Aktuelle Zeit: Di 13. Apr 2021, 22:35

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Hinweis auf Sendungen in Radio und Fernsehen, sowie Artikel in Printmedien. Medienanfragen von Presse, Radio und TV.
 
Beiträge: 8509
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Campingliesel » Mi 27. Mai 2020, 17:04

Eule hat geschrieben:@ Campingliesel
Dass dieses in deinem Weltbild so ist, wissen wir nun zur Genüge. Es scheint jedoch außerhalb deiner Wahrnehmung zu liegen, dass es eine Vielzahl von Personen gibt, die nicht nur dumme Vorurteile von sich geben, wenn sie sich gegen die FKK aussprechen. Was mir jedoch auffiel ist der Umstand, dass dieses Argument von vielen DFK-Vereinsmitglieder kommt, die sich einem unausgesprochenem Vorwurf der Unmoralität widersetzen wollen. Hier im Forum bist du ein sehr gutes Beispiel hierfür, auch wenn du schon seit Jahrzehnten keinem DFK-Verein mehr angehörst.


Natürlich weiß ich, daß es eine Vielzahl von Leuten gibt, die dumme Vorurteile gegen die FKK haben. Das ist doch hinreichend bekannt. Aber diese Vorurteile kommen doch nicht von DFK-Vereinsmitgliedern! Was sollen die denn gegen die FKK für Vorurteile haben?
Es sind doch nur NICHT-FKKler , die Vorurteile haben.
Du verwechselst mich wohl jetzt mit Zett, der die Nudisten grundsätzlich als unmoralische Nackte bezeichnet.

Ich vertrete die Ansicht, daß es normalerweise eigentlich kaum mehr einen Unterschied gibt, ob jemand in einem Verein ist oder nicht. Die Grundsätze am FKK-Strand oder Platz sind in der Regel dieselben. Aber natürlich gibt es einige Ausnahmen, an denen es damit nicht so genau genommen wird.

 
Beiträge: 4788
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Eule » Mi 27. Mai 2020, 18:00

@ Campingliesel
Den Hinweis von HaJo
Haltet die Griffel still.
hättest du besser befolgt. Ich stimme seiner Meinung voll zu
Es HAT KEINEN ZWECK!

 
Beiträge: 8509
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Campingliesel » Mi 27. Mai 2020, 18:55

Eule hat geschrieben:@ Campingliesel
Den Hinweis von HaJo
Haltet die Griffel still.
hättest du besser befolgt. Ich stimme seiner Meinung voll zu
Es HAT KEINEN ZWECK!


Dann halte Dich doch daran!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 340
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 57

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von HTJ » Mo 1. Mär 2021, 12:46

Es ist interessant, die Problematik aus der Sicht einer Schauspielerin zu hören:
https://www.watson.de/unterhaltung/interview/512640356-wir-kinder-vom-bahnhof-zoo-lena-urzendowsky-uebt-kritik-an-unnoetigen-nackt-szenen
Zwei Aspekte hatte ich ja schon vor Monaten in diese Thread erwähnt:
-Nacktheit muß von der Handlung her Sinn machen, nur wegen der Quote (oder Besucherzahlen im Kino) geht es heutzutage nicht mehr
-die Menschen haben heute größere Schamgefühle, da ist es auch für Schauspieler schwieriger, nackt vor der Kamera zu sein.

 
Beiträge: 1267
Registriert: 19.09.2006
Wohnort: Großraum Ffm
Geschlecht: Paar

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von PundV » Mo 1. Mär 2021, 13:05

HTJ hat geschrieben:Es ist interessant, die Problematik aus der Sicht einer Schauspielerin zu hören:
https://www.watson.de/unterhaltung/interview/512640356-wir-kinder-vom-bahnhof-zoo-lena-urzendowsky-uebt-kritik-an-unnoetigen-nackt-szenen
Zwei Aspekte hatte ich ja schon vor Monaten in diese Thread erwähnt:
-Nacktheit muß von der Handlung her Sinn machen, nur wegen der Quote (oder Besucherzahlen im Kino) geht es heutzutage nicht mehr
-die Menschen haben heute größere Schamgefühle, da ist es auch für Schauspieler schwieriger, nackt vor der Kamera zu sein.


Der Titel bezieht sich auf einen kleinen Teil des Interviews, und die Nacktszenen haben nichts mit der Serie im Titel zu tun.

 
Beiträge: 4788
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Eule » Mo 1. Mär 2021, 17:40

Dieses Interview macht sehr deutlich, warum gerade junge Frauen sich gegen Nacktszenen aussprechen. Dieses hat mit dem Schambegriff als solches nichts zu tun. Es geht hier um die Frage des Selbstverständnisses und die Abwehr einer Instrumentalisierung. Die jungen Frauen wollen völlig zu Recht nicht als Sexsymbole instrumentalisiert werden. Diese Furcht, so berechtigt sie auch immer noch ist, zeigt jedoch deutlich auf, dass viele Frauen noch über kein gesundes Selbstbewusstsein verfügen und noch weit davon entfernt sind zu sagen: "So bin ich und dieses ist gut so!" Auch wenn dieses nicht in diesem Interview angesprochen wurde und nicht Thema ist, bei vielen Männern fehlt dieses Bewusstsein ebenso.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 504
Registriert: 27.07.2010
Wohnort: 25541 Brunsbüttel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: einfach mal fragenn

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von ynda » Mo 1. Mär 2021, 19:43

Vermutlich gibt es für Schauspielerinnen noch einen Grund bei Nacktszenen etwas zurückhaltend zu sein.
Allzu oft landen Sequenzen oder Bilder aus diesen Szenen auf irgendwelchen Pornoseiten, und das ist ganz
sicherlich nicht im Interesse der betreffenden Person. :x

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5241
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Aria » Mo 1. Mär 2021, 20:38

Es gibt beim Drehen von Filmen jetzt Intimkoordinatorinnen – eine davon ist Julia Effertz, die sich über ihre Arbeit in Sex im Film äußert – Zitat (Fettschreibung durch mich):

Ich komme in der Vorproduktionsphase an Bord, lese das Drehbuch, dann schreibe ich eine Gefährdungsbeurteilung der intimen Szenen.
(…)
Dann führe ich Einzelgespräche mit den Schauspielerinnen und Schauspielern. Wichtig ist, dass ich Konsens herstellen kann, dass alle klar ihre Jas und Neins am Körper benennen können. Wir proben dann. Ich spreche auch mit den anderen Gewerken, Kostümbildnern beispielsweise. Die Schauspieler und Schauspielerinnen sind selten ganz nackt, meistens tragen sie Genitalbedeckungen. Nach dem Dreh gibt es Abschlussgespräche.


Wie konnten bisher abertausende Filme mit Liebesszenen gedreht werden, ohne dass es Intimkoordinatorinnen ihren Senf dazu gegeben haben? :shock:

Aber immerhin erfahren wir aus berufenem Mund jetzt, dass die heftige Liebszene auf dem Küchentisch mit Jessica Lang und Jack Nicholson in "Wenn der Postmann zweimal klingelt", gedreht 1981, nur gespielt war. Wer hätte das gedacht?

Aufpasser und Aufpasserinnen gibt es überall, warum nicht beim Film. Immerhin: Dieses Berufsbild ist wohl eine von der #metoo-Bewegung initiierte Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Darauf hätte auch die Treuhandanstalt kommen können, oder? Ähm, eher nein, würde ich sagen, denn damals war die Zeit für Solches noch nicht reif.

Wieder etwas für den Thread „Dokumente des Gesellschaftlichen Wandels“, oder? :shock:

 
Beiträge: 8509
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 62

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Campingliesel » Mo 1. Mär 2021, 22:51

@ Aria:

Liebesszenen in Filmen sind immer nur gespielt. (außer natürlich Sexszenen in Pornos). Romantisch oder gefühlvoll ist da meistens gar nichts, auch wenn es so aussieht. Das gilt auch für so harmlose Szenen wie sie neulich bei "Bergdoktor" gezeigt wurden. Die Schauspielerin hat da hinterher davon berichtet, was da eigentlich für eine Arbeit dahintersteckt, um die Szenen so zu gestalten, wie sie sein sollen.

 
Beiträge: 4788
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Nacktheit im Fernsehen: Warum verschwindet sie?

Beitrag von Eule » Di 2. Mär 2021, 17:35

@ Campingliesel
Liebesszenen in Filmen sind immer nur gespielt.
Zu schnell geschossen. Diese deine Aussage stimmt nicht (z.B. Film Blue Movie von Andy Warhol). Und dieses war und ist weder ein Sex- noch ein Pornofilm.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK in den Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste