Seite 4 von 6

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 13:11
von DanielMünchen
Blood Moors hat geschrieben:Das Thema hat die "Schiene" schon seit dem 4. Beitrag verlassen und kam seitdem kaum wieder in die Spur. Ist anscheinend normal hier und die Moderation unternimmt kaum etwas dagegen. Sagt man selber mal was dagegen, wird einem von einigen Usern regelmäßig übers Maul gefahren. :x

Ok. Das wusste ich nicht, ich bin relativ neu hier. Wobei das Forum auf den ersten Blick ganz sympathisch wirkt.
Viele Grüße, Daniel

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 13:42
von Seelöwe
Klausi60 hat geschrieben:....zeigen nur das du anscheinend nicht in der Lage bist mit der Meinung Andersdenkender umzugehen.

Mit der Meinung Anderdenkender kann ich sehr gut umgehen, aber nicht mit Tatsachenbehauptungen, die falsch und nicht belegt sind. Man nennt so etwas auch Lüge!
Also, wo sind die Belege für die von dir behauptete Hallenbadschließung?
Grüße vom Seelöwen

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 14:46
von Klausi60
@ Seelöwe : erst lesen dann nicht lügen:
Ich habe nie von einer Hallenbadschließung in diesem Zusammenhang geschrieben.
So kommen hier Leute zu " Wort ", komische Art oder .

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 15:27
von hajo
Klausi60 hat geschrieben:Ich habe nie von einer Hallenbadschließung in diesem Zusammenhang geschrieben.
So kommen hier Leute zu " Wort ", komische Art oder .

Stimmt.

Aber:
Nacktpaar hat geschrieben:Bei uns wird das Hallenbad Sonntag nachmittags für die Bevölkerung geschlossen
damit nur muslimische Frauen allein schwimmen können.Zur Integration . :?:

Das jedoch ist immer noch nicht nachgewiesen, da weder Ort noch Quelle genannt wurden.

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 15:48
von Klausi60
Das rechtfertigt aber immer noch nicht die Aussagen die hier von Seelöwe getroffen wurden.

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 16:07
von hajo
Klausi60 hat geschrieben:Das rechtfertigt aber immer noch nicht die Aussagen die hier von Seelöwe getroffen wurden.

Hab ich das behauptet?

Dann bitte den Beleg!

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 16:42
von Klausi60
Ich bin der Überzeugung das du/ ihr dir/euch selber doch Beleg genug bist/ seid.

Ich habe lediglich auf SEINE FALSCHAUSAGE hingewiesen :-)

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 20:46
von Aria
Ich habe mir den Thread noch einmal durchgelesen: Es sieht so aus, als ob Klausi60, Paddler, Nacktpaar und udoline hier nur schreiben, um mit Andeutungen und Fake News Streit zu provozieren. Sie stützen sich gegenseitig und zwar oft so, dass nicht klar erkennbar ist, was gemeint ist, und wenn man nach Konkretem fragt, bekommt man wieder nur Geschwafel oder, wie bei Nacktpaar, keine Antwort.

Übrigens war Nacktpaar am Sa 3. Nov 2018 im Forum aktiv, hat es aber offensichtlich vorgezogen, auf die gestellte Frage nicht zu antworten.

Das ist typisch für Leute, die an einer Klärung gar nicht interessiert sind – sie wollen nur ein bisschen Stunk machen und dabei ihre Ideologie unter die Leute bringen. Meinetwegen können sie das tun, aber sie werden immer Kontra bekommen, so dass sie nach einiger Zeit wieder verschwinden – das hier ist ja nicht ihr erster Versuch.

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 21:20
von DanielMünchen
Aria hat geschrieben:Das ist typisch für Leute, die an einer Klärung gar nicht interessiert sind

Ich wollte hier überhaupt nichts mit irgendwelchen muslimischen Frauen klären. Ich habe das Thema eröffnet weil ich Erfahrungen mit Hundebesitzern an FKK-Stränden teilen wollte. Ich verstehe hier den Zusammenhang überhaupt nicht. Warum wurde kein neues Thema bezüglich dieser muslimischen Frauen gestartet?

Re: Probleme mit textile Hundebesitzer an FKK-Stränden?

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 21:25
von Aria
Weil diejenigen daran gar nicht interessiert sind und es in diesem Forum eh nicht gestattet ist, Threads über rein politische Themen zu starten. Also werden ihre Statements irgendwo anders untergebracht, egal ob sie zum Thema passen oder nicht.