Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 12:05

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

FKK bis zu welcher Temperatur?

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2018
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 46

FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von thekenterror » Mo 18. Jun 2018, 08:08

Ahoi Gemeinde. :)

Wie in meinem Vorstellungspost beschrieben, geht es bald los nach Natukreek...
https://www.fkk-freunde.info/viewtopic.php?f=13&t=10082

Laut Wettervorhersage soll es wohl nicht so warm werden. :(
War so klar, endlich der erste FKK-Urlaub, und dann eher bescheidenes Wetter.
(50.000 Mann im Stadion, und wer kriegt den Ball vorn Kopp? ICH!) ;-)
Daher meine Frage: Bis zu welchen Temperaturen kann man sich nackt noch wohl fühlen?
Klar, das ist immer auch sehr subjektiv, aber ich bin mal auf 'eure Temperaturen' gespannt.

Und wenn's zu frisch ist? Nur ein T-Shirt, und unten rum nichts? Wie 'macht man das so'?

Grüße,
thekenterror

Benutzeravatar
 
Beiträge: 102
Registriert: 27.12.2014
Wohnort: Kassel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: vorhanden
Alter: 41

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von FKK-Fan_KS » Mo 18. Jun 2018, 10:17

Moin,

du hast dir ja im Grunde die Antwort schon selbst gegeben, dass es immer sehr subjektiv ist. Jeder hat andere "Wohlfühltemperaturen". Und obendrein spielt immer eine Rolle, ob man drinnen oder im Freien ist, ob Wind herrscht, ob dieser kalt oder warm ist, ob man in Bewegung ist oder nur stillsitzt... Daher kann man das nicht einfach an einer Gradzahl festmachen.

Ich war schon manchmal im März am See zum ersten Sonnenbad, als das Thermometer vielleicht 14 Grad im Schatten angezeigt hat. An einem windgeschützten Platz in der Sonne reichte das aber vollkommen aus. Andererseits ist es mir z. B. viel zu kalt zum Nacktsein, wenn ich in der Wohnung 20 Grad habe und ich nur auf dem Sofa sitze (führt dann bei manchen zu Erstaunen, wenn man hier die Frage, ob man denn zuhause immer nackt sei, verneint, weil man seine Wohnung nicht ganzjährig auf ca. 24 Grad heizen möchte).

Zu der anderen Frage: Wenn man "untenrum" nicht friert, was sollte dagegen sprechen, nur ein T-Shirt zu tragen? Habe ich zumindest an FKK-Seen schon öfters so gesehen, wenn mal eine dicke Wolke kam und es vorübergehend etwas frisch wurde. Dann haben sich viele erstmal obenrum bedeckt.

Wünsche gutes Wetter und einen schönen Urlaub.

Grüße ins benachbarte Niedersachsen!

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von hajo » Mo 18. Jun 2018, 11:36

thekenterror hat geschrieben:Daher meine Frage: Bis zu welchen Temperaturen kann man sich nackt noch wohl fühlen?
Ca. 18° C im nackten bzw. beim nackten Sitzen.
Gehend ("wandernd") bis etwa 15°C runter.

Schlafend, aber zugedeckt, bis etwa -6°C.

MEINE Temperaturen, bei denen ich nicht das Gefühl des Unwohlseins habe.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von hajo » Mo 18. Jun 2018, 11:40

thekenterror hat geschrieben:Und wenn's zu frisch ist? Nur ein T-Shirt, und unten rum nichts? Wie 'macht man das so'?
'Was "man" so macht, ist mir egal.
Aber wenn der Rumpf friert - also auszukühlen droht - ist es sicherlich nicht dumm, sich dort zu bekleiden.
Macht man ja auch, wenn man sich im bekleideten Alltag eine Jacke überzieht.
Frauen tragen bisweilen sogar weiterhin Röcke, hüllen sich oberseits kräftig ein, schlingen sich sogar einen ominösen Schal um den Hals, oft natürlich aus Mode, daher gern im gut geheizten Zimmer ...
Mode... :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.10.2007
Wohnort: Kanton AR
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 65

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von Puistola » Mo 18. Jun 2018, 12:05

Auf Schnee trage ich oft Mütze und Handschuhe,
(Schuhe ohnehin, um die Schneeschuhe oder LL-Ski anschnallen zu können),
weil ich an diesen Körperteilen rasch friere. Auch ein 'Micro' kann aus
demselben Grund gelegentlich nötig sein.

Es ist weniger die Temperatur, die Grenzen setzt, sondern das Zusammenspiel
von Sonnenstrahlung, Wind, Luftfeuchtigkeit und eben auch die Temperatur.
Bei grauem Himmel und einem feuchten Seewind mag ich selbst bei 20°C
nicht mehr nackt sein.
Bei sonnigem, windstillem Hochdruckwetter ist es bei -5° einfach grossartig!

Puistola

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3152
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von Zett » Mo 18. Jun 2018, 12:35

Bis minus 22/23 Grad Celsius! Zuvor in Skianzug rennen. Aufpassen, dass man nicht schwitzt! Dann raus aus den Klamotten (Schuhe und Handschuhe anlassen) und 1-2 km nackig! Herrlich!
Bewegungsfaule brauchen eben mehr Wärme - und kommen dadurch nur selten in den Genuss der Freikörperkultur.

 
Beiträge: 31
Registriert: 15.04.2013
Wohnort: Hennigsdorf
Geschlecht: Männlich ♂

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von peter43 » Mo 18. Jun 2018, 20:07

Zum Wandern sind, je nach Wohlfühl-Temperatur und Luftfeuchte, 0 - 13 Grad ausreichend (nach ca. 1-2 km - wenn die Muskulatur erwärmt ist laufe ich wo es möglich etliche Km nackig). Wer joggt oder Ski läuft, bei denen kann diese Grenze wohl auch niedriger sein, wobei minus 22/23 Grad nur bei schönstem Sonnenschein realistisch scheinen oder man wohnt von Hause aus im Hohen Norden oder Sibirien. Für "Strandlieger" erscheint das "brrrrrrr", zumal aus der Erfahrung mit meiner Frau heraus, die erst ab 28-30 Grad vom langärmligen auf trägerloses Sommerkleid umsteigt :D .

Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 23.12.2015
Wohnort: bei Paderborn
Geschlecht: Paar
Skype: Ach, heute mal nicht

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von zweiausowl » Fr 22. Jun 2018, 00:25

Wenn zu kalt, Handschuhe und Sacksocke, die auch die Hoden mit umschließt. So lässt es sich herrlich nackt wandern. Gut, Schuhe sind auch sinnvoll. :D

Benutzeravatar
 
Beiträge: 117
Registriert: 24.03.2014
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 73

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von harryster » Fr 22. Jun 2018, 07:23

Ich gehe jeden morgen egal was für ein Wetter ob Sommer oder Winter nach draußen nackt in den Garten. Das hält man auch bei Frost gut eine 1/2 Std. aus. Im Haus bin ich immer nackt und habe dabei auch im Winter nur 18°. Wenn es mir wirklich mal zu kalt ist, ziehe ich mir ein Hemd über, was aber bald wieder in die Ecke fliegt, weil es mir dann zu warm wird. Genau so geht es mir im Urlaub mal Hemd an und dann wieder ganz nackt.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1841
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: FKK bis zu welcher Temperatur?

Beitrag von Bummler » Fr 22. Jun 2018, 08:52

Höchstens 35°C, dann ziehe ich mir was über, damit ich nicht verbrenne.
Alte Erfahrung aus der Wüste.

Nächste

Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste