Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 09:49

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1641
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Vorfall

Beitrag von Fkk-Igel » Di 16. Jun 2015, 06:25

möchte drauf hinweisen, daß der vor Gericht verhandelte Vorfall nicht am Fkk-Abend stattfand

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3086
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Beitrag von Aria » Di 25. Aug 2015, 11:56

In einem anderen Thread habe ich u.a. das geschrieben:
Aria hat geschrieben:Es geht auch anders: Paar muss wegen Sex im Erlebnisbad in Arrest und Juristen halten zweiwöchigen Arrest für überzogen

Besonders interessant die Begründung des Urteils - Zitat: Bei einem Geständnis hätte der Richter nach eigenen Angaben das Verfahren eingestellt.

Lehre daraus: Bei ähnlichen Verfahren muss man sich zerknirscht geben und alles gestehen, dann werden vielleicht sowohl der Richter als auch die Volksseele bzw. die Denunzianten zufrieden sein.
Worauf ich hinaus wollte: Gesetze sind gleich für alle, d.h. die Tat wird beurteilt, nicht der oder die Täter. Hier aber sagte der Richter ganz klar: Beim Wohlverhalten der Angeklagten vor Gericht, hätte er das Verfahren eingestellt, so aber müssen sie ins Arrest. Das ist ein Skandal, meine ich - und nicht nur ich.

 
Beiträge: 1675
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Beitrag von norbert » Di 25. Aug 2015, 12:58

Aria hat geschrieben:Gesetze sind gleich für alle, d.h. die Tat wird beurteilt, nicht der oder die Täter. Hier aber sagte der Richter ganz klar: Beim Wohlverhalten der Angeklagten vor Gericht, hätte er das Verfahren eingestellt, so aber müssen sie ins Arrest. Das ist ein Skandal, meine ich - und nicht nur ich.

Ich denke aber schon, das der Richter immer die Tat und auch das Verhalten des Täters bewerten muß. Es ist doch ein Unterschied, ob ein Täter Reue zeigt oder nicht. Im konkreten Fall, bei Videobeweiß, die Tat dennoch abzustreiten, ist dumm und zeugt von Uneinsichtigkeit.
Es gibt doch für alle Straftaten ein von... bis... Strafmaß.

 
Beiträge: 64
Registriert: 25.07.2014
Wohnort: Memmingen

Re: Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Beitrag von AndreasO » Di 25. Aug 2015, 16:04

Das Urteil würde übrigens inzwischen vom Landgericht Augsburg bestätigt.

Andreas

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3086
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Beitrag von Aria » Mi 26. Aug 2015, 16:43

norbert hat geschrieben:Es gibt doch für alle Straftaten ein von... bis... Strafmaß.
Das gilt wenn es zur Verurteilung kommt, aber der Richter hätte bei einem Geständnis das Verfahren eingestellt, d.h. es hätte keine Strafe und damit auch kein Strafmaß gegeben.

Und selbst wenn: Bei einer Ordnungswidrigkeit gleich Arrest zu verhängen, das ist schlicht überzogen, findest du nicht?

 
Beiträge: 1675
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Textilfrei Baden im Titania in Neusäß bei Augsburg

Beitrag von norbert » Mi 26. Aug 2015, 16:52

norbert hat geschrieben:
Eine Ermahnung oder Verwarnung durch die Badbetreiber hätte völlig ausgereicht.
:lol:


schrieb ich dazu am Mi 10. Jun 2015, 09:54

Sicherlich hätte ein feinfühliger Richter das Verfahren einstellen können. Aber wir wissen ja auch nur, was in der Presse stand.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 514
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Mi 26. Aug 2015, 17:36

Wie man dem Artikel der Augsburger Allgemeinen entnehmen kann wurde bei der Festsetzung des Strafmaßes nicht nur die Ordnungswidrigkeit in der Therme sondern auch das Verhalten der beiden während der Gerichtsverhandlung berücksichtigt.
Ebenso die Tatsache, dass der Jugendliche bereits wegen Trunkenheit im Straßenverkehr vorbestraft ist (was wohl auch keine Lappalie war).
Eine Geldstrafe/-buße oder Sozialstunden hätten die beiden wohl als Jux weggesteckt

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1641
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Tag der Sauna

Beitrag von Fkk-Igel » Do 24. Sep 2015, 11:00


Benutzeravatar
 
Beiträge: 1641
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Lange Saunanacht

Beitrag von Fkk-Igel » Do 24. Sep 2015, 11:05

"Heiß in den Herbst" am 02.10. von 19-01 Uhr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1641
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Vorfall

Beitrag von Fkk-Igel » Mi 30. Sep 2015, 10:41


VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste