Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 05:16

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 672
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von ad peter » So 26. Nov 2017, 10:16

Das wäre doch was für uns Nudisten. Soll 125.000 € kosten. Vielleicht kann einer oder mehrere ein Naturistendorf, -gehöft, -siedlung daraus einrichten. :)

https://www.google.de/search?source=hp& ... oMdXa9UckM

Leider kann ich diese Videos Dank meines Ad-Blocker nicht sehen. :( Daher kann ich über den genauen Inhalt nicht erzählen.

Hier der Ort auf Google-Map zu sehen.

(@Horst: Wenn das nicht hier passt, dann verschieben!)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 731
Registriert: 12.04.2009
Wohnort: Tief im Westen, ganz weit links
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 43

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von skyfire » So 26. Nov 2017, 11:42

Klingt nach Schildbürgerstreich, weil Schilda gleich um die Ecke...
echt aAdW. Da bist du vermutlich ohne Kfz völlig abgeschnitten.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 672
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von ad peter » So 26. Nov 2017, 14:32

skyfire hat geschrieben:Klingt nach Schildbürgerstreich, weil Schilda gleich um die Ecke...

Dass da Schilda um die Ecke liegt, bedeutet nicht, dass es um einen Schildbürgerstreich handelt. :-)
echt aAdW. Da bist du vermutlich ohne Kfz völlig abgeschnitten.
Das stimmt! Es gibt zwar 2 Buslinien nach Bad Liebenwerda, aber so oft fahren die Busse auch ned. :shock: Am besten alkoholfrei leben. ;)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1703
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von hajo » So 26. Nov 2017, 15:19

Naja.
Ein "ganzes Dorf"...
Die Fläche soll so um die 1,6 ha "groß" sein.
Die Fläche "Potsdamer Platz", Berlin, ist viermal größer.

Ein Freund von mir besitzt ca. 60 ha...
Allerdings nur 6 Häuser.

Die Relationen sind also wert in die m. E. großspurige Bezeichnung "Ganzes Dorf" einbezogen zu werden.

 
Beiträge: 1594
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von norbert » So 26. Nov 2017, 15:33

Es gibt auch kleine Dörfer.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1703
Registriert: 19.11.2002
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: Nie
Alter: 68

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von hajo » So 26. Nov 2017, 15:48

norbert hat geschrieben:Es gibt auch kleine Dörfer.

Sachlich richtig.

Doch darum geht es nur am Rande.
Alwine ist laut der Internet-Seite der Stadt Uebigau-Wahrenbrück eine Siedlung(!) im ehemals selbstständigen Ortsteil Domsdorf.

Aber zu schreiben, es würde eine "Siedlung" verkauft oder es würden ein paar baufällige Häuser angeboten (die übrigens in Privatbesitz sind - welche anderen "Dörfer" Deutschlands befinden sich in Privatbesitz?), ist eben nicht reißerisch genug. ;)

Da muss es eben ein "Dorf" sein.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 672
Registriert: 30.07.2003
Wohnort: 85221 Dachau (@München)
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von ad peter » So 26. Nov 2017, 18:20

Man muss nur in Google-Map (Satellit) schauen, um zu sehen, dass es kein Dorf, sondern eine Siedlung ist. Ich finde "Dorf" auch (etwas) übertrieben.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 326
Registriert: 20.04.2013
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von NaWa » Mo 27. Nov 2017, 02:18

Ich schlage vor wir sammeln, kaufen und machen daraus ein Naturistendorf !!!
Ist doch eine prima Gegend, viele Seen und Wald und frische Luft.
Ich wohne jetzt auch mitten im Wald (drei Häuser) und jeder hat ein Auto, da braucht man keinen Bus oder Anderes.

 
Beiträge: 485
Registriert: 18.10.2017
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 50

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von Ralf-abc » Mo 27. Nov 2017, 11:24

Politisch gesehen ist die Ecke doch absolute AFD-Hochburg (böse Zungen könnten auch Nazi-Deutschland sagen).
Seid Ihr Euch sicher, dass das ein geeignetes Umfeld für ein FKK-Dorf ist?
Das AFD-Parteiprogrammw wird zum Thema FKK wohl nichts aussagen, aber ich glaube nicht, dass das FKK-Anhänger sind.

Abgesehen davon: wenn man schon a.A.d.W. wohnt, dann sollte man wenigstens gutes Internet haben. Dieses "Dorf" sieht mir mehr nach einem ISDN-Anschluß aus.

 
Beiträge: 1004
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Ganzes Dorf in Brandenburg zu verkaufen!

Beitrag von Blood Moors » Mo 27. Nov 2017, 11:54

Ralf-abc hat geschrieben:Das AFD-Parteiprogrammw wird zum Thema FKK wohl nichts aussagen, aber ich glaube nicht, dass das FKK-Anhänger sind.

Zumindest haben sie sich schon einmal wohlwollend geäußert:
https://www.stern.de/politik/deutschland/afd-entdeckt-fkk-fans-als-klientel---weil-sie-sich-von-fluechtlingen-bedroht-fuehlen-6912892.html
Das war natürlich eine willkommenen Steilvorlage, die sie gerne aufgenommen hat. Das heißt aber nicht, dass die AfD eine für mich wählbare Partei wäre.

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste