Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 19:26

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Anreise ins EURONAT

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2017
Wohnort: Dresden
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 32

Anreise ins EURONAT

Beitrag von fkk-nackt31 » Fr 4. Mai 2018, 13:30

Hallo ich habe diesen Sommer vor ins EURONAT Frankreich zu reisen und weiß leider nicht wie man dahin kommt.
Daher auch meine Frage an euch die schonmal dort waren:
Wie kommt man von Deutschland( Sachsen) ins EURONAT? nicht mit Auto!
Habe zwar schon gegoigelt aber leider nicht das gefunden was ich suche.
Ich habe auch schon herraus gefunden das OBÖNA Reisen sowas anbieted nur WIE kommmt man dahin??
Evtl. Auf eure Zuschriften und Antworten würd ich mich seeligst freuen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 391
Registriert: 07.06.2015
Wohnort: Nähe Osnabrück
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Ja, auf Anfrage
Alter: 64

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von Seelöwe » Fr 4. Mai 2018, 14:01

Schau mal bei der Reiseauskunft der Bahn, Ziel sollte Soulac sur mer oder Lesparre sein (über Paris - Bordeaux). Es gab von Lesparre aus zumindest zeitweise Busse nach Euronat, sonst halt Taxi oder nette Freunde für das letzte Stück.
Ist zwar etwas umständlich über Paris (Metro), aber es geht, ich habe es schon mehrmals gemacht, vielleicht aber nicht an einem Tag.
Alternative wäre Flug nach Bordeaux, aber soweit ich weiß gibt es da kaum Billigangebote hin.
Grüße vom Seelöwen

Benutzeravatar
 
Beiträge: 122
Registriert: 12.02.2017
Wohnort: Norderstedt
Geschlecht: Paar
Skype: Ja
Alter: 55

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von Nudepaar33 » Fr 4. Mai 2018, 14:07

Wir waren 2011 dort, aber selbst wenn Du hinkommst, bist Du da ziemlich festgebunden. Such Dir lieber jemanden, der ein Auto hat und tu Dich mit ihm zusammen.
Was uns einfällt, versuche nach Royan zu kommen. Dort an der Fähre sprichst Du Urlauber an (das sind die mit den Dachgepäckträgern oder Campingfahrzeugen). Die fragst Du, ob sie Dich die letzten 20km mitnehmen. Dort hast Du gute Chancen Leute zu finden, die auch dort hinfahren. Zur Not gehst Du zu Fuss.
Liebe Grüsse
B&K

 
Beiträge: 65
Registriert: 29.07.2014

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von prellbock049 » So 20. Mai 2018, 20:19

Zunächst der Vorschlag von Euronat selbst :
https://www.euronat.fr/de/euronats-praktische-infos/nach-euronat-fahren/

Das Hauptproblem von Sachsen aus dürfte sein : " Wie komme ich zunächst preisgünstig und schnell in einen der u.a. Orte in Süd -Südwestdeutschland.
Zwischenziel 1 Bordeaux-Merignac :
Von München aus gibt es eine spanische Billigfluglinie zweimal die Woche nach Bordeaux.
Von Strasbourg ebenfalls, eine Tochter der Air France.
Auch die Lufthansa bietet von Frankfurt aus ein oder zwei Verbindungen an, aber kein Billigflug

Zwischenziel 2 Bordeaux Gare St.Jean
. Vom Flughafen aus mit dem Shuttlebus zum Gare St.Jean.

- Von Strasbourg gibt es im Sommer zwei Bahn-Direktverbindungen nach BX-St.Jean. https://de.oui.sncf/de/
Billiger wird es eine Verbindung Frankfurt, Stuttgart, Freiburg i.B., München, Köln nach Paris Gare de l'Est zu buchen und dann getrennt Gare Montparnasse nach BX.
D,h, in Paris umsteigen, dazu : https://medoc-notizen.eu/anreise-mit-der-bahn

Vom Gare St.Jean startet eine Reginalbuslinie 703 ( TransGironde ) nach Lesparre zu einem einmaligen Preis etwa 4 Euro für fast 80 km.
Der Fahrplan ist über
https://www.transgironde.fr/fr/horaires-de-ligne/6/RouteSchedules/searchlines?PartnerId=9&KeywordsLine=703&LineId=
anzuwählen.
Da es sich um eine Regionalbuslinie handelt hält sie bei Bedarf an und braucht dementsprechend lang.

Wie Euronat erwähnt gibt es dann von Lesparre aus eine Busverbindung bis zum Eingang Euronat. Auf der eingangs angeführten Euronatadresse findet man auch Telefonnummer und emailadresse.

Für diese Tour gibt es nur eines : BON COURAGE

 
Beiträge: 65
Registriert: 29.07.2014

Re: Anreise ins EURONAT - Teil 2

Beitrag von prellbock049 » So 20. Mai 2018, 21:01

Jatzt habe ich auch die Seiten der Air France Tochter HOP gefunden.

https://www.hop.com/

Diese Gesllschaft bietet Flüge von Hamburg, Düsseldorf und Nürnberg an. ALLEZ !

 
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2017
Geschlecht: Paar

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von jebalo » Do 31. Mai 2018, 02:23

Für die schon genannte Direktverbindung ab Strasbourg nach Bordeaux gibt es an vielen Tagen im Sommer bei der SNCF noch Angebote ab 70 € (2. Klasse) / 85 € (1. Klasse).
Man kann auch direkt z.B. ab Frankfurt buchen, mit TGV nach Strasbourg und Umstieg dort, z.B. am 13. Juli für 96 € (2. Klasse).

 
Beiträge: 65
Registriert: 29.07.2014

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von prellbock049 » Fr 1. Jun 2018, 09:20

Die beiden Direktverbindungen Strasbourg - Bordeaux leiden vor allem an den doch ungünstigen Fahrzeiten. Morgens gegen 7:00 +/- und nachmittags gegen 16:30 mit Ankunft in BX um 22:00 +/-
Umgekekehrt ist es etwas angenehmer. Abfahrt BX um 9:08 oder 15:08. Ankunft Strasbourg um 14:19 ober 21:16.

Fahrplanauskunft über https://de.oui.sncf/de

 
Beiträge: 5
Registriert: 27.07.2008

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von simoneundwolfgang » Fr 1. Jun 2018, 10:37

Wenn du einen Führerschein hast, würde ich mir überlegen, ein Auto zu mieten und bequem in 2 Tagen zu fahren.
Dann bist du auch dort etwas flexibler, wenn du ausserhalb der Anlage etwas unternehmen willst.
Ohne Auto würde ich persönlich mir ein anderes Reiseziel suchen.

 
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2017
Geschlecht: Paar

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von jebalo » Fr 1. Jun 2018, 16:30

prellbock049 hat geschrieben:Die beiden Direktverbindungen Strasbourg - Bordeaux leiden vor allem an den doch ungünstigen Fahrzeiten. Morgens gegen 7:00 +/- und nachmittags gegen 16:30 mit Ankunft in BX um 22:00 +/-
Umgekekehrt ist es etwas angenehmer. Abfahrt BX um 9:08 oder 15:08. Ankunft Strasbourg um 14:19 ober 21:16.


Das stimmt natürlich, von Bordeaux kommt man dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr weiter. Eine Möglichkeit ist eine Hotelübernachtung in Bordeaux, so werde ich es wohl dieses Jahr machen.

 
Beiträge: 65
Registriert: 29.07.2014

Re: Anreise ins EURONAT

Beitrag von prellbock049 » Fr 15. Jun 2018, 10:42

simoneundwolfgang hat geschrieben:Wenn du einen Führerschein hast, würde ich mir überlegen, ein Auto zu mieten und bequem in 2 Tagen zu fahren.
Dann bist du auch dort etwas flexibler, wenn du ausserhalb der Anlage etwas unternehmen willst.
Ohne Auto würde ich persönlich mir ein anderes Reiseziel suchen.


Als Vielfahrer Richtung "Côte d'argent" sprich Euronat, würde ich dann eher empfehlen ein Auto vor Ort - z.B. am Flughafen Merignac - zu mieten. Denn beim Kostenvergleich um nach Bordeaux zu kommen, - Sprit, Maut,Übernachtung - kann der Billigflieger und die SNCF durchaus punkten.


Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste