Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 00:17

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 302
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Kartunger » Mo 4. Dez 2017, 19:56

@dieter_gli
der Schwarzwald ist es nicht auch wenn wir dort durchaus unterwegs sind - aber leider selten zu Tagestouren, da uns die Zeit fehlt.

@Hans
eins von beiden ist richtig ;)

Grüße
Kartunger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1631
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Hans H. » Fr 8. Dez 2017, 13:05

Hier geht es mal wieder nicht weiter. Dann will ich meinen letzten Vorschlag etwas konkretisieren, in der Hoffnung, wir bekommen ein weiteres Bild angezeigt:
Kartunger hat geschrieben:@Hans
eins von beiden ist richtig ;)

Eins von beiden: dann sage ich mal, das erste von beiden, nämlich das Berchtesgadener Land, halte ich im Moment für wahrscheinlicher wegen des Berges im Vordergrund. Solche kleineren Gipfel wie diesen gibt es da nämlich.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 478
Registriert: 20.04.2013
Wohnort: Schlicktown
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Ostfriesenjunge » So 10. Dez 2017, 20:47

Moin,

tja, Berchtesgadener Land oder Allgäu, das ist hier die Frage. Ich weiß leider auch noch nicht so genau, welches Berglein da auf dem Bild in Vordergrund zu sehen ist und die Gipfel im Hintergrund kann ich leider auch noch nicht zuordnen.

Gruß
Willi

 
Beiträge: 302
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Kartunger » Mo 11. Dez 2017, 01:08

tja Berchtesgadener Land oder Allgäu ist die Frage.

Hier ein neues Foto - nicht auf dieser Wandertour aufgenommen, sondern ein paar Tage zuvor. Dieser Grenzstein steht auf der Gemarkungsgrenze zum gesuchten Ort, ca südösliche Richtung vom Rathaus aus gesehen. Auch auf unserer Wanderung um den abgebildeten Berg wären wir auf solch einen Grenzstein gestoßen, wenn wir den Berg nicht umrundet, sondern nach südwestsüd abgebogen wären.
Bild



Zu unserer Wanderung:
Wir stellten unser Auto um Fuße des Berges auf dem Parkplatz einer Gaststätte ab. Dann sind wir nach links in etwa südwestliche Richtung in ein Tal eingebogen. Entlang des Flusses führte der Weg ins Tal hinein, der Weg stieg nur ganz leicht an. Parallel gab es auch eine Straße. Irgendwann erreichten wir ein historisches Gebäude mit Gaststätte. Kurz danach bog der Weg fast im rechten Winkel ab und schlängelte sich steil der Berg hinauf. Wir waren im Himmelreich als wir endlich den Bergsattel erreichten.

Fortsetzung folgt ;)

Grüße
Kartunger

 
Beiträge: 167
Registriert: 24.10.2014

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von MH » Mo 11. Dez 2017, 06:15

Der Berg könnte der Kehlstein sein und dann wäre der gesuchte Ort... Berchtesgarden selbst...

Wahrscheinlich liege ich nicht richtig, ist aber auch gut, da ich immer noch das Problem habe, keine Bilder mehr zu haben...

 
Beiträge: 302
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Kartunger » Mo 11. Dez 2017, 08:12

MH hat geschrieben:Der Berg könnte der Kehlstein sein und dann wäre der gesuchte Ort... Berchtesgarden selbst...

Wahrscheinlich liege ich nicht richtig, ist aber auch gut, da ich immer noch das Problem habe, keine Bilder mehr zu haben...


Du liegst tatsächlich nicht richtig. Das Kehlsteinhaus liegt rund 350 m höher als der Höchste Punkt des Berges den wir umrundet haben.

Grüße
Kartunger

 
Beiträge: 375
Registriert: 27.04.2007

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Calcit » Mo 11. Dez 2017, 14:24

Es wird also ein von Osten her kegelförmig aussehender Berg gesucht mit einer Gipfelhöhe von ca. (1484 +/-50)m NN. Dieser liegt gemäß Information über die beiden Grenzsteine wahrscheinlich in Deutschland und nicht in Österreich und außerdem nicht allzu weit entfernt von der 18440130 beschlossenen Grenze zwischen Königreich Bayern und der "Gefürstete Grafschaft Tirol mit dem Lande Vorarlberg" (die Zahl auf dem abgebildeten Grenzstein gibt das Jahr 1844 an, nicht eine Höhe oder sonstige Zahl):
https://de.wikipedia.org/wiki/Grenzvert ... 6sterreich
https://de.wikipedia.org/wiki/Gef%C3%BC ... haft_Tirol
Das läßt genug Raum für weitere Suche zwischen Salzburg und Bodensee. Ich habe die Lösung noch nicht, will aber mal wieder an die frei zugängliche topographische Karte von Bayern erinnern, die hier vielleicht mit ihren Höhenangaben weiterhelfen könnte, die nützliche Auflösung läßt sich bis "zoom12" steigern. Die im folgenden Link verwendeten Beispielkoordinaten sind nicht die des gesuchten Berges:
https://geoportal.bayern.de/bayernatlas ... gNodes=122

 
Beiträge: 302
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Kartunger » Mo 11. Dez 2017, 19:55

Calcit hat geschrieben: ...will aber mal wieder an die frei zugängliche topographische Karte von Bayern erinnern, die hier vielleicht mit ihren Höhenangaben weiterhelfen könnte, die nützliche Auflösung läßt sich bis "zoom12" steigern. Die im folgenden Link verwendeten Beispielkoordinaten sind nicht die des gesuchten Berges:
https://geoportal.bayern.de/bayernatlas ... gNodes=122


danke für den Tip ;) , ich habe gleich mal die Höhe des Berges geprüft, die Höhe liegt in der Toleranz die Calcit angegeben hat. Noch ein Tip von mir: der gesuchte Ort liegt näher am Bodensee als an Salzburg.

Grüße
Kartunger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1631
Registriert: 17.06.2006
Wohnort: Hessen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Hans H. » Mi 13. Dez 2017, 02:50

Stand vielleicht auf der anderen Seite des Steins eine 1670? Die Alternative Berchdesgadener Land oder Allgäu fällt ja nun eindeutig zugunsten des Allgäus aus. Darauf weist auch der Hinweis von Calcit hin, so wie ich ihn verstehe. Ich würde jetzt wegen des Grenzsteins mal vermuten dass die Wanderung nicht weit entfernt von Schoss Neu-Schwanstein war, vielleicht in der Nähe des Weißensees oder Alpsees. Die Landschaft dort habe ich jetzt nicht in G.-Earth überprüft, aber dass es dort ähnliche Landschaften gibt, weiß ich, weil ich mehrfach dort war, und ähnliche Grenzsteine waren da auch. Die 1844 ist historisch belegt als Jahr der Grenzfestlegung, für die 1670, die teilweise auf der bayerischen Seite steht, ist mir der Hintergrund unbekannt.

 
Beiträge: 302
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Reise-Bilderraten-2: Fortsetzung

Beitrag von Kartunger » Do 14. Dez 2017, 01:23

Ja, Hans, deine Überlegungen sind nicht schlecht. Schloss Neuschwanstein haben wir schön gesehen von der Dachterrasse einer Therme, die zu erraten sicher nicht schwer ist. Auf der Fahrt zur Therme haben wir zweimal eine Grenze überquert.

Bild

Grüße
Kartunger

VorherigeNächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste