Aktuelle Zeit: Do 17. Jan 2019, 05:47

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

ACHTUNG!!

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2015
Wohnort: Gaimersheim
Geschlecht: Paar
Alter: 55

ACHTUNG!!

Beitrag von Saunabär » Mi 21. Nov 2018, 20:16

Hallo zusammen, wären Ende September im fkk Hotel Panorama auf zakynthos. Haben den Urlaub bei dem Anbieter Obama gebucht. Die Fotos was die auf ihrer Seite haben Stimmen nicht überein . FAKE! Der ganze Urlaub war ein einziges DESASTER! Kein Transfer vom Flughafen zum Hotel, Schlechtes essen, Hotelanlage verdreckt, Bungalow abgewöhnt, sind eine Woche früher heimgeflogen, müssten heimelig selber bezahlen sowie den Transfer, Haben daraufhin Obama konfrontiert damit. Die haben sich auf dieses Thema überhaupt nicht eingelassen. Bleiben nun auf den Kosten SITZEN!!

 
Beiträge: 232
Registriert: 07.12.2011

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von Herr K. aus B. » Mi 21. Nov 2018, 20:48

DER Obama?
Ich dachte man hätte ausgesorgt als ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten und hätte es nicht nötig Touristen abzuzocken. Wieder was gelernt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 707
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von ad peter » Mi 21. Nov 2018, 20:52

Hast du nicht die Vertreter von Oböna vor Ort kontaktiert? Wenn das nicht möglich war, in dem Falle gegen Oböna (nicht Obama) klagen! Hast du Rechtschutzversicherung?

 
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2015
Wohnort: Gaimersheim
Geschlecht: Paar
Alter: 55

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von Saunabär » Do 22. Nov 2018, 12:55

Habe Oböna mit jedem einzelnen Punkt konfrontiert, die haben sich aber zu keinen der punkte geäussert. Habe leider den falschen Rechtsschutz, nur für Verkehr, Pech gehabt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 154
Registriert: 29.09.2007
Wohnort: Bayern Gunzenhausen
Geschlecht: Männlich ♂
Skype:
Alter: 55

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von micha01 » So 25. Nov 2018, 11:43

Jeder der bei Oböna eine Buchungsanfrage stellt, sollte erstmal das genannte Hotel hinterfragen. und auf die Mängel liste die Sauabär hier vorgetragen hinzuweisen.
Vielleicht geben sie ja dann nach.
Saunabär ...Hast du auch alles auf Photo oder Video aufgenommen?
micha

 
Beiträge: 4083
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von Campingliesel » So 25. Nov 2018, 12:31

Was wieder einmal beweist, daß man mit Camping besser dran ist. Da hat man solche Probleme nicht!

Da pfeife ich doch auf die angeblichen Bequemlichkeiten und Bedienung von vorn bis hinten!

 
Beiträge: 17
Registriert: 18.04.2017
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: Männlich ♂

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von Andreas10 » So 25. Nov 2018, 13:14

Dafür braucht man keine Rechtschutzversicherung. Bei solchen Mängeln hält man die VOR ORT (!!) fest und zwar SCHRIFTLICH (!!) und lässt sich das vor Ort auch vom Anbieter unterschreiben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2821
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von guenni » So 25. Nov 2018, 13:56

@saunabär
solltest du die mängel in geeigneter weise dokumentiert haben, bzw. zeugen benennen können, kannst du auch jetzt noch mit hilfe eines anwaltes schadenersatzansprüche geltend machen.

@campingliesel,
bitte nicht auch diesen thread mit völlig unpassenden beiträgen zerlieseln.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2821
Registriert: 24.07.2009
Wohnort: Westsachsen
Geschlecht: Männlich ♂

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von guenni » So 25. Nov 2018, 14:09

ergänzung zu meinen voherigen beitrag:
verhandlungen mit dem reiseveranstalter hemmen u.u. die in solchen fällen geltende einmonatige verjährungsfrist nach beendigung der reise für schadenersatzansprüche. eile wäre jetzt geboten. lohnen könnte es sich trotz anwaltskosten.

 
Beiträge: 4083
Registriert: 01.09.2005
Wohnort: Gunzenhausen
Geschlecht: Weiblich ♀
Alter: 59

Re: ACHTUNG!!

Beitrag von Campingliesel » So 25. Nov 2018, 19:27

guenni hat geschrieben:@saunabär
solltest du die mängel in geeigneter weise dokumentiert haben, bzw. zeugen benennen können, kannst du auch jetzt noch mit hilfe eines anwaltes schadenersatzansprüche geltend machen.

@campingliesel,
bitte nicht auch diesen thread mit völlig unpassenden beiträgen zerlieseln.


Wieso ist das unpassend? Einen passenderen Moment gibts gar nicht. Sonst heißt es wieder: Wo beschwert sich denn jemand über solche Probleme? Oder ich würde das nur vermuten. Jeder Camper würde da wahrscheinlich dasselbe schreiben, der sowas liest.

Außerdem sind die meisten Deiner Beiträge unpassend, als zerguennisierend.

Nächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste