Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 09:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergefühl

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergefühl

Beitrag von Horst » Mo 31. Jul 2017, 17:27

Die Reporterin Juliane Frisse vom DLF Kultur hat sich für Echtzeit nackig gemacht und hat den Selbstversuch gewagt.

Hier geht es zum Beitrag auf der Webseite vom Deutschlandfunk Kultur:
>> DLF Kultur << <<
Der Beitrag kann auch angehört werden.

Ich finde den Beitrag gut gelungen.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 58
Registriert: 01.09.2013
Wohnort: Sulzbach/Saar
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: lobo-sieben1
Alter: 61

Re: DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergef

Beitrag von lobo-7 » Mo 31. Jul 2017, 20:45

Schade das es so wenige nackt Wanderwege gibt.ich würde im Saarland gerne öfters nackt mit meinem Hund wandern gehen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1879
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 60

Re: DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergef

Beitrag von Horst » Mo 31. Jul 2017, 20:53

lobo-7 hat geschrieben:...so wenige nackt Wanderwege...
Hallo,

nackt wandern kann man grundsätzlich auf allen abgelegenen und wenig frequentierten Wegen. ;)

Nimm mal Kontakt mit Johnny aus dem Saarland auf.

Gruß
Horst

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1955
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergef

Beitrag von Bummler » Di 1. Aug 2017, 10:00

Deswegen hat es mich überrascht, was für eine banale Sache das Nacktsein tatsächlich war...


Ein schöner Bericht und ein schöner Satz.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 352
Registriert: 23.07.2014
Wohnort: Bochum
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergef

Beitrag von BOeinNackter » Mi 2. Aug 2017, 18:24

Ein wirklich schöner Bericht, weil er versucht, persönliche Gefühle und Wahrnehmungen wieder zu geben.
Ein wenig beginne ich zu fürchten, daß Nacktwanderwege schnell als einzige Möglichkeit, nackt zu wandern, verstanden werden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 45
Registriert: 17.08.2009
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 46

Re: DLF: Nacktwandern "Ungewohnt, aber ein schönes Körpergef

Beitrag von Maleonu » Do 3. Aug 2017, 19:54

Na ja, immerhin wurde die Frage, ob es nur auf offiziellen Wegen "erlaubt" ist, gleich am Anfang des Beitrags angesprochen:
DLF hat geschrieben:Martin Böttcher: Juliane, von Berlin aus warst du dahin mehrere Stunden unterwegs. Ist es verboten, woanders nackt wandern zu gehen?

Juliane Frisse: Also solange man auf einsamen Waldwegen unterwegs ist, gibt’s rechtlich keine Probleme. Sobald man aber andere Menschen trifft, könnte sich natürlich jemand durch einen wandernden Nackedei belästigt fühlen. Und das könnte dann - theoretisch - als Ordnungswidrigkeit verfolgt und mit einem Bußgeld belegt werden. Deshalb suchen sich viele Nacktwanderer eher abgeschiedene Fleckchen für ihre Touren aus. Oder sie sind gleich auf einer der beiden Nacktwanderrouten unterwegs.
Insgesamt kam Nacktwandern als durchaus mainstreamtaugliche Freizeitaktivität sehr sympathisch rüber, finde ich. Der Moderator der Sendung sah sich zwar zur Distanzierung genötigt (gleich am Anfang, nicht im gedruckten Text: "Mein Ding ist das zum Beispiel nicht"), blieb aber ansonsten (immerhin) neutral; die Reporterin im Selbstversuch fand ich aber wirklich klasse, wie sie vorurteilsfrei herangeht und einen plastischen Erlebnisbericht abliefert, mit dem sie die Wanderung als sehr positive Erfahrung schildert.

Gute Werbung für unser Anliegen!


Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast