Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 22:10

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

köln-bäder

Fragen, Informationen, Tipps und Berichte zu FKK Bädern, Seen und Sauna
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: ruhrpott
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: -deleted-
Alter: 22

köln-bäder

Beitrag von fkk-neuling12 » So 6. Okt 2019, 16:36

Hallo und einen schönen Sonntag wünsche ich euch :)

Bin (22) und aus dem Ruhrgebiet da ich morgen frei hab, wollte ich mal nach Köln zum Shoppen fahren.
Da es sich anbietet habe ich mir gedacht es wär eine gute Möglichkeit für Sauna bzw FKK.

Da ich mit den Öffentlichen unterwegs bin, habe ich das Neptunbad zur Auswahl (wo ich das erste mal FKK gemacht habe bzw mein erstes Sauna erlebnis hatte) oder die Köln Bäder : agrippabad, höhenbergbad oder das ossendorfbad.

War jemand schonmal in einem der Köln bäder und kann was zu deren Saunen / Saunabereich sagen?

Lg
Paul

 
Beiträge: 95
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: ruhrpott
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: -deleted-
Alter: 22

Re: köln-bäder

Beitrag von fkk-neuling12 » Do 10. Okt 2019, 00:28

war im neptunbad und es war spitze.
nette beratung am eingang, alles schön sauber, tolles publikum, komplett FKK :) , und schöne anlage

hat trotzdem jemand erfahrungsberichte zur sauna der koeln-baeder?
lg

 
Beiträge: 25
Registriert: 08.01.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: köln-bäder

Beitrag von ganzi06 » Do 10. Okt 2019, 20:06

Hi!

Ich war schon des öfteren im Agrippa-Bad in Köln und fand es dort immer super. Es handelt sich um eine eher kleine, aber gepflegte Sauna-Landschaft im Obergeschoss des besagten Bades. Die Saunen sind allesamt einwandfrei und es gibt ein schönes Indoor-Schwimmbecken zum Nacktschwimmen. Ansonsten wird FKK dort allerdings nicht sehr groß geschrieben. Zumeist beschränkt sich das Nacktsein auf die Saunen, das Schwimmbad oder evtl. einen Spaziergang auf der Dachterrasse. Die äußerst gepflegten Umkleiden und Saunen machen diese kleinen Kritikpunkte jedoch locker wieder wett. Also alles in allem ein schön Anlage.

Dies schon einmal zum Agrippa-Bad. Ich werde dir jedoch in Kürze auch noch etwas zum Aqualand in Köln-Chorweiler schreiben.

Schöne Grüße,

Ganzi06.

 
Beiträge: 95
Registriert: 31.10.2017
Wohnort: ruhrpott
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: -deleted-
Alter: 22

Re: köln-bäder

Beitrag von fkk-neuling12 » Fr 11. Okt 2019, 13:54

cool danke für den Text
freue mich auf den nächsten Bericht :D

 
Beiträge: 25
Registriert: 08.01.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: köln-bäder

Beitrag von ganzi06 » Sa 12. Okt 2019, 21:51

Hi!

Hier nun mein Bericht zum Aqualand in Köln:

Das Aqualand befindet sich im Kölner Stadtteil Chorweiler und somit im äußersten Norden der Rheinmetropole. Die Anreise dauert dementsprechend für einen Großteil der Menschen deutlich länger als zum Agrippa-Bad in der Kölner Innenstadt. Außerdem ist das Umfeld des Aqualandes etwas gewöhnungsbedürftig: viele Hochhäuser und eine insgesamt etwas raue Umgebung. Diese Mankos werden jedoch durch einige andere, positive Aspekte insgesamt gesehen wieder wett gemacht. Aber der Reihe nach ...

Das innere und äußere Einscheinungsbild des Aqualandes ist vom mediterranen Stil geprägt. Das heißt: Es finden sich viele mediterrane Gebäude in hellen Farben und Palmen und Brücken sind allgegenwärtig. Abgesehen davon muss man allerdings auch differenzieren zwischen der Zeit vor 2014 und der Zeit danach. Vor 2014 wurde FKK im Aqualand wirklich groß geschrieben, was ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen kann. In dieser Zeit gab es regelmäßige FKK-Abende in der sehr großzügigen Badelandschaft des Aqualandes. Sowohl der Sauna-Bereich als auch der Freizeitbad-Bereich mussten damals an den FKK-Abenden textilfrei genutzt werden. Und alle Kundinnen und Kunden hielten sich mit Freude daran. Bademantel- und Handtuch-Träger sah man damals vergeblich. Alle Männer und Frauen flanierten damals ausnahmslos splitternackt durch die Anlagen und es war ein befreiendes Gefühl, wie ich es noch nie zuvor erlebt hatte. Ich legte zu Beginn des Abends mein Handtuch auf einer Liege ab und ging danach vollkommen unbekleidet (jedoch ohne Scham) durch die Anlage. Nackte Männer und Frauen kamen mir entgegen. Man hielt Smalltalk, rutschte ohne störende Badehose die große Rutsche herunter, schwamm seine Runden oder spielte nackt eine Runde Tischtennis. Wie gesagt: Es war ein Traum und ich bewegte mich stundenlang vollkommen frei (und splitternackt) in der gesamten Anlage. Jeder und jede war gleich und es gab keine Unterschiede. Man(n) offenbarte alles (und stand zu seinem Körper).

Aus irgendeinem Grund stellte das Aqualand dann jedoch im Frühjahr 2014 die regelmäßigen FKK-Abende ein, wodurch sich das Aqualand dann jedoch wieder zi einer gewöhnlichen Therme zurückverwandelte. Zwar gibt es auch heute noch Naturfreunde wie mich, die das Handtuch nur zum Blockieren der Liegen benutzen und ansonsten im Adamskostüm (bzw. Evakostüm) durch die Anlage schlendern. Insgesamt gesehen hat die Freikörperkultur über die Jahre deutlich nachgelassen und man(n) bzw. frau wird als Splitternackte(r) schon ziemlich beäugt. Einen Besuch ist das Aqualand jedoch nichtsdestotrotz auf jeden Fall wert.

Viele Grüße,

Ganzi06.

 
Beiträge: 25
Registriert: 08.01.2017
Geschlecht: Männlich ♂

Re: köln-bäder

Beitrag von ganzi06 » So 13. Okt 2019, 13:15

Hallo allerseits!

Ich habe mir gerade selber noch einmal meinen Bericht zum Aqualand Köln durchgelesen und muss leider selber feststellen, dass ich bei diesem Bericht deutlich zu weit ausgeholt habe und eine nicht immer passende Wortwahl gewählt habe. Dies bitte ich zu entschuldigen. Außerdem ist es vielleicht irreführend, zu schreiben, dass das Aqualand Köln an den FKK-Abenden textilfrei genutzt werden "musste". Dies klingt zu sehr nach Zwang. Vielmehr war es so, dass an den FKK-Abenden das ganze Bad zur textilfreien Nutzung freigegeben war und die Besucherinnen und Besucher dies auch taten. Dies hätte ich vielleicht korrekter formulieren können. Ich hoffe jedoch, dass ihr nichtsdestotrotz etwas mit meinem sehr subjektiven Erfahrungsbericht zum Aqualand Köln anfangen könnt.

Freundliche Grüße,

Ganzi06.


Zurück zu FKK Baden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste