Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 11:48

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Gerade in der ARD

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 534
Registriert: 20.04.2013
Wohnort: Schlicktown
Geschlecht: Männlich ♂

Gerade in der ARD

Beitrag von Ostfriesenjunge » Di 8. Jan 2019, 20:44

Moin,

guckt ihr gerade auch alle ARD, die Sendung "Die Kanzlei"?

Thema ist heute ein Nacktwanderweg. Und es waren schon diverse nackte Personen eines imaginären FKK-Vereins zu sehen in der Spielfilmhandlung.

Gruß
Willi

Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 11.06.2017
Wohnort: im Garten nebenan
Skype: vonwasträumstdun8s

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von Holidaya » Di 8. Jan 2019, 21:24

Bild
am Mi. 9.1. um 00:35 - 01:20 Wiederholung

:!: Nackte im TV sehen möchte :!:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Registriert: 28.07.2014

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von MaJu_BLN » Di 8. Jan 2019, 21:33

Kann man das nicht in der Mediathek sehen?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2571
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 8. Jan 2019, 21:44

Von "Die Kanzlei" schauen wir jede Folge....seichte Unterhaltung, die Spaß macht.
Mal sehen, was es in der neuesten Folge zu sehen gibt :D .
Wird bei uns erst heute Nacht aufgenommen, da wir grundsätzlich nie Live TV gucken.

(Achtung Campingliesel. Das fett Geschriebene ist Ironie)

 
Beiträge: 649
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas19169
Alter: 48

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von thomas8811 » Di 8. Jan 2019, 22:01

Warum nie live TV ??

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2571
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 8. Jan 2019, 22:29

thomas8811 hat geschrieben:Warum nie live TV ??
wegen der Werbung, die wir dann weiter "spulen" können, wegen fernsehunabhängiger Zeiteinteilung und damit wir immer ausreichend Filme, Serien oder Dokus auf Vorrat haben.
Wir handhaben das seit rund 40 Jahren so.
Anfangs Video, dann DVD und nun Festplatte.

 
Beiträge: 649
Registriert: 30.06.2014
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: thomas19169
Alter: 48

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von thomas8811 » Di 8. Jan 2019, 23:35

Verstehe. Lg Thomas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1955
Registriert: 08.11.2002
Wohnort: Nähe Frankfurt am Main
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 61

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von Horst » Di 8. Jan 2019, 23:41

MaJu_BLN hat geschrieben:Kann man das nicht in der Mediathek sehen?
Ja, kann man! :D

Hier der Link:
https://www.ardmediathek.de/ard/shows/Y ... ie-kanzlei
Die Folge 36 (Bumerang) ist bis 09.07.2018 in der Mediathek der ARD verfügbar.

Gruß
Horst

 
Beiträge: 1319
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von Blood Moors » Mi 9. Jan 2019, 00:30

ostfriesenpaar hat geschrieben:wegen der Werbung, die wir dann weiter "spulen" können, wegen fernsehunabhängiger Zeiteinteilung und damit wir immer ausreichend Filme, Serien oder Dokus auf Vorrat haben.

Handhaben wir im allgemeinen auch so, allerdings nur bei den Privaten, da ja die Öffentlich-rechtlichen nach 20 h keine Werbung mehr haben. Gerne bedienen wir uns auch der Time-shift-Funktion.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 74
Registriert: 04.10.2003
Wohnort: 53498 Bad Breisig
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: Gerade in der ARD

Beitrag von regenmacher » Mi 9. Jan 2019, 17:25

Schnell und zwischendurch eine Bemerkung:

Auffallend ist, dass öffentlich Nackte (zumindest in den öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten) zwar gelegentlich als „etwas schräg gelagert“ und manchmal auch als „doch irgendwie seltsam“, aber längst nicht mehr als kriminell dargestellt werden.

Dies lässt sich deutlich an den Unterhaltungssendungen / Seifenopern ablesen. Zum Beispiel auch an der Spielhandlung in einer nachmittäglich ausgestrahlten Seifenoper der ARD („Rote Rosen“, oder so ähnlich), wo vor etlichen Monaten Werbung für – Achtung: das ist kein Zufall – Nacktwandern gemacht wurde. Auch dort spielte – wie in der Sendung über die es in diesem Thread geht – ein Nacktwanderweg eine Rolle. Dort wurde die Rolle des Nacktwanderers von einem - wichtig - "Sympatieträger" verkörpert.

Inzwischen sind wir fast schon so weit, dass vom allgemeinen Publikum „FKK“ mit „Nacktwandern“ gleichgesetzt wird. All das verdanken wir nur wenigen Aktivisten (und einer Aktivistin Namens Julie, die heute keiner mehr kennt). Wahrlich wenige, ich kann sie euch die an den Fingern zweier Hände abzählen.

-

Nächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste