Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 16:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von DanielMünchen » Mo 29. Okt 2018, 17:48

Naja, allen Recht machen kann man es sowieso nicht
Allen anderen wünsche ich viel Freude mit dem FKK-Guide :?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 337
Registriert: 20.04.2013
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von NaWa » Mo 29. Okt 2018, 19:34

Was nützt die ganze Leistung, wenn Vieles dabei falsch ist!
Noch schlimmer: Es fehlen hunderte FKK-Strände an der Ostsee und weitere dutzende in der Mecklenburgischen Seenplatte!
Gleich die ersten drei von mir getesteten sind FALSCH und haben KEINEN FKK-Strand!
z.B.
Großer Kolpiner See
usw.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von Aria » Di 30. Okt 2018, 11:59

NaWa hat geschrieben:Was nützt die ganze Leistung, wenn Vieles dabei falsch ist!
Was hältst du davon, wenn du dem Daniel konkret sagst, was wo nicht richtig ist, damit er das ändern kann. Aber mit einem "usw." kann er sicher nichts anfangen.

Außerdem: Er hat doch gesagt, dass er 15 Jahre daran gearbeitet hat, und in dieser Zeit hat es da und dort Veränderungen gegeben.

Ich finde seine bisherige Arbeit außerordentlich, daher sollten wir bestrebt sein, ihm zu helfen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: no fixed address

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von homo sapiens » Di 30. Okt 2018, 14:26

DanielMünchen hat geschrieben:Naja, allen Recht machen kann man es sowieso nicht

Du meinst also, nur mir waere Datenschutz wichtig und die anderen Besucher deiner
Seite wollen somit getrackt und analysiert werden?

Fehl am Platz sind dann aber Saetze in der Datenschutzerklaerung wie
"Wir nehmen den Schutz ihrer persoenlichen Daten sehr ernst", und gleichzeitig
werden zahlreiche Tracker bzw. Analyse-Dienste eingebunden.
Da zeugt die Aussage von einem ernsthaften Wahrnehmungsverlust.

Mehr Ehrlichkeit und Offenheit wuerde da gut tun.


Aria hat geschrieben:Ich finde seine bisherige Arbeit außerordentlich, daher sollten wir bestrebt sein, ihm zu helfen.

Was soll denn daran so ausserordentlich sein? Seiten wie StadtGui gibt es zu
Tausenden im Netz. Alle arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Information werden
von anderen Stellen zusammengeklaubt, vorwiegend per web scraping, aufbereitet
und auf die eigene Plattform gekippt. Gibt es fertige Python-Scripte fuer.

Wenn dann noch eine Special-Interest-Group dabei hilft die Seite unentgeltlich mit
Daten zu fuellen und als Dank dafuer von vorn bis hinten analysiert und getrackt wird,
dann sollte auch dem letzten Hinterwaeldler klar sein, dass statt altruistischen
Absichten schnoede Gewinnabsichten dahinter stehen und der Besucher nur
ausgenutzt wird.

Leute, wo bleibt denn eure Medienkompetenz?


homo sapiens Ⓐ

 
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von DanielMünchen » Di 30. Okt 2018, 15:51

homo sapiens hat geschrieben:Seiten wie StadtGui gibt es zu
Tausenden im Netz. Alle arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Information werden
von anderen Stellen zusammengeklaubt, vorwiegend per web scraping, aufbereitet
und auf die eigene Plattform gekippt.
Das ist StadtGui.de ja gerade nicht. In der Seite steckt sehr viel Herzblut. Es sind von 800 Plätzen in ganz Deutschland und Österreich umfangreiche Bildergalerien drin. Ich war an jedem einzelnen dieser Seen persönlich vor Ort, habe diesen einmal zu Fuß umrundet und von jeder möglichen Perspektive Bilder (teilweise mehr als hundert pro See) gemacht. Das gesamte Material ist alleine von mir erstellt. Ich weiß gar nicht was Du überhaupt für eine Problem hast? Geh doch einfach nicht drauf und gut ist es! Meine Güte :?: :!:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: no fixed address

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von homo sapiens » Mi 31. Okt 2018, 04:35

Es sind von 800 Plätzen in ganz Deutschland und Österreich
umfangreiche Bildergalerien drin. Ich war an jedem einzelnen dieser Seen persönlich vor Ort, habe diesen einmal zu Fuß umrundet und von jeder möglichen Perspektive Bilder (teilweise mehr als hundert pro See) gemacht.
Schoen.
Das gesamte Material ist alleine von mir erstellt.
Aha, daher also auch der folgende Satz von deiner Seite:
Gerne nehmen wir auch Ihre Tipps oder Bildergalerien auf stadtgui.de auf, diese können Sie uns gerne per E-Mail zuschicken.

Interessant...

Bezeichnend ist allerdings eher dein ignorieren meiner Kritik an den eingesetzten
Ausspaehscripten/Techniken und der nicht ehrlichen Datenschutzerklaerung. Das
darauf nicht eingegangen wird spricht jedenfalls Baende.

Im uebrigen sollte dir aufgefallen sein, dass ich nicht zu der, auf deiner Seite
angesprochenen, Zielgruppe(n) gehoere aber trotzdem es als mein legitimes
Recht ansehe auf Missstaende hinzuweisen und Praktiken wie die hemmungslose
Ausspionierung der Seitenbenutzer anzuprangern.



homo sapiens Ⓐ

 
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2018
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von DanielMünchen » Mi 31. Okt 2018, 05:11

Um auf Deine Kritik einzugehen musst Du schon ein wenig konkreter werden. Wie sollte auf meiner Seite jemand „hemmungslos ausspioniert“ werden? Was denkst Du denn was die von Dir angesprochen „Tracker“ im Detail machen? Ich benutze ja noch nicht einmal ein Analysetool (also Besucherzähler, Statistiken etc). Es genügt nun wirklich nicht hier irgendein Halbwissen zu posten das Du irgendwo mal aufgeschnappt hast. Meine Seite ist sicher, sie ist SSL verchlüsselt, es wird GoogleMaps und Adsense eingesetzt,völlig legitime und auf fast jeder Webseite genutzte Techniken, steht auch völlig transparent für Interessierte in der Datenschutzerklärung. In 15 Jahren ist durch die Nitzung meiner Seite noch niemand zu Schaden gekommen und die Daten der User sind mir ehrlich gesagt völlig egal.
Ich werde jetzt auch nicht weiter auf Deine Posts eingehen, im Schlimmsten Fall bist Du ein Forentroll der sich hier einen Spaß macht und sich erfreut das sich zumindest einer mal mit ihm beschäftigt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 08.03.2010
Wohnort: no fixed address

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von homo sapiens » Mi 31. Okt 2018, 15:43

Ach Daniel...

Haettest du eben mal auf den Link in meinem ersten Posting klicken muessen.
Fuer Seeschwache dann eben hier noch einmal:

https://webbkoll.dataskydd.net/en/results?url=https://www.stadtgui.de/nacktbaden

Was willst du da denn noch konkreter haben?
Du erwartest doch wohl nicht im Ernst, dass ich dir mundgerecht vorkaue wie
Advertising heutzutage funktioniert, welche Techniken eingesetzt werden, was
RTB und Canvas Elemente sind und wie Seitenbenutzer webseitenuebergreifend
verfolgt (getrackt) werden koennen.
Ich benutze ja noch nicht einmal ein Analysetool (also Besucherzähler, Statistiken etc)
Noe, das wird ja auch von google-analytics uebernommen. Jetzt fehlt nur noch
dass du behauptest, diesen Dienst nicht zu kennen und auch nicht benutzt.

So laesst sich auch wunderbar sagen, dass einem die (Meta)Daten der Besucher
voellig egal sind, die fliessen ja mehr oder weniger ins US-Amerikanische
Ausland und werden dort ausgewertet und weiter verwendet. Und somit ist man fein
raus mit seiner Verantwortung.

ethisch fragwuerdig? Ich find ja.

Aber Danke fuers Gespraech.



homo sapiens Ⓐ

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von Aria » Mi 31. Okt 2018, 16:41

Wer die Tracker ausschließlich als etwas Negatives sieht, sieht das zu eng. Die Firmen, die uns ihre Dienste kostenlos zur Verfügung stellen, müssen auch Geld verdienen, um die Mitarbeiter und die Kosten der Server und der Datenübermittlung bezahlen zu können. Wer mehr wissen will, was z.B. facebook für einen Aufwand treibt: https://www.golem.de/news/rechenzentrum ... 99792.html

Neben anderen eher unverdächtigen Firmen, setzt selbst die Stiftung Warentest Tracker ein – Zitat aus ihrem letzten Test:

Auch die Stiftung Warentest trackt. Wenn Sie test.de aufrufen, erfahren wir und die für uns arbeitende Webanalyse-Firma Webtrekk unter anderem, von welchem Portal Sie zu uns gekommen sind, welche Unterseiten Sie auf test.de lesen und wie viel Zeit Sie dort verbringen. „Diese Daten dienen statistischen Zwecken. Sie helfen uns beispielsweise herauszufinden, welche Testberichte besonders gut ankommen und welche weiteren Tests sich unsere Leser wünschen“, erläutert Sebastian Hirsch aus der Marketingabteilung der Stiftung Warentest. Zusätzlich sind auf test.de Tracker von Google und Microsoft eingebunden. Sie werden aber nur aktiv, falls Nutzer im Netz auf Werbeanzeigen der Stiftung Warentest klicken. „So können wir den Erfolg unserer Onlinewerbung messen“, sagt Sebastian Hirsch.

 
Beiträge: 166
Registriert: 15.10.2008
Wohnort: Sachsen

Re: Die große StadtGui.de GoogleMaps FKK-Karte

Beitrag von tommy08 » Mi 31. Okt 2018, 17:40

Ganz großes Lob auch von mir! Alle Stellen die ich kenne stimmen - und es fehlt auch keine.

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste