Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 06:55

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Strand-Fkk auf Gran Canaria

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Strand-Fkk auf Gran Canaria

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 14. Feb 2015, 09:17

Alles zum Nacktbaden, Nacktsonnen, Nacktwandern an Gran Canarias Stränden hier rein

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Strand-Fkk auf Gran Canaria

Beitrag von Fkk-Igel » Sa 14. Feb 2015, 09:25

In einer Woche flieg ich runter :) und werde dann aktuelle Berichte einstellen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Playa de Mogán

Beitrag von Fkk-Igel » Do 26. Feb 2015, 21:15

Keine Fkk an der Playa de Mogán

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Strandspaziergang Zona Nudista Dunas de Maspalomas

Beitrag von Fkk-Igel » Do 26. Feb 2015, 21:30

hab den heute gemacht. Der Strand ist im Moment mit Steinen geradzu übersät, sehr unangenehm zu gehen. Gestartet bin ich am Anexo2 in Playa del Ingles, habe die offizielle Beschilderung nicht abgewartet. Auf der ganzen Strecke sind mir neben den Hunderten teils extrem Textilisten nur drei Nacktwanderer begegnet, schon :( Wenigstens gabs keine blöden Reaktionen. Rückwärtig lagen schon Nacktsonner rum, v.a. bei den Volleyballnetzen kurz nach dem Knick, am Ciosco N°5 Maspalomas (Homobeach) und N°4 Maspalomas. Vom Wind her wären eigentlich die Dünen als Liegeplätze zu empfehlen, bekanntlich sind die aber fest in (Gay-)Swinger-Hand. Die 'Betreten-Verboten'-Zone des Reservats ist übrigens durch eine neue Reihe Holzpfähle ziemlich ausgeweitet markiert worden, zweifelhaft ob das wirkt.
Fazit: mehr Pflichtprogramm als Highlight

 
Beiträge: 355
Registriert: 27.04.2007

Re: Strand-Fkk auf Gran Canaria

Beitrag von Calcit » Fr 27. Feb 2015, 14:28

Es wundert mich nicht so sehr, daß es mit FKK an Playa de Mogan nichts war, ein überlaufener Strand in städtischem Gebiet und Promenade dahinter hat selbst in Spanien eine reduzierte Wahrscheinlichkeit dafür, daß er vernünftig benutzbar ist:
Ministerio de Agricultura, Alimentación y Medio Ambiente hat geschrieben: Nombre de playa: Mogan / Grado ocupación: Alto / Grado urbanización: Urbana / Paseo marítimo: Sí , Completo / Nudismo: No
http://sig.magrama.gob.es/93/ClienteWS/ ... lores=2891

Im Bezirk Mogan gibt es aber einige Möglichkeiten. Auch wenn die FEN-Seite meist in Optimismus schwelgt sind von den dort 7 genannten Stellen nach meiner Erfahrung mehrere davon geeignet, siehe:
http://www.naturismo.org/grancanaria.html
Der in der FEN-Liste für dieses Gebiet als offiziell bezeichnete Strand mit Parkplatz direkt dahinter liegt hier:
N27.80180, W15.73996 Playa de Medio Almud

@FKK-Igel: Nicht daß Du nach Deiner Rückkehr jammerst, Du hättest diesen schönen, recht leicht erreichbaren und gut besuchten Strand nicht gekannt und deshalb nicht besucht:
N27.75077, W15.63873 Montaña de Arena

Der schöne, wenig besuchte und nur für etwas härtere Wanderer oder Bootsfahrer erreichbare Strand von Güigüí ist ja schon oft genug besprochen worden:
N27.94641, W15.82785 Playa de Güigüi / Playa de Guigui

