Aktuelle Zeit: So 20. Sep 2020, 21:51

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

no body is perfect

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 1871
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: no body is perfect

Beitrag von Blood Moors » Sa 18. Jan 2020, 14:52

Eichbaum hat geschrieben:Um diesen Film ging und geht es in diesem Thread doch überhaupt nicht!!??

Das scheint für CL aber keine Rolle zu spielen. :?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 957
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 45

Re: no body is perfect

Beitrag von skyfire » Sa 18. Jan 2020, 18:22

Wieso auch.
Hauptsache alles zerlieseln
Also back to topic, und bayrischen Bullshit ignorieren.

 
Beiträge: 4542
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: no body is perfect

Beitrag von Eule » Sa 18. Jan 2020, 20:50

@ PundV
Die Begründung, warum die Trainer mit einem Bodypainting versehen waren, wurde am Anfang gegeben und erschien mir durchaus begründet. Eine Verpixelung habe ich nicht gesehen.

skyfire hat geschrieben:
Zum Schluss waren sie komplett nackt.
War ja auch das Ziel der Sache.
Auch die Coaches?
Ja.


@ Campingliesel
Es mag immer konservative Einzelfälle geben. Aber die mehrheit der Bevölkerung verhält sich heute anders.

Online
 
Beiträge: 7109
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: no body is perfect

Beitrag von Campingliesel » Sa 18. Jan 2020, 21:35

Dann gehörte mein Beitrag eben eigentlich in den anderen Thread "Barfuß bis zum Hals" .

Online
 
Beiträge: 7109
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: no body is perfect

Beitrag von Campingliesel » Sa 18. Jan 2020, 21:37

Eule hat geschrieben:@ Campingliesel
Es mag immer konservative Einzelfälle geben. Aber die mehrheit der Bevölkerung verhält sich heute anders.


Von welchen konservativen Einzelfällen sprichst Du hier jetzt? Worauf bezieht sich dieser Beitrag?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3339
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: no body is perfect

Beitrag von ostfriesenpaar » Sa 18. Jan 2020, 23:32

Campingliesel hat geschrieben:Dann gehörte mein Beitrag eben eigentlich in den anderen Thread "Barfuß bis zum Hals" .
naja, ist ja eigentlich auch egal, wo du deinen Müll absonderst.
Dann ist das eben so.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 281
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: no body is perfect

Beitrag von HTJ » Mo 20. Jan 2020, 15:06

Auch ich finde die Verpixelung in Ordnung. Auch wenn sich das manche hier im Forum kaum vorstellen können, es gibt Menschen, die sich schon mit "normaler" Figur überhaupt nicht vorstellen können vor anderen Menschen nackt zu sein. Dagegen sind es in dieser Sendung Menschen, die sowieso ein Problem mit ihren Körper haben und das ganze ist dann noch im Fernsehen zu sehen. Die Verpixelung schützt eben die Mitwirkenden und nicht die Zuschauer.
Meiner Meinung nach wird das Problem sowieso von der falschen Seite angegangen. Nicht die Kandidaten gehören in so eine Sendung, sondern die Gesellschaft. Denn die Gesellschaft redet ja den Menschen ein: Du bist nur etwas wert, wenn du einen perfekten Körper hast.

 
Beiträge: 1056
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: no body is perfect

Beitrag von PundV » Mo 20. Jan 2020, 16:02

HTJ hat geschrieben:Auch ich finde die Verpixelung in Ordnung. Auch wenn sich das manche hier im Forum kaum vorstellen können, es gibt Menschen, die sich schon mit "normaler" Figur überhaupt nicht vorstellen können vor anderen Menschen nackt zu sein. Dagegen sind es in dieser Sendung Menschen, die sowieso ein Problem mit ihren Körper haben und das ganze ist dann noch im Fernsehen zu sehen. Die Verpixelung schützt eben die Mitwirkenden und nicht die Zuschauer.


Konkret: wie werden sie dadurch geschützt?

Online
 
Beiträge: 7109
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 61

Re: no body is perfect

Beitrag von Campingliesel » Mo 20. Jan 2020, 21:46

PundV hat geschrieben:
HTJ hat geschrieben:Auch ich finde die Verpixelung in Ordnung. Auch wenn sich das manche hier im Forum kaum vorstellen können, es gibt Menschen, die sich schon mit "normaler" Figur überhaupt nicht vorstellen können vor anderen Menschen nackt zu sein. Dagegen sind es in dieser Sendung Menschen, die sowieso ein Problem mit ihren Körper haben und das ganze ist dann noch im Fernsehen zu sehen. Die Verpixelung schützt eben die Mitwirkenden und nicht die Zuschauer.


Konkret: wie werden sie dadurch geschützt?


Ganz einfach: wenn im Fernsehen Gesichter und/oder bestimmte Körperteile verpixelt werden, also nicht zu erkennen sind, dann kann auch niemand z.B. das über Mediathek im PC speichern, kopieren und verschicken. Das ist doch das, wovor die meisten Menschen heutzutage Angst haben. Oder daß sie von Leuten nackt gesehen werden, bei denen es ihnen unangenehm wäre. Allerdings müssen sie damit rechnen, wenn sie bei einer solchen Sendung mitmachen.
Allerdings wird in dieser Sendung nichts verpixelt, wie ich gerade sehe, jedenfalls bis jetzt. (20.45) Entweder sind die Kandidaten nackt oder sie sind angezogen, die Coaches bemalt. Mal sehen, was noch kommt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2155
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 62

Re: no body is perfect

Beitrag von Horst » Mo 20. Jan 2020, 22:28

Eule hat geschrieben:...Eine Verpixelung habe ich nicht gesehen. ...
Ich auch nicht.

Ich habe mir die Aufnahme der ersten Folge am Samstagabend angesehen.

Gruß
Horst

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste