Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 04:08

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
Benutzeravatar
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.02.2015
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 48

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von Waldläufer » Fr 10. Aug 2018, 08:19

string53 hat geschrieben:Nach längerer Zeit war ich mal wieder dort. Am Bach war ich der einzige Nackte unter hunderten Textilen. ... Eisverkäuferin ... junges Mädel, das so blöd geguckt hat... Ich habe einfach keine Lust mehr dort die Fahne hoch zu halten. Aus, vorbei.
Sehr sehr schade, da hat man so eine schöne Stelle, mitten in der Stadt, wo Nacktsein auch noch mit solch einem offiziellen Schild erlaubt ist, und dann geht niemand hin... :shock:

In Berlin am Teufelssee gibt es kein solches Schild, aber die Eisverkäuferin dort ist immer sehr nett. Doofe Blicke gab es da noch nie, auch wenn ich mal der einzige Nackte (allerdings mit Hund) in der Schlange da war. Allerdings werden es auch dort von Jahr zu Jahr immer weniger Nackerte... :?

Schade, nun ja, aber solange ich noch solche tollen Touren wie im Elbsandsteingebirge machen kann, und die Leute das gut finden... Bin eh nicht so der Typ für im Park oder am See rumliegen... Die Zeiten ändern sich... :|

 
Beiträge: 28
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München Land

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von string53 » Fr 10. Aug 2018, 13:12

Am Teufelssee in Berlin habe ich auch schon nackt am Eisstand gestanden und die Durchmischung textil und nackt als völlig normal entfunden. Der Unterschied zu München ist dort die Durchmischung aller Altersstufen. In München ist jedoch zu 95 Prozent Jungvolk und deren Umgang mit Nackheit ist einfach unterirdisch. Außerdem sind die Berliner grundsätzlich lockerer.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 10. Aug 2018, 15:23

Flashy04 hat geschrieben:Frage: warum sind die Nackerten ausgestorben? In der 70er und 80er gab es 10tausende im EG,

das halte ich für deutlich zu hoch geschätzt (außer du meinst alle zusammengezählt im Laufe der Jahre)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 10. Aug 2018, 15:31

string53 hat geschrieben:… Am Bach war ich der einzige Nackte unter hunderten Textilen. Nur im Reitoval waren noch ca. zehn ältere Männer.

ihr Liegetuch haben alle auf der Wiese liegen, das stimmt schon, aber einige gehen nackt zum und in den Bach
string53 hat geschrieben:Für die gute Laune bin ich dann wie früher nackt ein Eis kaufen gegangen auf der Eisbachbrücke. … ein junges Mädel, das so blöd geguckt hat, als ob der Leibhaftige vor ihr stünde.

hat sie ein Eis verkauft ? dass sie blöd gschaut hat angesichts des superseltenen Anblicks ist eh klar

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2015
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 49

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von Flashy04 » Fr 10. Aug 2018, 15:31

In der SZ aus dem Jahre 2002 steht, dass am Höhepunkt im gesamten EG über den Tag verteilt 14.000 - und damit jeder 10.te Besucher - nackt war. Ich war ja nicht dabei ...

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 10. Aug 2018, 15:46

Flashy04 hat geschrieben:In der SZ aus dem Jahre 2002 steht, dass am Höhepunkt im gesamten EG über den Tag verteilt 14.000 - und damit jeder 10.te Besucher - nackt war. Ich war ja nicht dabei ...

140000 Tagesbesucher und 14000 davon nackt ? :?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.12.2015
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 49

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von Flashy04 » Fr 10. Aug 2018, 17:56

Steht da so. Fotos aus der Zeit schauen nicht danach aus. Die Gesamtzahl erscheint auch hoch, selbst wenn man die riesige Ausdehnung Richtung Norden beruecksichtigt. Noch ein paar Zahlen: die EG Website spricht von 3,5 mio besuchern pro jahr; macht 10,000 besucher am tag. Das erscheint mir zu wenig - der biergarten am chinesischen turm hat 7000 sitzplaetze; und zum kocherlball sollen 20000 kommen.

Wie auch immer - jetzt sind max 20 nackerte da, vor jahren ware es noch 100+ und viel frueher bestimmt 1000+. Die frage ist aber, ob die alle das nackigsein aufgegeben haben oder abgewandert sind (dann musste der flaucher voller sein)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Re:

Beitrag von Fkk-Igel » So 12. Aug 2018, 20:31

string53 hat geschrieben:Für die gute Laune bin ich dann wie früher nackt ein Eis kaufen gegangen auf der Eisbachbrücke. … ein junges Mädel, das so blöd geguckt hat, als ob der Leibhaftige vor ihr stünde.

sehen wir es positiv. niemand hat sich veranlasst gefühlt, die Obrigkeit auf den Plan zu rufen zur Verfolgung der Ordnungswidrigkeit

 
Beiträge: 28
Registriert: 02.09.2009
Wohnort: München Land

Re: Nackt (Sonnen-) Baden im Englischen Garten in München

Beitrag von string53 » Mo 13. Aug 2018, 07:50

Du hast es noch nimmer nicht kapiert mit dem Thema Ordnungswidrigkeit! Habe keine Lust das wieder zu erklären.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Mo 13. Aug 2018, 12:17

string53 hat geschrieben:Du hast es noch nimmer nicht kapiert mit dem Thema Ordnungswidrigkeit! Habe keine Lust das wieder zu erklären.

dann erkläre ich es nochmal: die Münchner Badeverordnung schreibt das Tragen von Badebekleidung generell vor, wer sich nicht daran hält, handelt formal ordnungswidrig. Diese Pflicht entfällt nur in besonders bezeichneten Nacktbadebereichen; der Eisstand auf der Eisbachbrücke liegt nicht in einem solchen. verwiesen sei hier auf Badekleidungsverordnung der Stadt München

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste