Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 08:43

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Algarve Tavira

Fragen, Informationen, Tipps und Reiseberichte zu Urlaubsdomizilen
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.01.2015
Geschlecht: Männlich ♂

Algarve Tavira

Beitrag von HaSPo » Di 1. Mai 2018, 14:04

Hallo !
Wir haben ab Mitte Juni Algarve Ilha de Tavira gebucht. Wie sind dort die Wassertemperaturen und FKK Möglichkeiten ? :)

 
Beiträge: 40
Registriert: 06.04.2008

Re: Algarve Tavira

Beitrag von Missunde » Mi 2. Mai 2018, 00:35

Schau mal hier rein, da sind schon mal die wichtigsten Infos zur Algarve, auch zu FKK bei Tavira
viewtopic.php?f=7&t=9294

Zum Praia do Barril auf Ilha de Tavira siehe http://www.fpn.pt/pt/praia/oficial/barril.php

 
Beiträge: 40
Registriert: 06.04.2008

Algarve Tavira Praia do Barril

Beitrag von Missunde » Sa 26. Mai 2018, 00:34

Im Mai war ich für 8 Tage an der Ostalgrave in der Anlage Pedras d' El Rei, einer Apartment-Siedlung mit sehr viel Grün und großen abständen zwischen den Häusern, direkt am Ria da Formosa gelegen.
Tavira ist nur wenige Kilometer entfernt und der nächstgelegene Ort zum Einkaufen.
Ich war fast täglich auch der Ilha de Tavira meist am Praia do Barril, Fußweg nur 1 bis 3 Km bis zum FKK-Bereich
An der Brücke zur Insel ist ein teurer kostenpflichtige Parkplatz. Viele Strandbesucher kamen daher mit den Fahrrad.

Direkt vor den Strandrestaurant - mit Souvenier-Shops, Strandbar und Kinderspielplatz - ist der 200m breite textile überwachte Bereich für Familien mit kleinen Kindern. Er ist auch für Kinderwagen geeignet, die auf Holzwegen über die Dünen direkt an den Strand rollen können. Abends war dort die örtliche Jugend zum Feiern an der Bar.

Auf den jeweils 500m westlich und östlich wurden gerade riesige Mengen Seesand neu aufgespült, um den textilen Strand-Bereich auf mehr als 50m Tiefe mit feinstem Sand zu erweitern.
Auf den etwa den 200m westlich der Baustelle war der unbewachte textile Bereich, danach galt clothing optinal.

Weiter westlich - ab ca. 1 Km westlich des Strandrestaurants - beginnt der FKK-Strand und zieht sich dann mehrere Kilometer Richtung Westen. Er ist durchgehend mindestens 50m tief und zur Landseite durch niedrige Sand-/Gras-dünen begrenzt. Im Mai war es meist recht windig, der kältere Wind kam übers Meer von Marrokko her, der wärmere Wind aus den Landesinneren von Spanien. Ein Windschutz - wie man ihn von der Ostsee her kennt - ist daher stets hilfreich.
Die Nackten lagen in der Regel an der Dünenkante, 50 m entfernt an Wasserkante liefern hin und wieder Strandläufer vorbei - textil oder auch nackt - aber meist auf den Weg zum eigenen FKK-Liegeplatz.

Auf Grund der Länge der Strandes ist sehr viel Platz, und der Bereich nie überlaufen.
Der Alter der Besucher im FKK-Bereich war in etwa zwischen 45 und 75, die meisten waren wohl Rentner,
weiblich und männlich je zur Hälfe. Junge Leute unter 25 habe ich kaum gesehen. die jungen Leute waren alle in textilen Bereich nahe der Strandbar. Einige wenige Familien mit älteren Kindern waren auch mal am FKK Strand, aber meist nur für wenige Stunden.

 
Beiträge: 723
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Algarve Tavira

Beitrag von riedfritz » Sa 26. Mai 2018, 07:48

Missunde hat geschrieben:Ein Windschutz - wie man ihn von der Ostsee her kennt - ist daher stets hilfreich.
Dies kann ich nur unterstreichen. Der Strand auf der Insel Tavira wäre nichts für mich. Es ist wirklich nur Sand , kein Baum, kein Strauch, kein natürlicher Sonnenschutz. Man kann eigentlich sich nur hinlegen und braten lassen. Für den, ders mag, ist es das Höchste!
Dies ist meine persönliche Ansicht, für mich kommt so ein Strand nicht infrage.

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 40
Registriert: 06.04.2008

Praia do Barril Sonnen-/Windschutz und Nacktwanderer

Beitrag von Missunde » Sa 26. Mai 2018, 20:33

Das mit den fehlende Wind- und Sonnenschutz ist für den Stand von Tavira im allgemeine richtig
mit folgenden Ausnahmen für den Praia do Barril

Sonnenschutz
- im textilen bewachten Bereich direkt vor dem Strandrestaurant gibt es auf 50m Breite ein paar Liegen und Sonnenschirmen zu vermieten, ansonsten bringen die Badenden ihren Sonnenschirm selbst mit.
- in textilen Dünenbereich rund um das Strandrestaurant gibt es einige Bäume und Sträucher, die offensichtlich von Restaurantbetreiber gewässert werden. Unter den Pinien lagen einige Leute, es war im Mai nicht überfüllt, allerdings direkt am Zugangsweg zum Restaurant, also nichts für FKK
- in den Dünen hinter den FKK-Bereits gibt es nur wenige Bäume und Sträucher,
eher als Toilettebereich genutzt, nichts zum Hinlegen
Am eigentlichen 50m tiefen Strand steht - wie überall - kein einzigen Baum im feinkörnigen Sand
Da es - wie an der Ostsee - häufiger mal 1 bis 2 Stunden bewölkt war, reicht ein Sonnenschutzmittel mittlerer Stärke.

Windschutz
- bei seeseitigen Wind - von Marokko - ist es am Dünenrand, der teils bis zu 1m tiefer liegt gegenüber der ersten Strandreihe meist 3-5 Grad wärmer, Wind und Sand ist aber störend - wie an der Ostsee - daher Windschutz mitbringen
- in den Dünen gibt es ein paar geschützte Stellen, die vom Stammgästen bis Mittag alle belegt waren
- bei landseitigen Wind - von Landesinnern - bietet die Dünenkante einen guten Windschutz.

Ich bin mit einer Standmuschel gut klargekommen, anderen hatte ihren Windschutz aus Rügen mitgebracht.

Es sind einige Kilometer lange Nacktwanderungen am Strand oder in der Dünen Richtung Westen möglich
Da brauchst dann ein gute Sonnencreme.

Ich habe Nacktwanderer beiderlei Geschlechts gesehen, die gingen am Vormittag mehr als 5 Km Richtung Westen
und kamen Abends zwischen 17 und 19 Uhr zurück. Andere haben sich von Fuseta zur Ihle de Tavira (Praia da Barra da Fuseta) übersetzen lassen und sind dann nackt die 6 Km bis mindestens zum Praia do Barril gelaufen, manche auch noch weiter in Richtung Tavira.


Zurück zu FKK Urlaub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste