Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 04:19

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von Calcit » Sa 12. Mai 2018, 10:28

Die Zeit des Winterschlafs ist endlich vorbei, seit 28 Minuten ist das Inselbad in Stuttgart-Untertürkheim wieder geöffnet:
Inselbad (umgeschrieben von mir), 20180512, hat geschrieben:Derzeit eingeschränkte Öffnungszeit:
Mo-So 10:00-19:30 Kassenschluß 18:30

Geplante Öffnungszeiten:
12.05. bis 31.05.2018 Mo-Fr:10:00-19:30, Sa-So:10:00-19:30
01.06. bis 31.08.2018 Mo-Fr: 7:00-20:30, Sa-So: 9:00-20:30
01.09. bis 09.09.2018 Mo-Fr: 7:00-19:30, Sa-So: 9:00-19:30
(Kassenschluß 1 Stunde, Badeschluß 1/2 Stunde vor Schwimmbadschließung)
https://www.stuttgart.de/baeder/inselbad/

Inselbad, 20180512, hat geschrieben: Veränderte Öffnungszeiten im Inselbad Untertürkheim
Das Inselbad Untertürkheim muss zum Saisonstart am 12. Mai 2018 wegen eines Saisonkräftemangels bis auf weiteres seine täglichen Öffnungszeiten verkürzen. Statt wie geplant unter der Woche ab 7 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen ab 9 Uhr, wird das Freibad sowohl unter der Woche als auch an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr öffnen. Die Kasse schließt um 18:30 Uhr, geöffnet ist das Inselbad danach noch eine Stunde bis 19:30 Uhr. ...
https://www.stuttgart.de/baeder/item/651934

Das wird die berufsbedingten Frühschwimmer sicherlich erneut nicht erfreuen, aber verständlich ist das schon, daß bei den miesen Wohnbedingungen in Stuttgart und Umgebung ein derartiger Personalmangel besteht.

Dann noch die aktuellen Eintrittspreise:
Inselbad, 20180512, hat geschrieben: Eintrittspreise Erwachsene
Einzelkarte Badezeit unbegrenzt 4,50 €
Abendermäßigung (ab 1/2 Stunde vor Einlassschluss) 3,50 €
Zehnerkarte Badezeit unbegrenzt 40,50 € (10 ermäßigte Einzeleintritte)
Dauerkarte (nicht übertragbar) 103,00 €
https://www.stuttgart.de/baeder/inselbad/preise

 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von Calcit » Di 29. Mai 2018, 09:26

Im Juni 2018 wird das Inselbad nicht wie laut oben angegebener damaliger Planung um 07:00 geöffnet, sondern erst um 11:00, also noch eine Stunde später als im Mai. Der aktuelle Planungsstand ist nun:
Inselbad (umgeschrieben von mir), 20180529, hat geschrieben: Geplante Öffnungszeiten:
12.05. bis 31.05.2018 Mo-Fr:10:00-19:30, Sa-So:10:00-19:30
01.06. bis 30.06.2018 Mo-Fr:11:00-20:30, Sa-So:11:00-20:30
01.07. bis 09.09.2018 Mo-So: noch nicht bekannt
https://www.stuttgart.de/baeder/inselba ... ungszeiten

Inselbad, 20180529, hat geschrieben: ... Trotz intensiver Bemühungen und der dankenswerten Unterstützung der Medien ist es in den vergangenen Wochen nicht gelungen, ausreichend qualifizierte Aufsichtskräfte für die Sommersaison zu gewinnen. Dies zwingt die Stuttgarter Bäder dazu, im Inselbad Untertürkheim, dem Stuttgarter Freibad mit dem höchsten Personalbedarf, eine vorübergehende Anpassung der Öffnungszeiten vorzunehmen. Um die Sicherheit aller Badegäste gewährleisten zu können, müssen am Tag zehn Aufsichtskräfte im Inselbad Untertürkheim eingesetzt werden. ... Wer mindestens 18 Jahre alt ist, über ein DLRG-Rettungsschwimmabzeichen in Silber oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe verfügt, kann sich per E-Mail an bewerbung.bbs@stuttgart.de wenden. Weitere Informationen gibt es bei den Stuttgarter Bädern unter der Telefonnummer 0711-xxx-xxxxx.
https://www.stuttgart.de/baeder/item/651934

Stuttgart ist anscheinend so ein Elendsstädtchen, daß selbst bei Millionen von Arbeitslosen in Europa sich kaum noch jemand bereit findet, dort als Schwimmbadangestellter tätig zu sein.

 
Beiträge: 324
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von Kartunger » Di 29. Mai 2018, 10:04

Calcit hat geschrieben:
Stuttgart ist anscheinend so ein Elendsstädtchen, daß selbst bei Millionen von Arbeitslosen in Europa sich kaum noch jemand bereit findet, dort als Schwimmbadangestellter tätig zu sein.



Nicht nur Stuttgart hat dieses Problem - heute bei uns in der Zeitung - die Stadt Gernsbach schließt Montags alle Bäder aufgrund von Personalmangel, die Stadt Gaggenau vorübergehend das Hallenbad, ebenfalls aufgrund eines Personalengpasses.

Viele Grüße
Kartunger

 
Beiträge: 723
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von riedfritz » Di 29. Mai 2018, 10:51

Calcit hat geschrieben:daß selbst bei Millionen von Arbeitslosen in Europa sich kaum noch jemand bereit findet, dort als Schwimmbadangestellter tätig zu sein.
In diversen Regionen Deutschlands gibt es eben kaum Arbeitslose, was sich Leute aus dem Nordosten der Republik kaum vorstellen wollen. Wenn "den Arbeitslosen" mehr Geld übrig bleibt als den Angestellten im öffentlichen Dienst ( sie müssen ihre Miete selbst erwirtschaften!), braucht man sich darüber nicht zu wundern.
Wenn dann in Krankenhäusern, bei der Müllabfuhr, bei der Bahn oder im ÖPNV für bessere Bezahlung gestreikt wird, fehlt aber seitens der Bevölkerung plötzlich die Unterstützung, weil der gewohnte Komfort für ein paar Tage eingeschränkt ist.

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 723
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von riedfritz » Di 29. Mai 2018, 10:52

Calcit hat geschrieben:daß selbst bei Millionen von Arbeitslosen in Europa sich kaum noch jemand bereit findet, dort als Schwimmbadangestellter tätig zu sein.
In diversen Regionen Deutschlands gibt es eben kaum Arbeitslose, was sich Leute aus dem Nordosten der Republik kaum vorstellen wollen. Wenn "den Arbeitslosen" mehr Geld übrig bleibt als den Angestellten im öffentlichen Dienst ( sie müssen ihre Miete selbst erwirtschaften!), braucht man sich darüber nicht zu wundern. Außerdem braucht man dafür auch eine qualifizierte Ausbildung.
Wenn dann in Krankenhäusern, bei der Müllabfuhr, bei der Bahn oder im ÖPNV für bessere Bezahlung gestreikt wird, fehlt aber seitens der Bevölkerung plötzlich die Unterstützung, weil der gewohnte Komfort für ein paar Tage eingeschränkt ist.

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 17
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 30

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von ladida28 » Do 31. Mai 2018, 18:06

Ich war heute im Inselbad.
Das Wetter war ja bis zum späten Nachmittag superschön und warm. Die Schlange an der Kasse war so lange wie ich das noch nie erlebt habe (zum glück hab ich eine Dauerkarte). Jedoch war trotz der großen Menschenmenge der FKK Bereich nur spärlich besucht, gefühlt viel weniger als beim schlechterem Wetter letztes Jahr.
Eigentlich hatte ich gedacht das FKK in den letzten Jahren wieder mehr zuspruch erhält, aber das heute sah doch schon sehr deprimierend aus.

 
Beiträge: 408
Registriert: 27.04.2007

Re: Stuttgart, Inselbadöffnungszeiten 2018

Beitrag von Calcit » Do 5. Jul 2018, 16:26

Bisher blieben die Bemühungen bei der Suche nach weiterem Personal für das Stuttgarter Inselbad erfolglos, es wird vorerst weiterhin erst um 11:00 geöffnet, auch am Wochenende und laut derzeitiger Planung selbst in den Schulferien:
Inselbad (umgeschrieben von mir), >20180629 und <=20180705, hat geschrieben: Das Inselbad Untertürkheim ist vom 12. Mai bis 9. September 2018 geöffnet. ...
01.07. bis 31.08.2018 Mo-Fr:11:00-20:30, Sa-So:11:00-20:30
01.09. bis 09.09.2018 Mo-Fr:10:00-19:30, Sa-So:10:00-19:30
https://www.stuttgart.de/baeder/inselba ... ungszeiten

Ursache des Problems ist neben Miethöhe in Kombination mit bescheidener Bezahlung für lebenswichtige Tätigkeiten auch der böse Zeitgeist, der Schwimmbäder schließt oder in Spaßbäder umwandelt, so daß Rettungsschwimmerausbildung mangels Übungsort erschwert wird, und der Zeitgeist tobt auch an Universitäten mit der Verschulung des Studiums, was einen Studentenjob als Bademeister durchkreuzt.

Stuttgarter Nachrichten, 20180523, hat geschrieben: Spätere Öffnungszeiten wegen fehlender Rettungsschwimmer
... Die Bäderbetriebe bieten Kandidaten eine saisonale Anstellung nach dem Tarif des Öffentlichen Diensts an. Das bedeutet ein Grundgehalt von knapp 2100 Euro plus Schicht- und Sonntagszulagen. ... Auch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bestätigt die Probleme. Zum Teil liege es daran, dass die Ausbildungsmöglichkeiten für Rettungsschwimmer durch die bundesweiten Bäderschließungen oder Umwidmungen zu Spaßbädern schwieriger würde. Ein Sprecher der DLRG weist zudem darauf hin, dass die Verschulung vieler Studiengänge dazu führt, dass es für Studenten schwieriger geworden ist, vier Monate Auszeit am Stück für einen Job als Rettungsschwimmer zu nehmen. Das sei früher einfacher gewesen. ...
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... a4390.html

Es besteht Hoffnung, daß entgegen aktuellem Planungsstand doch wieder morgens geöffnet wird ab Mitte Juli, und damit in den Schulferien, wenn es gelingt, neu Ausgebildete für das Inselbad einzufangen:
Stuttgarter Nachrichten, 20180601, hat geschrieben: ... Wache am Beckenrand schieben dürfen nur Schwimmmeister – der richtige Terminus ist Fachangestellter für den Bäderbetrieb – oder Rettungsschwimmer mit Silber-Abzeichen, und die sind rar. Warum diese Fachleute fehlen, das ist laut Arvid Donert [Schwimmbadleiter] ein vielschichtiges Problem. Die Konkurrenz der Bäder untereinander spiele ebenso eine Rolle wie das hohe Mietniveau in der Stadt. ... „Wenn sie ausgelernt sind, kommen sie mit 1400, 1500 Euro netto heim, das ist nicht viel Geld“, findet Edgar Koslowski [Landesvorsitzender des Bundes Deutscher Schwimmmeister]. ... In Stuttgart hat man bereits im November mit einer großen Werbekampagne und Plakaten Saisonkräfte gesucht. „Es haben sich null beworben“, sagt Arvid Donert. In seinem Untertürkheimer Inselbad wird es nicht zuletzt deswegen wohl bis Mitte Juli bei den verkürzten Öffnungszeiten bleiben. Bis die ausgelernten Azubis endlich kommen.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 9f9ea.html

Auch hoffnungsvoll:
Stuttgarter Zeitung, 20180626, hat geschrieben: Inselbad öffnet weiterhin später
... Man bedauere dies sehr und verschließe auch nicht den Blick vor dem Ärger der Frühschwimmer, aber es gäbe eben nach wie vor Probleme, Personal in ausreichender Zahl zu finden. Dass sich das bis zum Beginn der Sommerferien Ende Juli ändern werde, sei zwar angestrebt, aber leider noch nicht sicher.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... f41e0.html

Und noch ein ganz frischer Zeitungsartikel zu meiner obigen Formulierung gelegentlich "lebenswichtiger Tätigkeiten" von Bademeistern:
Stuttgarter Nachrichten / Stuttgarter Zeitung, 20180702, hat geschrieben: Schwimmmeister Vladimir rettet jungen Badegast
... Der Schwimmmeister, dort als „Vladimir“ bekannt, habe am Sonntagnachmittag bemerkt, wie der Mann im FKK-Bereich des Bades unterging und mit den Armen ruderte. „Er sah das, sprang mit Kleidung ins Wasser und zog den Mann an den Beckenrand. Danach erbrach sich der Gerettete. Er spuckte viel Wasser.“ Arvid Donert, Leiter des Inselbads, bestätigt den Vorfall. ... Vladimir Cirkin, 53, „einer meiner erfahrensten und besten Mitarbeiter“, habe sofort reagiert. Er sei ins Becken gesprungen und habe den Mann aus dem Wasser gezogen. Das Rote Kreuz wurde verständigt. ... „Leider kein Einzelfall“, sagt Donert. „In dieser Badesaison gab’s schon sieben dera[r]tige Situation[en]“... Kurz nach dem Telefonat mit dem Inselbad-Chef am Montagmittag meldet dieser sich nochmals per Mail: „Gerade eben ist wieder ein Mitarbeiter im Aufsichtsdienst zur Rettung ins Becken gesprungen. Sein Name ist Nihat Balci.“ Fall Nummer acht.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... f6717.html
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 78c5d.html

Bei meiner Hochachtung vor der Tätigkeit der dort Beschäftigten bin ich nicht maulig über die spätere Öffnungszeit, Sicherheit geht vor, und so bin ich nicht einer von den vier, die laut einem der obigen Zeitungsartikel ihre 103-Euro-Saisonkarte als Protest zurückgegeben haben.


Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste