Aktuelle Zeit: Mo 22. Jan 2018, 17:07

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2620
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Aria » Fr 22. Dez 2017, 12:34

Aus der Süddeutschen: Darf Oma nackt sein? – Zitat:
Ich finde es seltsam, dass meine Kinder mit anderen nackten Erwachsenen zusammen sind.
Die 3 befragten „Erziehungsexperten“ sind fast einhelliger Meinung: Ja.

Aber ich bin mir sicher, wenn anstatt Oma der Opa gemeinsam mit Kindern badete, würden die Antworten anders ausfallen.
Zuletzt geändert von Horst am Sa 23. Dez 2017, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verschoben in die Rubrik "Sonstiges"

 
Beiträge: 282
Registriert: 03.08.2014
Wohnort: Sinzheim
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 54

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Kartunger » Fr 22. Dez 2017, 15:10

Aria hat geschrieben:
.....

Die 3 befragten „Erziehungsexperten“ sind fast einhelliger Meinung: Ja.
Aber ich bin mir sicher, wenn anstatt Oma der Opa gemeinsam mit Kindern badete, würden die Antworten anders ausfallen.



ich meine nicht - denn alle drei haben sich bei ihren Antworten auf beide Großeltern bezogen und nicht nur auf die Oma.

Grüße
Kartunger

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.08.2014
Wohnort: München
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 41

Re:

Beitrag von Fkk-Igel » Fr 22. Dez 2017, 16:37

Baden in der Badewanne hat mit Fkk nichts zu tun -->offtopic

 
Beiträge: 577
Registriert: 17.03.2008
Wohnort: Rieden

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von riedfritz » Sa 23. Dez 2017, 08:37

FKK-Igel hat geschrieben:Baden in der Badewanne hat mit Fkk nichts zu tun -->offtopic

Hallo Ersatzmoderator: deshalb auch in der Rubrik "Sonstiges" und nicht in "FKK-Baden". :lol:

Viele Grüße,

Fritz

 
Beiträge: 2353
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Eule » Sa 23. Dez 2017, 19:56

Zur Frage des Autors, ob er zu empfindlich ist, kann ich nur ein eideutiges "Ja" sagen. Es schadet keinem Kind, wenn dieses unbekleidete Menschen sieht. Der Schaden wird erst gesetzt, wenn man dieses mit aller Gewalt zu verhindern sucht und die Nacktheit als solches zu einem großen Geheimnis oder gar zum "Verbrechen" wird.

@ Aria
Aber ich bin mir sicher, wenn anstatt Oma der Opa gemeinsam mit Kindern badete, würden die Antworten anders ausfallen.
:roll: Warum soll die Antwort anders ausfallen, wenn statt der Oma der Opa mit dem Enkel/der Enkelin badet?

Aus den drei in der Zeitung zitierten Antworten lässt es sich nach meiner Ansicht nicht erkennen, dass dort ein geschlechtsspezifischer Unterschied gemnacht werden könnte oder zu vermuten sei.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2620
Registriert: 24.01.2012
Wohnort: München
Geschlecht: Weiblich ♀

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Aria » Sa 23. Dez 2017, 21:59

Eule hat geschrieben:
Aria hat geschrieben:Aber ich bin mir sicher, wenn anstatt Oma der Opa gemeinsam mit Kindern badete, würden die Antworten anders ausfallen.
:roll: Warum soll die Antwort anders ausfallen, wenn statt der Oma der Opa mit dem Enkel/der Enkelin badet?
Weil sich Prüderie und Verklemmtheit breitgemacht haben - siehe diesen Artikel im Stern - Zitat:
Chris postete auf seiner Facebookseite ein Bild, das ihn und seine zweijährige Tochter nackt gemeinsam in der Badewanne zeigt.

Es ist ein sehr schönes Bild. Eigentlich. Der Vater blickt seine Tochter liebevoll an, das Töchterchen sitzt zwischen seinen ausgestreckten Beinen und spielt mit einer Hautfeile.

Das Bild verbreitete sich tausendfach im Internet, Zeitungen weltweit griffen das Thema auf. Doch für viele Menschen scheint so viel Nähe und Nacktheit ein großes Problem zu sein. Ein Shitstorm brach über Chris herein.
Und noch ein Zitat aus einem dir schon bekannten Artikel der Zeit – Zitat:
Männliche Erzieher und Praktikanten stehen heute unter dem Generalverdacht, Kinderschänder zu sein. Wenn sie auf dem Spielplatz ein Kind in den Arm nehmen, werfen ihnen Eltern komische Blicke zu. In vielen Kindergärten gilt die eigenartige Regel, dass Männer keine Windeln wechseln dürfen

 
Beiträge: 19
Registriert: 29.05.2017
Wohnort: Kiel
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 19

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Svenboy » So 24. Dez 2017, 06:17

Geschadet hat es mir nicht.

 
Beiträge: 2353
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Eule » Di 26. Dez 2017, 01:10

@ Aria
Das Problem m it der Nacktheit vor Kindern wird einfach überbetont. Schon zur Zeit meines Studiums wurde gelehrt, dass die Nacktheit vor Kindern und mit Kindern für diese nicht schädlich sei. Für ein Kind ist es völlig gleich, ob ein Vater, eine Mutter, ein Großvaster oder eine Großmutter mit ihm badet. Wichtig für das Kind ist es alleine, dass es eine positive Bezugsperson ist.
Die Prüderie nimmt meiner Beobachtung nicht zu, sie tritt jetzt wieder deutlicher hervor. Ich konnte selbst bei den FKK'lern Anzeichen einer gewissen Prüderie erkennen. Ja, dieses Klingt wie ein Widerspruch, ist es aber leider nicht. Die sog. sexuelle Revolution hat eben nicht eine Befreiung des Körpers gebracht, wie immer gesagt wurde, sondern hat lediglich das Gespräch als solches entkrampft.
Durch die elektronischen Medien ist ein Kollateralschaden insoweit entstanden, dass man jetzt unbeabsichtigt pornographisches Bildmaterial angezeigt erhält, gegen die kein Filter wirklich wirksam zu sein scheint. Diese sexuell fehlgeleiteten bzw. fehlleitende Bilderflut bringt für manch einen uninformierten Menschen die Angst hervor, das Kind könne so ebenfalls fehlgeleitet werden. Anstelle uns jetzt große Sorgen über ein Wiederaufleben der Prüderie zu machen, sollten wir die entsprechenden Menschen informieren und erklären, dass die Sichtweisde eines Kindes nicht der eines Erwachsenen entspricht und ein Kind den Genitalbereich zwar sieht, ihm aber keine besondere Bedeutung beimisst.

 
Beiträge: 2353
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von Eule » Di 26. Dez 2017, 01:17

@ Aria
Sorry, ich habe eine Aussage übersehen. Es ist folgende: [quote]In vielen Kindergärten gilt die eigenartige Regel, dass Männer keine Windeln wechseln dürfen … [/quote] Diese Aussage verwundert mich. In einem Praktikum vor knapp 50 Jahren habe ich in einem Kinderheim gearbeitet. Säuglinge waren nun gerade nicht in meiner Familiengruppe. Aber bei den Kleinkindern musste ich auch die Mädchen ausziehen und baden. Da gab es keine Bedenken. War man also von 50 Jahren weiter, als es heute sein soll? :roll:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 613
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Erwachsene zusammen mit Kindern in der Badewanne?

Beitrag von skyfire » Di 26. Dez 2017, 03:04

weiter - nein.
weniger amerikanisiert und von monotheistischen Moralapostelspinnnern zugedröhnt - definitiv.

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: michi_ka und 2 Gäste