Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 10:47

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2391
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von guenni » Di 15. Aug 2017, 12:37

Campingliesel hat geschrieben:Warst du denn kurz nach der Wende im Westen?


ja (vorher auch), und ich habe leute aus dem "osten" für ihre geänderten/neuen aufgaben mit ausgebildet.

 
Beiträge: 3069
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Campingliesel » Di 15. Aug 2017, 12:40

guenni hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Warst du denn kurz nach der Wende im Westen?


ja (vorher auch), und ich habe leute aus dem "osten" für ihre geänderten/neuen aufgaben mit ausgebildet.


Dann solltest du eigentlich verstehen und wissen, was ich meine.

 
Beiträge: 934
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Blood Moors » Di 15. Aug 2017, 15:42

Hier geht es um die Forderung nach mehr FKK-Angeboten und nicht (schon wieder) um Ost-West-Vergleiche. :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1807
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Horst » Di 15. Aug 2017, 22:56

Blood Moors hat geschrieben:Hier geht es um die Forderung nach mehr FKK-Angeboten und nicht (schon wieder) um Ost-West-Vergleiche. :roll:
Gut, dass Du das angesprochen hast.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 3069
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Aug 2017, 15:29

Horst hat geschrieben:
Blood Moors hat geschrieben:Hier geht es um die Forderung nach mehr FKK-Angeboten und nicht (schon wieder) um Ost-West-Vergleiche. :roll:
Gut, dass Du das angesprochen hast.

Gruß
Horst


Ich denke allerdings, daß gerade in diesem Punkt wieder Vergleiche gemacht werden, weil ja die FKK in beiden Teilen von Deutschland sehr unterschiedlich ausgelebt wurde. Während im Westen bis zur Wende die FKK größtenteils nur in Vereinen möglich war, außer vlt auf Sylt oder an Nordseestränden, war es im Osten völlig anders, ohne Vereine und an vielen Seen oder sogar in Schwimmbädern möglich. Und an der Ostsee natürlich sowieso. Erst nach der Wende kamen durch die Leute aus dem Osten diese Möglichkeiten auch im Westen auf, während viele "Wessis" im Osten versuchten, die FKK einzudämmen, wie ich das an der Ostsee gesehen und gehört habe. Mittlerweile hat sich das aber überall auf ein einheitliches Bild entwickelt, aber mit unterschiedlicher Ausprägung von Gegend zu Gegend. Was die Entwicklung in den alten Vereinen angeht, haben wir ja in dem Thread darüber schon beschrieben. Ausgestorben sind sie deshalb noch lange nicht.

 
Beiträge: 934
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Blood Moors » Mi 16. Aug 2017, 18:36

Campingliesel hat geschrieben:Ich denke allerdings, daß gerade in diesem Punkt wieder Vergleiche gemacht werden, weil ja die FKK in beiden Teilen von Deutschland sehr unterschiedlich ausgelebt wurde.

Nochmal: Hier geht es um mehr FKK-Angebote. Da interessiert mich so eine nachgemachte Ostalgietasse mit einem sinnfreien Spruch darauf nicht die Bohne. :roll:

Campingliesel hat geschrieben:Während im Westen bis zur Wende die FKK größtenteils nur in Vereinen möglich war, außer vlt auf Sylt oder an Nordseestränden ...

[ironie]Ups! Da hab ich wohl in Geographie nicht aufgepasst. Ich dachte immer, Sylt wäre eine Nordsee-Insel. :? [/Ironie]

Campingliesel hat geschrieben:Während im Westen bis zur Wende die FKK größtenteils nur in Vereinen möglich war, außer vlt auf Sylt oder an Nordseestränden, war es im Osten völlig anders, ohne Vereine und an vielen Seen oder sogar in Schwimmbädern möglich.

Mag ja in Bayern so gewesen sein, hier im Norden gab es in den 1970er bis 90er Jahren an jedem Tümpel - wenn auch größtenteils inoffizielle - Stellen, an denen nackt gebadet wurde. Heute sucht man die meistens vergebens.

 
Beiträge: 715
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von riedfritz » Mi 16. Aug 2017, 18:49

Blood Moors hat geschrieben: Mag ja in Bayern so gewesen sein, hier im Norden gab es in den 1970er bis 90er Jahren an jedem Tümpel - wenn auch größtenteils inoffizielle - Stellen, an denen nackt gebadet wurde. Heute sucht man die meistens vergebens.
Ich lebe seit ewigen Zeiten in Bayern und auch ich habe hierzu eine andere Erinnerung.

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 3069
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Aug 2017, 19:17

Campingliesel hat geschrieben:
Während im Westen bis zur Wende die FKK größtenteils nur in Vereinen möglich war, außer vlt auf Sylt oder an Nordseestränden ...


Blood Moors hat geschrieben:[ironie]Ups! Da hab ich wohl in Geographie nicht aufgepasst. Ich dachte immer, Sylt wäre eine Nordsee-Insel. :? [/Ironie]


Meine Güte! Immer diese Wortklaubereien! Und da redest du davon, daß jemand das Forum mit sinnlosen Beiträgen zumüllt. Daß ich mit Nordseestränden die Nordseeküste gemeint habe, ist doch wohl klar. Dein - wenn auch ironisch gemeinter Beitrag - war deswegen völlig überflüssig. Oder muß ich das jetzt auch wieder anders erklären, was ich mit Nordseeküste meine?
Und da sag einer, daß man manchen Männern nicht alles idiotensicher erklären muß.

 
Beiträge: 3069
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Aug 2017, 19:21

riedfritz hat geschrieben:
Blood Moors hat geschrieben: Mag ja in Bayern so gewesen sein, hier im Norden gab es in den 1970er bis 90er Jahren an jedem Tümpel - wenn auch größtenteils inoffizielle - Stellen, an denen nackt gebadet wurde. Heute sucht man die meistens vergebens.
Ich lebe seit ewigen Zeiten in Bayern und auch ich habe hierzu eine andere Erinnerung.

Viele Grüße,

Fritz


Welche Stellen kanntest du denn in Bayern außerhalb der Vereine? Ich meine, offizielle Badestrände. Nicht das Nacktsonnen im Englischen Garten oder vlt noch an der Isa irgendwo. Ich meine, daß es so versteckte "Geheimtipps" gegeben hat, wußte ich zwar nie, aber kann ich mir heute schon denken.

 
Beiträge: 3069
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Gregor Gysi fordert mehr FKK-Angebote

Beitrag von Campingliesel » Mi 16. Aug 2017, 19:42

Dann verschiebt halt meinen Beitrag wegen der Ostalgietasse in die Witzeabteilung. Auch wenn keiner den Witz zu verstehen scheint.

Vorherige

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: youngfamily und 2 Gäste