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Playa de Montaña Arena

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 27. Feb 2015, 22:41

toller Strand :!: besucht 27.02.15
Grauer feiner Sand, geschützt von hohen Felsen, lange flach abfallend, leichter bis mittlerer Wellengang, Wasser jahreszeitlich frisch und eine angenehme Brise von Seeseite.
Erreichbar für Automobilisten von der GC-500 ca. km 23 - , bin keiner, deswegen war ich nicht ganz aufmerksam - dort sind Schotterparkplätze beidseitig, wo man das Automobil abstellen kann, dann über einen sichtbar ausgetretenen Pfad zur Hangkante und dann runter; für Busfahrer gibt es eben dort eine Haltestelle nur der Linie 01 (fährt nur die GC 500 lang und nicht durch die großen Touristenbeherbungen in Maspalomas/Playa del Ingles, Einstieg z.B. am C.C. Nilo).
Besucher heute etwa drei Dutzend, viele Einheimische, wenn mich meine Lauscher nicht getäuscht haben, deren Praxis als Clothing optional zu bezeichnen war; ärgerlicherweise einige mit ihren Hunden, da ja an Stränden mit Infrastruktur Hunde verboten sind, hier liefen sie jedenfalls frei rum und scheuten sich auch nicht, auf den Strand zu scheißen :evil:

Calcit hat geschrieben:@FKK-Igel: Nicht daß Du nach Deiner Rückkehr jammerst, Du hättest diesen schönen, recht leicht erreichbaren und gut besuchten Strand nicht gekannt und deshalb nicht besucht:
N27.75077, W15.63873 Montaña de Arena

@Calcit danke für deinen Hinweis ! Ich hatte mich aber sogar tatsächlich an deine diesbezüglichen Postings im alten Forum erinnert und diese auch konsultiert

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Playa de Medio Almud

Beitrag von Fkk-Igel » So 1. Mär 2015, 10:25

ist nur ein schmaler felsiger Einstieg zum Meer am Ende eines Barranco. Einige Campermobile standen rum. Nur vom Bus aus gesehen, bin nicht ausgestiegen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Playa de Amadores

Beitrag von Fkk-Igel » So 1. Mär 2015, 10:26

Keine Fkk dort. Bild und Hinweis auf naturismo.org veraltet, ist vollkommen zugebaut inzwischen.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1534
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Strand-Fkk auf Gran Canaria

Beitrag von Hans H. » So 1. Mär 2015, 15:34

Am Playa de Amadores war schon vor 9 Jahren FKK nich mehr möglich. Da war noch manches in Bau und oberhalb des Strandes waren wohl gerade die Arbeiten fertig (also noch stellenweise mit Bauzaun, eine komplett befestigte Promenade anzulegen. Damals waren regelmäßig Polizeistreifen am Strand unterwegs, um noch aufkommende Versuche von FKK am einen Strandende schnell zu unterbinden. Der Playa de Mogán war auch damals ohnehin schon richtig städtisch (nur an der Westseite damals noch große Gebäude in Bau) und der Strand glatt rund angelegt, gegen Brandung geschützt und mit befestigter Promenade.

Der Strand bei N27.80180, W15.73996 (Medio Almud) mag zwar schmaler sein, als so manch Strände weiter östlich im Süden von GC, aber die Dichte der Badegäste auf dem Strand habe ich deutlich geringer erlebt, als am Playa de Montaña Arena (den ich persönlich nicht gegenüber den weiter westlich liegenden kleinen Buchten bevorzugen würde). Noch wildromantischer, weniger besucht (weil man nicht ganz so nahe heranfahren kann) und mit nahezu 100% Nackt-Quote war es damals in der Bucht, die man durch den Barranco mit kleiner Parkmöglichkeit direkt nach dem zweiten Straßentunnel (von Puerto Rico / Amadores kommend) erreicht: N27.807476, W15.745662 (http://www.panoramio.com/photo/109605692 ; http://www.panoramio.com/photo/23598792)
Ohne Sand, aber sehr klares Wasser, gut zum Schnorcheln (nur bei wenig Wellengang!) ist es hier: 27.804573, -15.743109. Da wird man auch manchmal ganz allein in der Bucht sein. Das Problem nur, dass es oben kaum brauchbaren Platz zum Parken gibt, wenn man nicht gerade einen Geländewagen hat, den man auf steinigeren Untergrund neben der Straße stellen kann.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Playa de Montaña Arena

Beitrag von Fkk-Igel » Di 10. Mär 2015, 20:45

im Bild Bild

Nächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste