Aktuelle Zeit: So 19. Aug 2018, 00:28

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Eine Woche Ferien

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2018
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 25

Eine Woche Ferien

Beitrag von Lyonglobe » Fr 1. Jun 2018, 05:07

Hallo liebe Leute
Der Urlaub steht vor der Tür und ich möchte dieses Jahr etwas vollständig neues versuchen. Da ich seit jeher mich mit der Natur verbunden fühle, möchte ich dieses Jahr eine Woche Urlaub alleine an einen FKK-Strand geniessen. Meine bisherigen Erfahrungen halten sich in Grenzen, leider. Am See, wo alles abgesperrt ist, an "geheimen" Stellen und dort wo sich die Gelegenheit ergeben hat. Ich suche seit einer weile auf dem Internet nach dem richtigen Ort, aber entweder bin zu doof oder zu wählerisch...
Ich suche einen Strand(das ist das wichtigste) der ruhig gelegen ist, aber doch in der Nähe einer Stadt (kein Fahrzeug). Am liebsten wäre mir ein Campingplatz wo ich mein Zelt und Hängematte aufstellen und vollständig abschalten kann. Mein Budget liegt bei maximal 1000€(!).
Ich bin ehrlich: ich habe keine Lust auf schreiende Kinder oder Homosexuelle die einen anbaggern(kenn ich schon).
Ein wenig zu mir: ich bin ein Mann, 25 Jahre jung und spreche Deutsch, Französisch und Englisch. Durch meine Arbeit in einer Giesserei(Gussformer-Aluminium) habe ich einen Körper der mehr als einen Mann und Frau neidisch werden lässt, ich hängs aber nicht an die grosse Glocke.
Ich habe dieses Jahr genau 2 Wochen Ferien(23.7-5.8)
Und ich möchte einen Ort finden der ruhig, chillig und günstig ist. Ich will klarstellen dass ich nicht auf der Suche nach "Anschluss" oder etwas in der Art bin.

Ich will nur meine Ruhe am Strand mit einem Bier.
Habt ihr einen guten Vorschlag?

Schönen Freitag
Lyonglobe

Benutzeravatar
 
Beiträge: 457
Registriert: 17.02.2015
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Paar
Skype: Auf Anfrage
Alter: 50

Re: Eine Woche Ferien

Beitrag von Eisbär » Mo 4. Jun 2018, 11:22

Kinderfeindlich, homophob und dann noch mit einem überirdisch attraktiven, endgeilen Body gestraft...
Das ist natürlich mal ein Schicksal.
Hoffen wir mal, dass irgenwer mit dir Mittleid hat und seinen breiten, feinen, unbekannten Sandstrand in Fussläufiger Entfernung für Dich räumt, damit das mit Einsamkeit auch klappt.
Toi, toi, toi!
:-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1851
Registriert: 05.12.2005
Wohnort: Lübben im Spreewald
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ruf nicht an!
Alter: 62

Re: Eine Woche Ferien

Beitrag von Bummler » Mo 4. Jun 2018, 14:55

Für 1000 Euro und dann mitten in den Schulferien ein ruhiger Strand mit Bierzelt?
Da fällt mir auch nichts ein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 85
Registriert: 04.10.2011
Wohnort: Landkreis Rostock
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 42

Re: Eine Woche Ferien

Beitrag von rio76dd » Mo 4. Jun 2018, 18:30

Für 1000 EUR zwei Wochen am Strand? Gilt das Limit inkl. An-/Abreise?
Wenn Du nicht zwingend Dir einen FKK-Campingplatz suchen möchtest (so wie ich das interpretiere), könnte es an der deutschen Ostseeküste vielleicht was werden. Mit Helvetic ab Zürich oder Bahnsparpreis nach Rostock, dann in Kühlungsborn oder Markgrafenheide auf den Campingplatz. FKK-Strände gleich nebenan.
Aber 1.000 ist echt knapp. Vielleicht tut es ja auch ein netter FKK-Verein in der näheren oder mittleren Umgebung? Bis auf den Strand dürften die übrigen Punkte erfüllbar sein.
Gruß
Rio

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2150
Registriert: 29.06.2013
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht: Paar
Alter: 53

Re: Eine Woche Ferien

Beitrag von ostfriesenpaar » Mo 4. Jun 2018, 18:56

1000€ für eine Person für 2 Wochen Campingurlaub empfinden wir nicht als wenig.

300€ für den Campingplatz.
200€ für Essen und trinken.
500€ für die Bierchen am Strand und die Fahrtkosten.
Also, ich glaube, wir kämen mit diesem Budget locker auch für 2 Personen aus.

Schau dir mal den Fkk - Campingplatz in Hooksiel an. Fußfaul darfst du zwar nicht sein. Aber es ist gut machbar.
Der Ort mit großem Supermarkt und zahlreichen Restaurants ist 2-3 km entfernt. Der FKK Strand ähnlich weit.
Abseits der Masse wirst du dort auch ein ruhiges Plätzchen finden.
Sollte es dich dort nach einem Bier und einem Snack gelüsten, findest du einen preiswerten Kiosk direkt am Strand.

Wir waren rund 30 Jahre lang mehr oder weniger regelmäßig auf diesem Platz.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 495
Registriert: 03.09.2008
Wohnort: Mitten in der Pampa
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 55

Beitrag von holgi-w » Di 5. Jun 2018, 14:45

Lyonglobe hat geschrieben:(...), möchte ich dieses Jahr eine Woche Urlaub alleine an einen FKK-Strand geniessen. (...)

rio76dd hat geschrieben:Für 1000 EUR zwei Wochen am Strand? (...)

ostfriesenpaar hat geschrieben:1000€ für eine Person für 2 Wochen Campingurlaub empfinden wir nicht als wenig. (...)

:roll:


Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste