Aktuelle Zeit: Sa 20. Apr 2019, 01:01

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt vs Relegion

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 360
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Steht gelebte Nacktheit im Widerspruch zur gelebten Religion

Beitrag von Pullover » Do 6. Sep 2018, 12:00

Es heißt aber:

https://de.wikipedia.org/wiki/Religion

Liebe Grüsse,

Wilhelm.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von hajo » Do 6. Sep 2018, 12:51

Bummler hat geschrieben:... der Sexualisierung der Nacktheit ...

Ja, was denn sonst?
Wir Menschen sind von Natur aus permanent sexuell - anders als die meisten anderen Säuger.
Und: wir sind von Natur aus nackt.
Mit hervorragenden Zeichen unserer Potenz. Weiblich wie männlich.

Also?

Nutzen, solange es geht.
Denn später geht nichts mehr...
Bummler hat geschrieben:... hatte die unbeschwerte Nacktheit keine Überlebenschance, außer bei den Leuten, die Nacktheit als Lebensphilosophie verinnerlicht haben. ... Nacktheit war ja im Osten auch nur so eine Mode.


Davon bin ich überzeugt.

Und unterscheide mich auch davon.

Ich kam nämlich so auf die Welt.
Nackt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2304
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von Bummler » Do 6. Sep 2018, 13:13

guenni hat geschrieben:, sei es dir verziehen.



Danke :mrgreen:


Hajo hat geschrieben:Wir Menschen sind von Natur aus permanent sexuell -



Da muss mich die Natur vernachlässigt haben. :|

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2406
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von hajo » Do 6. Sep 2018, 13:42

Bummler hat geschrieben:
Hajo hat geschrieben:Wir Menschen sind von Natur aus permanent sexuell -


Da muss mich die Natur vernachlässigt haben. :|

Tja,

der Herr gibt's und der Herr nimmt's...

Oder was es doch die Frau?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2304
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 63

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von Bummler » Do 6. Sep 2018, 13:50

Die Frau nimmt, der Mann gibt, glaube ich...-> Religion!

 
Beiträge: 1938
Registriert: 29.11.2005
Wohnort: Bremen

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von Tim007 » Do 6. Sep 2018, 14:28

Womit wir wieder beim Thema wären.
TOP 1
Was ist Religion?
Ein atheistischer Erklärungsversuch.

TOP 2
Wie schmeckt ein Wiener Schnitzel?
Ein veganischer Erklärungsversuch.

Was da wohl jeweils bei rauskommt.

Ich halte es mit Horst und sehe mir noch einmal lächelnd das niedliche Filmchen an.

 
Beiträge: 2761
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von Eule » Mi 31. Okt 2018, 20:38

Wirklich, ein schönes Filmchen. :lol:

 
Beiträge: 35
Registriert: 05.02.2017
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 36

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von experte001 » Di 11. Dez 2018, 16:25

Nun, mit den meisten Religionen gibt es heutzutage wohl nicht mehr das größte Problem mit dem Nacktbaden / FKK. Mit einer Ausnahme: Am meisten Theater gibt es, wie zu erwarten, immer wieder mit dem Islam, einer Religion die nie eine Reformation, Aufklärung und Säkularisierung durchlaufen hat und deren Anhänger diese Religion im 21. Jh. immer noch mehrheitlich fundamentalistisch auslegen und ausleben.
Nachdem die Rechtgläubigen in der Islamkonferenz ein riesiges Theater veranstaltet haben wegen eine paar Blutwurstscheiben auf dem Büffet, durfte nun ein junger Papa aus Bremen die große "Toleranz" unserer Neubürger erfahren: Zusammen (mit Badehose!) mit rechtgläubigen Frauen in einem öffentlichen Bad schwimmen, das geht gar nicht ... ?!?!
Die ganze haarsträubende Geschichte beim Focus >> https://www.focus.de/familie/badeverbot ... 51367.html

Die Islamisierung ist leider keine Wahnvorstellung, sondern eine Realität!

 
Beiträge: 923
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von riedfritz » Di 11. Dez 2018, 17:26

experte001 hat geschrieben:Die Islamisierung ist leider keine Wahnvorstellung, sondern eine Realität!
Diese Geschichte wird auch in einem anderen Thread als Beispiel herangezogen, wobei noch nicht geklärt ist, inwieweit die Dame im Rahmen ihrer Kompentenzen gehandelt hat und ob hieraus irgendwelche Konsequenzen gezogen wurden. In einem Volk von 80 Mio. Einwohnern wird es immer wieder solche Vorfälle geben.

Viele Grüße,

Fritz

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2628
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Nackt vs Relegion

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 11. Dez 2018, 19:26

riedfritz hat geschrieben:wobei noch nicht geklärt ist, inwieweit die Dame im Rahmen ihrer Kompentenzen gehandelt hat und ob hieraus irgendwelche Konsequenzen gezogen wurden.
aber sie hat so gehandelt. Das besagt doch schon vieles. Wahrscheinlich hat sie aus Angst so gehandelt. Aus Angst vor befürchteten Konsequenzen.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast