Aktuelle Zeit: Di 20. Nov 2018, 01:01

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbecken

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von NackteBohne » Do 9. Aug 2018, 05:10

Campingliesel hat geschrieben:Klar wäre das schön, aber bewußt Massen zu irgendwas zu bewegen ist schwierig. Manchmal passiert das von ganz alleine. Eine(r) fängt was an und plötzlich machen es viele nach. ABer eben WEIL das niemand bewußt veranlasst hat.
Menno, ich will doch keine Massen zu irgendwas Plötzlichem bewegen. Ich plädiere lediglich für
    * weniger Angepasstheit
    * weniger vorauseilenden Gehorsam
    * mehr eigenständiges Denken
... bei jedem Einzelnen von uns FKKlern/Naturisten/Nudisten.

Wer niemals einen Schlüssel anfasst, kiegt auch niemals eine verschlossene Türe auf!

 
Beiträge: 3870
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Do 9. Aug 2018, 17:25

NackteBohne hat geschrieben:
Campingliesel hat geschrieben:Klar wäre das schön, aber bewußt Massen zu irgendwas zu bewegen ist schwierig. Manchmal passiert das von ganz alleine. Eine(r) fängt was an und plötzlich machen es viele nach. ABer eben WEIL das niemand bewußt veranlasst hat.
Menno, ich will doch keine Massen zu irgendwas Plötzlichem bewegen. Ich plädiere lediglich für
    * weniger Angepasstheit
    * weniger vorauseilenden Gehorsam
    * mehr eigenständiges Denken
... bei jedem Einzelnen von uns FKKlern/Naturisten/Nudisten.

Wer niemals einen Schlüssel anfasst, kiegt auch niemals eine verschlossene Türe auf!


Klingt ja alles sehr schön, wofür Du da plädierst. Bloß wobei willst du anfangen? Wer soll sich weniger an was anpassen? Wem weniger gehorchen? Eigenständiges Denken? DAs klingt gerade hier im Forum wie eine Utopie! Und raus kommt dann nur Hohn und Spott und dumme Angriffe von gewissen Leuten, die zwar meinen, daß sie machen und sagen können, was sie wollen, aber andere dürfen das natürlich nicht. Hast ja gesehen, wie weit Du mit Deinem Thread gekommen bist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Registriert: 31.12.2011
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 52

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von NackteBohne » Do 9. Aug 2018, 17:27

Sollte jeder bei sich einmal anfangen. Reicht schon

Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von skyfire » Do 9. Aug 2018, 18:01

Ganz einfach...
Nacktheit ist nicht illegal.
Daran sollen die, die das bisher nciht begriffen habem, mal endlich "anpassen".
Am besten, indem sie selber mitmachen.

 
Beiträge: 3870
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Do 9. Aug 2018, 18:21

skyfire hat geschrieben:Ganz einfach...
Nacktheit ist nicht illegal.
Daran sollen die, die das bisher nciht begriffen habem, mal endlich "anpassen".
Am besten, indem sie selber mitmachen.


Und wieso SOLLEN die das? Für viele ist Nacktheit eben nicht das Non-Plus-Ultra als Lebensweise.
Und Du kannst Deine Weltsicht auch niemand aufzwingen, genauso wenig wie Du Dir andere Weltsichten aufzwingen läßt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von skyfire » Do 9. Aug 2018, 18:32

...der letzte Satz ist ja mal interessant.
Wenn aber "Bekleidungszwang" irgendwo entsteht, wäre ja genau das der Fall...
Erkennst du den Widerspruch?

 
Beiträge: 3870
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Do 9. Aug 2018, 18:45

skyfire hat geschrieben:...der letzte Satz ist ja mal interessant.
Wenn aber "Bekleidungszwang" irgendwo entsteht, wäre ja genau das der Fall...
Erkennst du den Widerspruch?


Du kannst nun mal Sitten, die sich in Jahrtausenden im größten Teil der Welt entwickelt haben, nicht einfach abschaffen. Bis auf ein paar wenige noch nackt lebende Völker sind eben alle Menschen auf der Welt normalerweise angezogen. Und da wird das vergleichweise kleine Häufchen an Nudisten auch nichts daran ändern.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von skyfire » Do 9. Aug 2018, 19:04

erstens sind das "Unsitten", und - natürlich kann man das.
Stillschweigend jeden noch so großen Scheiss abnicken - das tust du wohl gerne, hm?

Noch mal, auch wenn du es nicht glauben magst... "natürlich" ist jeder Mensch erst mal nackt. Wäre komisch wenn nicht, oder?

 
Beiträge: 3870
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Campingliesel » Do 9. Aug 2018, 21:13

skyfire hat geschrieben:erstens sind das "Unsitten", und - natürlich kann man das.
Stillschweigend jeden noch so großen Scheiss abnicken - das tust du wohl gerne, hm?

Noch mal, auch wenn du es nicht glauben magst... "natürlich" ist jeder Mensch erst mal nackt. Wäre komisch wenn nicht, oder?


Klar, aber nicht sehr lange.

Und du kannst ja mal anfangen, diese "Unsitten" abzuschaffen. ABer ich glaube kaum, daß Du das in Deinem Leben noch schaffst. Und mit Deiner "Haudegen"-Art schon gar nicht.

 
Beiträge: 84
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Altbayern

Re: Bademeister verweist halbnackte Frau aus dem Schwimmbeck

Beitrag von Kantianer » Fr 10. Aug 2018, 15:13

Is chancing a orb

Bescheidene Frage, welches renomierte "dictionary" kennt denn diesen Ausdruck bzw. Redewendung?

leo.org jedenfalls kann es nicht übersetzen. Gleiches gilt für den Übersetzer von "bing". Der gibt die Vokabel gleichlautend wieder.

Google-Übersetzer verweist auf
Übersetzungen für chance
Verb

riskieren

[b]risk, venture, chance, hazard
[/]


Die Vokabel "orb" ist bekannt. Im Englischen wird der unbestimmte Artikel mit "an" geschrieben wenn ein Vokal folgt.

Was soll überhaupt diese Redewendung bedeuten? Wenn mit dem Wort, doch die Begriffe, Himmelskörper, Kugel oder Reichsapfel umschrieben werden.

Gerne lerne ich dazu!

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste