Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 23:16

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Textilien & Sauna

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 170
Registriert: 24.10.2014

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von MH » Fr 20. Okt 2017, 07:38

Also ich konnte noch nicht feststellen, dass es in der Realität in einer deutschen (!) Sauna nun eine nennenswerte Anzahl von Leuten gäbe, die dort mit Badebekleidung reingingen. Einzelfälle ja, aber da lache ich innerlich drüber und die meisten anderen Besucher vermutlich auch. Etwas "verbreiteter" sind die Handtuch-Einwickler oder, was ich auch immer wieder mal sehe (und den Kopf darüber schüttele, weil es albern aussieht) sind Frauen, die sich ein kleines Handtuch um den Hals hängen, damit die Enden des Handtuches über ihren Brüsten hängen...

Aber was soll's, sollen die doch rumlaufen, wie sie es wollen, solange sie mir nicht verbieten, dass ich das auch so mache, wie ich es will...

Und daher finde ich es viel spannender (und letztendlich erschreckend), wie die "Kleidungs-Vorschriften" außerhalb der Sauna-Kabinen sind. In Bade-Ordnungen (ja, die lese ich!) habe ich schon das ganze Spektrum gelesen, von "FKK-Bereich" über "Handtuch erwünscht", "Bademantel erwünscht" bis hin zu "Bademantel Pflicht".

In der Praxis kenne ich es so, dass egal was in der Bade-Ordnung drin steht, jeder eh macht, was er will und es immer einen gewissen Prozentsatz von Nackten gibt. Und ich habe es auch noch nie erlebt, dass es deswegen Ärger gibt. Kennt jemand eigentlich Gegenbeispiele? Das wäre dann nämlich wirklich traurig...

 
Beiträge: 934
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Blood Moors » Sa 21. Okt 2017, 10:26

MH hat geschrieben:Etwas "verbreiteter" sind die Handtuch-Einwickler oder, was ich auch immer wieder mal sehe (und den Kopf darüber schüttele, weil es albern aussieht) sind Frauen, die sich ein kleines Handtuch um den Hals hängen, damit die Enden des Handtuches über ihren Brüsten hängen...

Das kann auch andere Gründe haben. Aus meiner Stammsauna kenne ich auch eine Frau, die sich regelmäßig beim Aufguss ein Handtuch vor die Brust hält, weil angeblich die Brustwarzen besonders empfindlich auf die Hitze reagieren und schmerzen.

Und daher finde ich es viel spannender (und letztendlich erschreckend), wie die "Kleidungs-Vorschriften" außerhalb der Sauna-Kabinen sind. In Bade-Ordnungen (ja, die lese ich!) habe ich schon das ganze Spektrum gelesen, von "FKK-Bereich" über "Handtuch erwünscht", "Bademantel erwünscht" bis hin zu "Bademantel Pflicht".

Ja, das kenne ich auch. Wobei mir am liebsten die Anlagen sind, die den gesamten Saunabereich - vom Bistro mal abgesehen - als textilfrei deklarieren. Aber gerade wo es jetzt wieder kälter wird, verhüllen die meisten sich sofort nach verlassen der Saunakabine wieder mit Handtuch oder Bademantel.

Online
 
Beiträge: 3067
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Campingliesel » Sa 21. Okt 2017, 12:25

Ich sehe das ganz einfach so: Wenn es bestimmte Vorschriften gibt, macht jeder, was er will oder regt sich über die Vorschrift auf. Wenn es allerdings keine gibt, dann machen die meisten das, was alle anderen auch machen. Das nennt man dann, was "in", was im "Trend" ist oder eben "Mode". So paradox ist der angeblich moderne Mensch heute.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 509
Registriert: 10.10.2005
Wohnort: 21509 Glinde (bei Hamburg)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 64

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von dieter_gli » Mo 30. Okt 2017, 23:16

Ich bin gerade in einer FKK Anlage auf Fuerte und blicke vom Balkon auf den Pool und die dahinter liegende Sauna :
Einige Mädels, die schon als ich vom Strand zurück kam nackt am Pool gelegen hatten und spätnachmittags in die Sauna gingen, wickelten sich beim Rauskommen sofort in ihr Handtuch ein, gingen die 10 m zum Pool, und wickelten das Handtuch kopfschüttelnd wieder ab. Sie hatten wohl gemerkt, dass ihr Einwickelreflex total blödsinnig war.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Registriert: 20.09.2010
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: auf Anfrage
Alter: 44

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Ocean » Sa 4. Nov 2017, 19:03

Ich bin grade aus Holland zurück. Textil Sauna in Schwimmbädern scheint da Standard zu sein, jedenfalls haben wir das in zwei verschiedenen Bädern (eins kommunal betrieben, eins in einem Hotel) so vorgefunden. Der Vorteil, die Sauna kostet nichts extra und ist im Standard Schwimmbad Eintritt von 5 Euro mit drin. Davon könnten sich hier so manche öffentliche Bäder mal ne Scheibe abschneiden.
Nachteil, es gibt keine richtigen Aufgüsse, es herrscht ein ständiges kommen und gehen. Zum entspannen ist das also nix, aber nur mal um ein wenig zu schwitzen schon ok. Das Thema Badehose ist aber wirklich eine Katastrophe. Im Dampfbad ist es tatsächlich noch egal, die Badehose spart den Wasserschlauch und nass ist es es ohnehin, aber in der normales Sauna, mit nasser Badehose reinkommen ? Bah, nee das ging echt gar nicht. Dafür ein klares No Go !
Zum Glück hatten wir in unserem Ferienhaus auch eine eigene Sauna, die wir selbstverständlich nackt und mit Aufgüssen genossen haben :-)

 
Beiträge: 934
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Blood Moors » Sa 4. Nov 2017, 20:18

Ocean hat geschrieben:Ich bin grade aus Holland zurück. Textil Sauna in Schwimmbädern scheint da Standard zu sein, jedenfalls haben wir das in zwei verschiedenen Bädern (eins kommunal betrieben, eins in einem Hotel) so vorgefunden.

Saunen, die in Schwimmbäder integriert sind, sind für mich keine Alternative zu einem echten Saunabesuch. Wie du schon schreibst, wird dort meistens Badebekleidung getragen (für mich ein absolutes Nogo), es ist unruhig und wuselig und die Temperaturen liegen nach meinen Erfahrungen meistens kaum über 60° C.

Davon abgesehen herrscht in Holland aber in etwa die gleiche Saunakultur wie in Deutschland. Ich war dort schon in etlichen Saunen und in allen wurde nackt gesaunt.

Zwei Dinge sind mir allerdings aufgefallen, die ich hier in D bisher sehr selten gesehen habe:

1. Viele gehen mit ihren Badelatschen in die Sauna. In meiner Stammsauna wird man höflich aufgefordert, die doch bitte vor die Tür zu stellen, wenn die mal jemand anlässt.

2. Einige nehmen ihre Trinkflasche mit in die Saunakabine. Ich meine, das Zeug muss doch pi..warm sein, wenn man da 'ne Viertel Stunde drin gesessen hat?

 
Beiträge: 9
Registriert: 20.07.2015
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von Specki1975 » Di 21. Nov 2017, 09:05

Auch wenn es in D eher um den Kommerz steht, also neue Ziekgruppennzu erschließen, die sich nicht nackig machen wollen, so ist es ja bekanntlichbaußerhalb D und Finnland eher der Normalzusatnd in Saunen.

 
Beiträge: 1552
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von norbert » Di 21. Nov 2017, 14:22

Specki1975 hat geschrieben:....außerhalb D und Finnland eher der Normalzusatnd in Saunen.

Die Badehose in der Sauna oder was meintest du?
Ich habs in einem Hotel in Südengland mal erlebt. Da ging man direkt vom Poolbereich in die Saunakabine. Da wurde nur in Badesachen sauniert.

Aber was interessiert uns, was in anderen Ländern normal ist? Außer natürlich, das wir das als Gast akzeptieren.
Hier wird nackt sauniert, und das muß auch so bleiben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2080
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von ostfriesenpaar » Di 21. Nov 2017, 14:39

norbert hat geschrieben:Aber was interessiert uns, was in anderen Ländern normal ist? Außer natürlich, das wir das als Gast akzeptieren.
Hier wird nackt sauniert, und das muß auch so bleiben.
So ist es. Im Außland passt man sich an, oder verzichtet auf den Saunabesuch.
Hier in Deutschland sind wir es gewohnt, nackt zu saunieren. Es wäre schade, wenn dies aus Rücksicht, auf wen auch immer, weiter eingeschränkt wird.

 
Beiträge: 49
Registriert: 22.07.2010
Wohnort: Bodensee

Re: Textilien & Sauna

Beitrag von manuta » Mo 4. Dez 2017, 13:04

Hallo,
war am Samstag in Berlin in der Therme im Europacenter. Ist eine schöne Anlage mitten in der Stadt. Eines ist mir aufgefallen, denn ich wusste nicht daß es in Berlin soviele gschamigen Leute gibt.
Gruß manni

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste