Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 10:18

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Birkensee nahe München

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Birkensee

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 25. Jun 2016, 23:07

gestern war ich mal wieder zu einer der seltenen Gelegenheiten am Birkensee. War überascht über die sehr hohe Besucherzahl auch unter Berücksichtigung des schönsten Sommerwetters

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Menge

Beitrag von Fkk-Igel » So 28. Aug 2016, 09:17

auch gestern mal wieder ausnahmsweise. Von der Besuchermenge hat er dem Feringasee glaub ich echt den Rang abgelaufen, wenn man heiße Spitzentage vergleicht

 
Beiträge: 39
Registriert: 31.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Birkensee nahe München

Beitrag von Jochen53 » Mi 31. Aug 2016, 11:53

Hallo,
ich war letzten Sonntag auch ab Mittag da, es war zwar sehr viel los, aber auf den ausgedehnten Liegewiesen war noch jede Menge Platz, da lassen sich überwiegend die Leute nieder, die sich ausgiebig sonnen wollen oder mehr Distanz zum nächsten Nachbarn möchten. Zwischen den direkt am Wasser liegenden Badegästen wäre aber auch noch das eine oder andere Plätzchen frei gewesen. Es kam sogar mehrmals ein Eisverkaufswagen vorbei, schade, daß man nicht nackt zum Kiosk gehen kann, der liegt nämlich am Lußsee im Textilbereich. Etwas unangenehm ist der Lärm der auch am Wochenende häufig fahrenden Güterzüge auf der Güterumfahrungsbahn. Was ist dort auch sehr schön finde, daß man auf dem ausgedehnten Gelände auch gut nackt spazieren gehen oder sogar auf den Wiesen Ball spielen kann. Die Toiletten waren, gemessen an der hohen Besucherzahl, erstaunlich sauber. Im Biergarten am Langwieder See haben wir uns dann noch (textil) eine gepflegte Maß König Ludwig gegönnt.
Gruß Jochen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 31. Aug 2016, 20:35

das Gelände ist viel größer als am Feringasee, deswegen wirkt es nie übervoll, aber die Gesamtzahl der Menschen ist höher, da bin ich sicher

 
Beiträge: 39
Registriert: 31.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Birkensee nahe München

Beitrag von Jochen53 » Do 1. Sep 2016, 11:06

Hallo,
am Feringasee bin ich zum ersten Mal am FKK Strand gewesen. Ich bin damals von der Uni in Garching rübergefahren und hatte da ein nettes Erlebnis: Auf dem unbefestigten Parkplatz bin ich etwas zu weit vorgefahren und meine Vorderräder gerieten in eine Vertiefung, aus der ich nicht mehr rauskam, die Hinterräder drehten durch. Während ich versuchte, dort wieder rauszukommen, kam plötzlich ein nackter Mann aus dem Gebüsch und half mir spontan, mein Auto rauszuschieben. Wir haben uns dann sofort ganz nett unterhalten und er meinte, komm doch mit, hier ist der FKK Strand (ich wußte damals nicht, daß es den dort gab und daß ich genau dahinter geparkt hatte). Das war mein erstes FKK Erlebnis und seitdem bin ich dabei. Heute ist es für mich verkehrstechnisch ungünstig, zum Birkensee kann ich mit dem Rad fahren.
Gruß Jochen

 
Beiträge: 6
Registriert: 24.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Birkensee nahe München

Beitrag von skier » Sa 3. Sep 2016, 00:15

Mich wundert es ehrlich gesagt nicht, dass der Birkensee zunehmend beliebter wird. Am Feringasee machen Geschichten über Spanner und Nacktbadeverbote die Runde, die es beim Birkensee so noch nicht gab. Mehr Platz ist auch da, dadurch ist es nicht ganz so eng.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » So 18. Jun 2017, 23:33

heute mal zufällig wieder am Birkensee gewesen. Einiges ist neu, die Biotop-Bereiche sind mit einem stabilen Metallzaun abgesperrt worden, im Badebereich sind die Gebüsche stark abgeholzt worden; außer ganz hinten am Nordufer (Autobahnufer), dort tummeln sich auch nur noch Schwule und es gibt zahlreiche ins Gebüsch führende Pfade :roll:

 
Beiträge: 39
Registriert: 31.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Birkensee nahe München

Beitrag von Jochen53 » Do 22. Jun 2017, 15:22

Hallo,
bei schönem Wetter sind die Parkplätze schnell belegt, besonders am Wochenende. Wenn die Plätze überfüllt sind, wird sogar die Autobahnausfahrt gesperrt, da sich die Autos dann bis auf die A 8 zurückstauen. In der Umgebung gibt es kaum andere Parkmöglichkeiten. Es gibt aber von der S-Bahn Station Lochhausen einen Badebus, der alle 20 Minuten fährt und man kann die 3 Seen gut mit dem Rad erreichen. Die Wasserqualität ist in diesem Jahr wieder sehr gut.
Gruß Jochen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Anfahrt

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 22. Jul 2017, 21:46

an schönen Tagen wird die Seenplatte, also auch Birkensee, vom Badebus angefahren; 1,50€ einfache Strecke
Zuletzt geändert von Horst am Di 25. Jul 2017, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link korrigiert

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1560
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Birkensee

Beitrag von Fkk-Igel » Di 25. Jul 2017, 14:41

Zu den Hotspots zählt den Berichten zufolge das Biotop am Birkensee. Es wird von Spannern berichtet, die förmlich darauf warten, dass sich etwas tut und Pärchen folgen, die sich in die Büsche verkriechen

Das wilde Treiben an Münchner Seen von tz.de

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste