Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 23:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 1412
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Buchtipp

Beitrag von Tim007 » Di 22. Aug 2017, 14:22

Vielen herzlichen Dank für die Empfehlung, Bummler!
Habe ich mir daraufhin bestellt.

Du hattest schon einige gute Tipps gegeben.
Zuletzt hatte ich ein Buch gelesen, das Du empfohlen hattest (und dessen Titel mir gerade nicht einfällt): Jemand, der alle möglichen "Nacktivitäten" ausprobiert hatte. Auch das war gut.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 492
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Di 22. Aug 2017, 14:27

Bummler hat geschrieben:Ich wollte für den Buchtipp eigentlich kein neues Thema aufmachen, aber ich habe keines gefunden, in dem die FKK-Literatur zusammengefasst ist.
(...)


Vielleicht passt es ja auch in dieses Thema:
Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: Buchtipp

Beitrag von Bummler » Mi 23. Aug 2017, 08:23

holgi-w hat geschrieben:
Vielleicht passt es ja auch in dieses Thema:
Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK


Ja, das wäre es gewesen. Da hätte der Tipp reingepasst.

Tim007 hat geschrieben:Vielen herzlichen Dank für die Empfehlung, Bummler!
Habe ich mir daraufhin bestellt.

Du hattest schon einige gute Tipps gegeben.
Zuletzt hatte ich ein Buch gelesen, das Du empfohlen hattest (und dessen Titel mir gerade nicht einfällt): Jemand, der alle möglichen "Nacktivitäten" ausprobiert hatte. Auch das war gut.


Das war "Naked at Lunch" von Mark Haskel Smith. Hans H. bringt immer mal ein paar Zitate aus diesem wirklich wertvollen Buch über die Nacktheit. Eigentlich das Standardwerk für Nudisten, muss man gelesen haben.

https://www.amazon.de/Naked-Lunch-Nackt ... 3453677013

Worin liegt der Kick, auf einem Kreuzfahrtschiff mitten unter 2.000 Nudisten einen Drink zu nehmen – und sich dann für den textilfreien Yoga-Kurs anzumelden? Wie fühlt es sich an, nackt zu dinieren? Ist die Aufmerksamkeit des Kenners bei der hüllenlosen Weinverkostung schärfer denn je? Und ist es überraschend, dass bei einer Nackt-Trekkingtour in Österreich alle Entgegenkommenden freundlich grüßen? Im Selbstversuch hat Mark Haskell Smith sich ein Jahr lang in die Welt der Nudisten begeben und ihre Undresscodes, ihren Lifestyle und ihre Philosophie erforscht. Stets unbekleidet, versteht sich. Ob nackt oder verhüllt – dieses Buch wird Ihr Leben freier machen ...


Benutzeravatar
 
Beiträge: 3152
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Buchtipp

Beitrag von Zett » Mi 23. Aug 2017, 11:05

Da hab ich doch auch zwei Buchtipps:

»Der neue Mensch: Körperkultur im Kaiserreich und in der Weimarer Republik«, stolzer Preis von 68 € (mir bis jetzt etwas zu teuer), mit 520 Seiten. Macht einen sehr guten, umfassenden, wissenschaftlich geprägten Eindruck. Viel über die Entstehung der FKK- und anderen Bewegungen dieser Zeit.
https://www.amazon.de/dp/3826027728/ref ... Nzb73XN0NX

Und:
»Weltretten Geht anders: Für Menschen, die ausgetretene Pfade verlassen«, 6,41 € Taschenbuch, 2,99 € eBook, 84 Seiten
Schon der Autor hat einen sehr sympathischen Namen: Alexander Zettrawski

Und dann geht es doch tatsächlich um die gleiche nackte Freizeitaktivität, wie ich sie mache. Das Büchlein könnte also glatt von mir sein ;)

https://www.amazon.de/dp/1540389197/ref ... NzbE0RPVT9

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3152
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Beitrag von Zett » Mi 23. Aug 2017, 21:45

»Buchtip« jetzt unter »Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK«. Da ist es gar nicht mehr auffindbar. Vielleicht erscheint es wieder, wenn ich jetzt noch einen neuen Beitrag schreibe?!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Buchtipp

Beitrag von hajo » Mi 23. Aug 2017, 22:12

Zett hat geschrieben:Das Büchlein könnte also glatt von mir sein
... und die Rezension auch.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3152
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Beitrag von Zett » Fr 25. Aug 2017, 16:39

Das nehm ich mal als Kompliment für den Rezensions-Schreiber. Es gibt noch Menschen mit scharfen Verstand und positivem Weltbild.

 
Beiträge: 1412
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Beitrag von Tim007 » Fr 25. Aug 2017, 17:17

Naked Lunch - ja, das ist es.
Ich hatte es verschlungen.
Danke, Bummler. Dafür hatte ich Dir, glaube ich, ein anderes Buch empfohlen, das Du auch gelesen hattest.

"Die Schule der Nackten".
Wirklich lesenswert!!!

Das andere Buch hört sich auch spannend an, Zett.
Und wenn es von Dir sein sollte (Konjunktiv), wäre es für mich umso spannender.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3152
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Beitrag von Zett » Fr 25. Aug 2017, 20:20

@Tim007
Man kann sich schon ganz gut ein erstes Bild machen mit den ganzen Informationen, die auf Amazon zum Buch »Weltretten Geht anders« stehen: »Blick ins Buch«, Buchdeckel (auch Rückseite), Buchbeschreibung, erste Rezension

 
Beiträge: 1412
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Netzfundstücke: Literatur mit Bezug zur FKK

Beitrag von Tim007 » Sa 26. Aug 2017, 15:23

Ja, das stimmt.
Ich werde mir das Buch wahrscheinlich zulegen.
Vielen Dank!!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste