Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 00:53

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

"Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 332
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

"Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von Kartunger » Mi 9. Mai 2018, 14:07

zufällig entdeckt und wie ich finde, ein guter Artikel:

https://www.fem.com/liebe-lust/warum-na ... N_stern.de

Grüße
Kartunger

 
Beiträge: 2482
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: "Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von Eule » Do 10. Mai 2018, 13:52

Ein sehr schöner und zutreffender Bericht. :D

Nur hat die Autorin den Begriff der Scham nach meiner Ansicht nach nicht richtig eingesetzt. Es ist durchaus richtig, dass kein Mensch sich seiner Nacktheit schämen muss. Aber auch als Mensch ohne Kleidung bleibe ich ein moralischer Mensch und mein Schamempfinden entzündet sich jedoch nicht am Fehlen der Kleidung. Diese Feststellung halte ich für wichtig, da FKK nichts ist, was mit Schamlosigkeit in Verbindung gebracht werden soll und kann.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3328
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: "Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von Zett » Fr 11. Mai 2018, 07:43

Wenn sie statt "Schamgefühl" »falsches Schamgefühl« oder »übertriebenes Schamgefühl« geschrieben hätte, wäre es wohl exakter. Der Beitrag ist aber trotzdem ganz ok.

 
Beiträge: 10
Registriert: 13.08.2018
Wohnort: Kreis Steinfurt
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: "Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von Andreas1968 » Fr 17. Aug 2018, 17:58

Aber ist es nicht so das wir mit Schamgefühl auf Nacktheit reagieren?
Ich bin selber erst gerade unter die FKKler gegangen und die ersten Schritte waren nicht einfach.
49 Jahre war es für mich selbstverständlich und "natürlich" bekleidet durch's Leben zu gehen (meine Güte was habe ich verpasst :-) )
Wobei der Begriff Verkleidung vielleicht viel besser passt. Du wirst heute auch anhand deiner Bekleidung bewertet (Markenwahn etc.).

Nackt bin ich ich selbst. Ich kann und will mich auch nicht verstecken. Und es ist einfach wunderschön anderen nackt zu begegnen.
Ehrlicher, offener und freier. Und niemand wird schräg angeschaut. Dick, dünn, tätowort, gepirct, schwul, hetero jeder kann sein wie er ist. Und du kannst Schönheit bei jedem dieser Menschen entdecken.

Die meisten von uns sind zur Schamhaftigkeit erzogen. Trotz aller sexuellen Freiheiten ist die Mehrheit am ende doch prüde, verklemmt und intolerant. Etwas das mir unter FKKlern bisher nicht begegnet ist.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3198
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: "Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von Aria » Fr 17. Aug 2018, 19:30

Andreas1968 hat geschrieben:Aber ist es nicht so das wir mit Schamgefühl auf Nacktheit reagieren?
Natürlich ist dem so. Und das ist ganz einfach zu erklären: Weil wir die meiste Zeit bekleidet sind, ist der Zustand ohne Kleidung irritierend, weil ungewohnt. Nicht nur unsere Kultur hat die Nacktheit mit einem Tabu belegt, deswegen werden wir von klein auf dazu angehalten, uns in der Öffentlichkeit zu bedecken. Und uns zu schämen, wenn wir das nicht tun.

Selbst in Kulturen, in der die Menschen – für unsere Begriffe – immer nackt herumlaufen, schämen sich die Menschen, wenn sie eine nichts verdeckende dünne Schnur, die sie immer um den Bauch tragen, verlieren: Ohne sie fühlen sie sich nackt.

Warum die Nacktheit mit einem Tabu belegt ist, darüber gibt es viele Theorien. Auch in diesem Forum wurde x-mal darüber diskutiert – du musst ein bisschen stöbern, z.B. bei der Suche das Stichwort Tabu eingeben.

 
Beiträge: 42
Registriert: 04.10.2012
Geschlecht: Männlich ♂

Re: "Warum Nacktsein etwas Wertvolles ist (fem.)

Beitrag von smoothbear64 » Sa 18. Aug 2018, 06:36

Ein guter Artikel. Nacktsein (alleine) oder FKK (am Strand) sollte Ausdruck eines positiven Körpergefühls sein.


Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste