Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 07:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 22
Registriert: 13.10.2018
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Michael_DA » Fr 16. Nov 2018, 20:30

Wer von euch war schon mal in der Therme in Bad Klosterlausnitz zur "Baden mit und ohne Badebekleidung"-Zeit (Mittwochs und Sonntags)? Wie ist denn da ca. das prozentuale Verhätnis von Textilern zu FKK'lern? Vorallem Mittwoch Abend würde mich interessieren. Habe das nächste mal vermutlich nur Mittwochs Zeit dort hin zu gehen und keine Lust als einer der wenigen Nackten zwischen lauter bekleideten Badegästen rum zu laufen. Besser weg bleiben oder sind kaum Textiler abends dort?

Viele Grüße,
Michael

 
Beiträge: 113
Registriert: 12.04.2005
Wohnort: auf dem Vulkan

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Oscar » Sa 17. Nov 2018, 07:32

Besser weg bleiben, dann wird es besser.




Für die textilen.

 
Beiträge: 69
Registriert: 27.08.2018
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von HTJ » Mo 19. Nov 2018, 09:01

Leider kann ich nicht so hundertprozentig antworten. Ich war nämlich erst ein Mal dort. Ich war an einen "Nacktpflicht"- Tag dort, allerdings so ab 11.30 Uhr. Und bekanntlich ist jeden Tag bis 12.00 Uhr C.O.- Zeit. Da waren ca. 3 Leute im Wasser, alle in Badebekleidung. Das muß aber nicht repräsentativ sein. Kundenbewertungen im Internet sprechen von ca. zwei Drittel nackt. Für dieses Verhältnis wurde auch ein Fakt sprechen: Das Bad in B. Klosterl. ist eigentlich mehr eine riesige Saunalandschaft mit angeschlossenen Schwimmbad. Das heißt ca. 80- 90 Prozent der Leute sind in der Sauna, der Rest im Schwimmbad. Und wer nackt in die Sauna geht wird sich nicht hinterher die Badesachen anziehen und schwimmen gehen.
Allerdings ist noch ein anderer Fakt. Dadurch daß der Saunabereich einfach in das Bad ausgedehnt wird laufen die Leute dann auch mit Badetuch herum und gehen eben "nur" nackt in die Sauna und ins Wasser. Also macht daß keinen großen Unterschied ob Handtuch oder Badehose. Wenn also zu viele in Badehose sind dann geh`einfach mit Handtuch bis zum Poolrand und genieße dann das Nacktsein im Wasser. Auch lohnt sich ein Besuch allen wegen der Saunalandschaft. Im Saunabereich ist auch ein kleiner Pool wo die Leute dann natürlich auch nackt hineingehen.

 
Beiträge: 75
Registriert: 27.03.2014
Wohnort: Weimar
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Gibts auf Anfrage
Alter: 27

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Stefan-FKK » Mo 19. Nov 2018, 18:33

Ich war mal an einen Sonntag Nachmittag / Abend dort, da waren nicht viele in Badesachen dort. Wenn überhaupt, sag ich mal 20% mehr auf keinen Fall.

 
Beiträge: 22
Registriert: 13.10.2018
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 47

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Michael_DA » Mo 19. Nov 2018, 19:03

Danke HTJ und Stefan-FKK für eure Antworten. Sollte ich am Mittwoch dort sein, werde ich berichten.

Viele Grüße,
Michael

 
Beiträge: 208
Registriert: 05.10.2015
Wohnort: Frankenland
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Free2015 » Mo 19. Nov 2018, 22:09

Michael_DA hat geschrieben:Habe ... keine Lust als einer der wenigen Nackten zwischen lauter bekleideten Badegästen rum zu laufen.

Natürlich nervt das wenn überall Badebehoste herumlungern oder Handtuchmumien herumwanken, aber wenn die Nackten wegbleiben wird aus dem Termin mangels Interesse der Fkkler womöglich ein normaler Textilpflichttag. Deswegen hin und Kontra geben. Dann werden manche sich auch ausziehen, und manche wegbleiben, was das Zahlenverhältnis verbessert.

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Campingliesel » Mo 19. Nov 2018, 22:34

Free2015 hat geschrieben:
Michael_DA hat geschrieben:Habe ... keine Lust als einer der wenigen Nackten zwischen lauter bekleideten Badegästen rum zu laufen.

Natürlich nervt das wenn überall Badebehoste herumlungern oder Handtuchmumien herumwanken, aber wenn die Nackten wegbleiben wird aus dem Termin mangels Interesse der Fkkler womöglich ein normaler Textilpflichttag. Deswegen hin und Kontra geben. Dann werden manche sich auch ausziehen, und manche wegbleiben, was das Zahlenverhältnis verbessert.


Wir haben das einmal gemacht, daß wir an einem Textilstrand am Markkleeberger See bei Leipzig nackt unter fast lauter Textilen waren. Wir hatten eigentlich gar nicht vorgehabt, baden zu gehen. Aber dann war so warm geworden, und wir zogen uns dann einfach aus. Wir waren auch nicht ganz die einzigen. ABer es hat niemand gestört und uns auch nicht. Ich wüßte nicht, was mich da nerven sollte.
Es hat mich eher gewundert, daß da soviele Textile waren. Sonst ist das dort sehr gemischt an diesen Seen. Oder auch stellenweise mal mehr so oder mehr so.

 
Beiträge: 162
Registriert: 15.10.2008
Wohnort: Sachsen

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von tommy08 » Do 22. Nov 2018, 21:38

Campingliesel hat geschrieben:Wir haben das einmal gemacht, daß wir an einem Textilstrand am Markkleeberger See bei Leipzig nackt unter fast lauter Textilen waren. Wir hatten eigentlich gar nicht vorgehabt, baden zu gehen. Aber dann war so warm geworden, und wir zogen uns dann einfach aus. Wir waren auch nicht ganz die einzigen. ABer es hat niemand gestört und uns auch nicht. Ich wüßte nicht, was mich da nerven sollte.
Es hat mich eher gewundert, daß da soviele Textile waren. Sonst ist das dort sehr gemischt an diesen Seen. Oder auch stellenweise mal mehr so oder mehr so.


Das ist noch eine alte DDR-Tradition, dass an Textil-Badeseen auch Nackte baden und dass das niemanden stört. In der DDR wurde an vielen Badestellen von Seen wild gebadet, und nirgendwo stand ein Schild "FKK". Trotzdem badeten Nackte und Leute in Badesachen ohne Probleme miteinander. Oft war es sogar so, dass vormittags etwas Verklemmte im Laufe des Nachmittags dann doch auch nackt waren. ;)

 
Beiträge: 4003
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von Campingliesel » Do 22. Nov 2018, 21:44

@tommy08: Das glaube ich sicher, daß das so war. Also warum sollte das jemand dann nerven? MIch jedenfalls nicht, auch wenn ich nicht in der DDR gelebt habe.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Therme Bad Klosterlausnitz zur "mit und ohne" Zeit

Beitrag von guenni » Do 22. Nov 2018, 22:26

es war so und es ist so

Nächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste