darüber, ob der Artikel teilweise gelesen, nicht gelesen oder gelesen und auch verstanden wurde.

Gruß
Frank

 
Beiträge: 674
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: damals, ja damals in der DDR, waren wir alle nackt

Beitrag von Blood Moors » Sa 7. Okt 2017, 15:33

Interessant sind auch die mittlerweile mehr als 360 Kommentare. Von totaler Zustimmung über Gleichgültigkeit bis zu völliger Ablehnung ist alles dabei, wobei ja auch viele Stimmen von Nicht-FKKlern dabei sind.

Als Grund für die Ablehnung der FKK werden sehr häufig ästhetische Gründe genannt (ich möchte keine Nackten sehen) und auch Smartphone-Fotos und Internet werden häufig genannt. Ebenso spielt der heutige Wahn des Perfektionismus eine große Rolle.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste