Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 06:06

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Textilien & Sauna

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1644
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mo 4. Dez 2017, 14:50

MH hat geschrieben:Also ich konnte noch nicht feststellen, dass es in der Realität in einer deutschen (!) Sauna nun eine nennenswerte Anzahl von Leuten gäbe, die dort mit Badebekleidung reingingen. Einzelfälle ja, aber da lache ich innerlich drüber und die meisten anderen Besucher vermutlich auch. Etwas "verbreiteter" sind die Handtuch-Einwickler …

ist auch meine Erfahrung in den M-Bädern hier. wenn die Saunameister drauf aufmerksam werden, werden Badetextilien nicht zugelassen, d.h. Der- bzw allermeistens Diejenige muss es ablegen; die Saunagäste schauen drüber hinweg, soweit ichs mitbekomme, also 'verpetzt' wird auch niemand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 347
Registriert: 28.03.2005
Wohnort: 44625 Herne in Westfalen
Alter: 51

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Pullover » Mo 4. Dez 2017, 21:22

Specki1975 hat geschrieben:Auch wenn es in D eher um den Kommerz steht, also neue Ziekgruppennzu erschließen, die sich nicht nackig machen wollen, so ist es ja bekanntlichbaußerhalb D und Finnland eher der Normalzusatnd in Saunen.


Wie oft bist du denn in Finnland, dass du das beurteilen kannst?

---CCCIII---

Schöne Grüsse aus Herne, der Wilhelm.

PS: Guckst du bspw hier:

http://www.t-online.de/digital/id_79983 ... sauna.html

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1644
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Saunakilt

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 8. Dez 2017, 14:19

so hab mir jetzt doch mal einen knöpfbaren Saunakilt zugelegt; ist denke ich beuemer als ein umgewickeltes Handtuch. wird freilich nurt in der Gastro angelegt, ich kenne keine Gastro, in der man nackt sein darf.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2285
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 54

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von ostfriesenpaar » So 10. Dez 2017, 08:18

Gestern in der Sauna in Bad Zwischenahn dachten wir fast, wir wären falsch. Viele liefen mit Badekleidung im Saunabereich rum.
Duschten mit Bikini, Schlabberhosen oder Badeanzug.
Einer war mit Schlabberhose im Whirlpool.
Da konnte ich nicht mehr umhin diesen Kerl anzublöffen, zumal er im Whirlpool auf dem Bauch liegend mit seinen Blicken die gesamte Umgebung nach nackten Frauenhintern absuchte.
Ein widerlicher Knilch.
Solche Kerle sind es auch, weshalb clothing optional für uns ein Nogo ist.

Die Krönung war ein 30-40 jähriges Paar. Zunächst sahen wir sie als Handtuchmumien von oben bis unten in ein großes Saunatuch eingehüllt mit Bademantel drüber.
Dann wollten sie ins Schwimmbad, welches nur mit Badekleidung zu benutzen ist.
In der äußersten Ecke des Saunabereichs zogen sie sich dann um. Zuerst hielt der Mann den Bademantel als Sichtschutz vor seine Begleiterin, während sie sich das Schwimmzeug überpellte. Danach das gleiche Spiel, während er sich umzog.

In der Saunakabine selbst war dann allerdings zum Glück niemand mit Badekleidung. Die hätten wir allerdings dann auch angepfiffen, da wir wissen, dass es der Bademeister dort auch so handhabt.
Petzen wäre jedoch nicht unser Ding.

 
Beiträge: 6
Registriert: 15.05.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von kerl041171 » So 10. Dez 2017, 11:07

@ostfriesenpaar: Warum nicht beim Bade- bzw. Saunameister melden? Ich sehe das nicht als petzen an, sondern wenn Textilfrei, dann für alle. Quid pro quo! Auch und erst recht im Whirlpool!
Und solch Handtuchmumien.. Hach ja, da kannste nix machen, wenn die sie sich sooo für sich schämen.. Nur meine Meinung: dann gehe ich nicht in eine Sauna!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 141
Registriert: 17.08.2017
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis
Geschlecht: Paar
Skype: skype vorhanden
Alter: 58

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Klausi60 » Di 12. Dez 2017, 16:58

Hallo Ostfriesenpaar,

sehe das mit den Textielern genauso, hat in der Sauna ( Saunabereich, also auch Duschen usw.) nix zu suchen.
Uns platzt da auch der Kamm, gebe aber auch kerl041171 recht, einfach mal dem Personal Bescheid geben, die sind für eine
entsprechende Ansage zuständig.
Mir geht es oft auch so das ich was sage wenn die Leute nicht auf dem Handtuch sitzen/ liegen (oder ein Teil davon, also auch Füße oder nur Kopf nicht auf dem Handtuch sind), meine Partnerin muß mich dann immer zurückhalten.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1644
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Saunakilt

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 29. Dez 2017, 11:30

Fkk-Igel hat geschrieben:so hab mir jetzt doch mal einen knöpfbaren Saunakilt zugelegt; ist denke ich bequemer als ein umgewickeltes Handtuch. wird freilich nur in der Gastro angelegt, ich kenne keine Gastro, in der man nackt sein darf.

ja passt war ein guter Kauf

Vorherige

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Westerwald2 und 4 Gäste