Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 11:35

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Dänemark; Houstrup Strand. Ein FKK Strand ?

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.03.2018
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nein
Alter: 55

Dänemark; Houstrup Strand. Ein FKK Strand ?

Beitrag von Jupp500 » So 10. Jun 2018, 16:36

Ich war jetzt im Mai/Juni 2018 für 2 Wochen an Jütlands schöner Westküste im Bereich zwischen Blåvand und Houstrup.

Das Wetter war hervorragend, durchweg 27 Grad und 22 Grad Wassertemperatur. Das ist für die Nordsee schon außergewöhnlich.

Houstrup Strand ist von den Dänen als „Freibadestrand“ ausgewiesen, zumindest ein Teil davon.

Das wollte ich ausprobieren ob sich hier Unterschiede zu den anderen Stränden der Westküste ergeben.
FKK ist ja in Dänemark am Strand überall erlaubt.

Um es gleich vorwegzunehmen, nein.

Bin morgens früh los und war so gegen 9 Uhr am „Freibadestrand“ natürlich unbekleidet, unweit des Meeres.
Ein großes Schild am Wegesrand hinter dem Parkplatz von Houstrup Strand wies mir den Weg „Fribadestrand 500 m“.

Erwartungsgemäß noch wenige Strandbesucher, diese aber alle bekleidet, joggend und hundeausführend an der Wasserlinie.

Gegen Mittag trauten sich doch einige Nudisten an den Strand. Allerdings nicht auf die Sandfläche in Meeresnähe, sondern sie bezogen Posten in den Dünen :shock:

Nanu ? Machst du was falsch, dachte ich mir ?

Auch im weiteren Verlauf des Tages legte sich kein FKK-ler direkt auf den Strand,sondern ausschließlich in die Dünen.
Von dort trauten sich jedoch schon mal einige nackt bis ans und ins Wasser zu laufen.
Und so blieb es auch. Auch in den darauffolgenden Tagen. Auf einen Nacktbader kamen ungefähr zehn Textiler.
Fand ich persönlich für einen Nacktbadestrand ein etwas ungesundes Verhältnis.
Wohl fühlen ist anders.
Die Textiler guckten blöd, als ob sie am FKK Strand nicht mit Nackten gerechnet haben.

An den anderen Stränden, Henne, Børsmose, wars genauso. Obwohl diese Strände keine ausgewiesenen FKK
Strände sind, das gleiche Bild. Textiler auf dem Strand, FKK ler in den Dünen.

Da in Dänemark die Strände für alle offen sind, kann man natürlich gegen die Textiler am Strand nichts sagen.

Irgendwie habe ich das mit dem Freibadestrand wohl nicht ganz verstanden.....

 

Re: Dänemark; Houstrup Strand. Ein FKK Strand ?

Beitrag von Eichbaum » So 10. Jun 2018, 17:58

Hallo Jupp,
Du hast da nichts falsch verstanden.
FKK ist in Dänemark fast überall erlaubt. Es gibt nur eine Hand voll Ausnahmen. Ich kenne die Gegend von Esbjerg über Blåvand, Vejers bis Børsmose hoch sehr gut. Wir machen dort seit über 20 Jahren Urlaub.
In drei Wochen geht es auch wieder hoch.
Ich finde die Strände so weitläufig, das man sich keine Gedanken machen muss ob man nun ne Buxe an hat oder nicht. Ich hatte noch keine an. Und viele andere dort, wir fahren meistens nach Børsmose Strand, auch nicht.
Wie viele Leute dort nackt oder in Badehosen sind hat mich noch nie interessiert. Es ist alles entspannt.
Wie gesagt, es gibt in Dänemark keinen „FKK-Strand“ als solchen. Es gibt nur, ich denke fünf Strände, an denen es nicht erwünscht ist.

Gruss, Uwe.


Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast