Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 10:23

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Italien immer FKK-feindlicher? Wo ist FKK risikolos möglich?

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 55
Registriert: 31.12.2004

@aria

Beitrag von nonudo » Fr 25. Mai 2018, 21:38

Wo steht denn, dass ich Details mitteilen muss oder will?

Freundliche Bitte, statt dumm anpampen hilft!!!

Wer mir eine PN sendet, bekommt detaillierte Infos. Du nicht.

Gruß
Ernst

 
Beiträge: 1519
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: @aria

Beitrag von norbert » Fr 25. Mai 2018, 21:43

nonudo hat geschrieben:Wo steht denn, dass ich Details mitteilen muss oder will?

...


Dreht jetzt hier der nächste am Rad?
Was raucht ihr alle für Zeugs?

Aria hat geschrieben:Bitte mit genauer Ortsangabe.


...ist doch eine freundliche Bitte. :roll:

 
Beiträge: 55
Registriert: 31.12.2004

@norbert

Beitrag von nonudo » Sa 26. Mai 2018, 22:32

Lese halt mal den ganzen Beitrag, vor allem den ersten Satz. Blöde und unbegründete Anmotze, zweifelsfrei.

Wenn alle täten, was sie mich können, nie käme ich zum Sitzen.

Ende von meiner Seite.

Ernst

 
Beiträge: 14
Registriert: 09.01.2018
Wohnort: Regensburg
Geschlecht: Paar
Alter: 41

Re: Italien immer FKK-feindlicher? Wo ist FKK risikolos mögl

Beitrag von nudiecrudi » So 27. Mai 2018, 17:49

Hallo,
auf ein italienisches Naturisten-Forum habe ich diese Karte gefunden, vielleicht hilft sie ja weiter: http://www.inudisti.it/luoghi.aspx?l=it

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1030
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: Kanton AR
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: Italien immer FKK-feindlicher? Wo ist FKK risikolos mögl

Beitrag von Puistola » So 27. Mai 2018, 19:17

Es ist wohl der Strand von Alberese im Herzen des Regionalparks der Maremma,
den Nonudo mit 6km Auslauf erlebte:

http://www.italianaturista.it/public/na ... se_400.htm

GPS: Lat. 42.642104, Long. 11.056967
naturismo: l'ambiente molto selvaggio invita a spogliarsi.
Nudi, ci si sente parte integrante della Natura

"Naturismus:
Die sehr waldige Umgebung lädt zum Ausziehen ein.
Nackt, so fühlt man sich als integraler Teil der Natur."

Der zugehörige Strand ist 8km lang, wohl nicht alles als Nacktbadestrand ausgewiesen,
aber in der Nebensaison kaum ein Problem, nackt dem Wasser entlang zu gehen.

Die in den letzten Jahren Weniger werdenden Nackten werden gebeten, sich unter
dieser Flagge zu versammeln. Gut für den Erfahrungsaustausch, denk ich mal.
Bild

Puistola

Vorherige

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast