Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 06:59

FKK-Freunde.info

Das deutsche FKK-Forum

Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Kurioses, Lustiges, Aufmunterndes was unsere Forengemeinschaft interessieren dürfte
Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.02.2015
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Paar
Skype: Auf Anfrage
Alter: 50

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Eisbär » Sa 28. Okt 2017, 10:40

Wird offenbar Winter.
Ich hab schon nicht verstanden, wie man eine Diskussion über Brillen anfangen kann.
Dass man darüber aber auch in die ewig gleichen Streitereien verfallen kann, läßt mich doch so langsam ein wenig zweifeln. Ist dieses Forum vielleicht gar nicht real sondern nur ein absurder Tagtraum von mir?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.01.2004
Wohnort: Nackar- Odenwald- Kreis
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: live:michaelw8614
Alter: 49

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Nathan » Sa 28. Okt 2017, 10:48

Über die Einschränkungen beim Brillentragen zu diskutieren sehe ich ja noch ein, aber die endlosen Streitereien mit z.T. persönlichen Beleidigungen halte ich für unangebracht.

 
Beiträge: 1661
Registriert: 21.08.2012
Wohnort: bei Jena

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von norbert » Sa 28. Okt 2017, 10:49

In etwa so wichtig, wie die Frage, wer nackt duscht. :lol:

 
Beiträge: 1076
Registriert: 04.08.2016
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Blood Moors » Sa 28. Okt 2017, 11:53

Interessant wäre auch zu wissen, wer mit Brille duscht. 8-)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.02.2015
Wohnort: Bielefeld
Geschlecht: Paar
Skype: Auf Anfrage
Alter: 50

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Eisbär » Sa 28. Okt 2017, 12:21

Ist man mit Brille eigentlich noch nackt, oder mit nen Monokel wenigstens halbnackt?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 111
Registriert: 27.12.2014
Wohnort: Kassel
Geschlecht: Männlich ♂
Skype: vorhanden
Alter: 41

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von FKK-Fan_KS » Sa 28. Okt 2017, 13:19

Eisbär hat geschrieben:Wird offenbar Winter.
Ich hab schon nicht verstanden, wie man eine Diskussion über Brillen anfangen kann.
Dass man darüber aber auch in die ewig gleichen Streitereien verfallen kann, läßt mich doch so langsam ein wenig zweifeln. Ist dieses Forum vielleicht gar nicht real sondern nur ein absurder Tagtraum von mir?


Ist eigentlich völlig egal, was das Ausgangsthema war und wer das Thema gestartet hat. Am Ende tragen fast immer die gleichen User ihre stets gleichen Streitereien aus und es entsteht ein weiterer Endlosthread.

Es wäre ein Traum, wenn einige Herrschaften ihre Privatkriege per Privatnachricht austragen könnten. Oder wie wäre es mit einem Skype-Gruppenchat? Ob nackt oder angezogen, mit Kamera oder ohne Kamera, kann uns anderen Usern völlig egal sein. Aber vielleicht könnte das Forum hier dann mal wieder von anderen Usern belebt werden, die was zur Sache beitragen möchten, aber keine Lust auf Anfeindungen, Rechthaberei usw. haben und sich deshalb kaum noch trauen sich zu beteiligen oder schon verschreckt wurden.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 570
Registriert: 06.07.2014
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Garfield » Sa 28. Okt 2017, 21:18

FKK-Fan_KS hat geschrieben:Ist eigentlich völlig egal, was das Ausgangsthema war und wer das Thema gestartet hat. Am Ende tragen fast immer die gleichen User ihre stets gleichen Streitereien aus und es entsteht ein weiterer Endlosthread.

Es wäre ein Traum, wenn einige Herrschaften ihre Privatkriege per Privatnachricht austragen könnten.

Wo ist hier der [++] Button?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3244
Registriert: 29.03.2010
Wohnort: Osterland, Sachsen, Deutschland, Europa, Erde
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 58

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Zett » So 29. Okt 2017, 15:11

FKK-Fan_KS hat geschrieben:Es wäre ein Traum, wenn einige Herrschaften ihre Privatkriege per Privatnachricht austragen könnten.
Leider ist dies eine Träumerei, denn zu 90% geht es nicht um Meinungsverschiedenheiten, sondern um Zerstörungsabsichten einiger Foren-Rowdies, die auf unliebsame Meinungen mit Mobbing reagieren anstatt mit Argumenten. Ansehen und Threads kann man aber nicht zerstören, wenn man sich auf Privatnachrichten beschränkt, deshalb wird dies nie geschehen, zumal diese Taten vom Admin toleriert werden.

 
Beiträge: 81
Registriert: 26.07.2014
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: Männlich ♂
Alter: 49

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Eric » So 19. Nov 2017, 18:46

Also bei mir kam schon vor Jahren die Altersweitsichtigkeit hervor. Am Anfang tat es noch eine Einstärkenbrille für PC und andere arg kleine Sachen. Mittlerweile auch eine Gleichtsichtbrille, mit der ich überraschend gut zurecht komme, außer bei Bewegungen des Kopfes ( z.B. wenn man ein breites Excel-Sheet überfliegen will ) geht das garnicht.

Da die Ferne problemlos noch geht, und die Mittelnähe auch noch gut trage ich z.B. im Freibad grundsätzlich keine Brille, weil ich mit der nicht außer auf dem Rücken liegen könnte und eigentlich lieber Döse als lese.

In der Sauna bleibt sie aus Bequemlichkeit auch bisher noch weg. Muss dann halt bei manchem aushängenden Aufgussplan "raten" :D

 
Beiträge: 2471
Registriert: 08.07.2009
Geschlecht: Männlich ♂

Re: Sehhilfe - Unterstützung oder Hindernis?

Beitrag von Eule » Mo 20. Nov 2017, 14:43

Mittlerweilen habe ich die Brille auch im Schwimmbad an. Die Brille ist für mich eine Sehhilfe und kein modischer Artikel. In der Sauna habe ich die Brille ebenfalls auf, nur nicht im Schwitzraum. Denn im Ruheraum der Sauna lese ich und ohne Brille geht dieses nicht.

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste